Unsplash/Bogomil Mihaylov )

Neues Programm im "Bahnhof Pauli": Hamburgs große Kleinkunst-Show

Ob erfahrene Comedians oder Musik-Neulinge: Mit Hamburgs großer Kleinkunstshow bietet der Bahnhof Pauli den Kleinkünstlern der Hansestadt eine Bühne.

Hamburg hat ein großes Kulturangebot: Auf der Bühne des Thalia Theaters spielen etablierte Schauspieler, im Ernst-Deutsch-Theater duellieren sich beim „Best of Poetry Slam“ bekannte Slammer in der Dichterkunst und in den Kult-Konzerthallen auf der Reeperbahn treten Musiker aus aller Welt auf. Den Künstlern, die gerade erst durchstarten oder sich ausprobieren wollen, bleiben oft nur kleine Locations und Nischenveranstaltungen. Jetzt kriegen sie, mitten auf dem Hamburger Kiez, eine Bühne im beliebten "Klubhaus": Der "Bahnhof Pauli" startet am 18. September mit der brandneuen großen Kleinkunst-Show Hamburg. Ab dann sollen jeden Monat acht Künstler aus der Musik, Comedy oder dem Poetry Slam auftreten – egal ob bereits bühnenerprobt oder blutjunger Anfänger. Moderiert wird die Show von Bätz, einem Hamburger Comedian und Sänger.

Kleinkunst um U-Bahn-Flair

Beim "Bahnhof Pauli" liegt der Name auf der Hand: Wer hier zu Gast ist, muss erst einmal ein paar Treppenstufen herabsteigen, um in den Club unter dem Klubhaus zu gelangen. Hier fühlt ihr euch garantiert wie in einer stillgelegten U-Bahn-Station. Industrielle Einrichtung, Grafitti an den Wänden und eine Bar aus alten U-Bahn-Teilen erzeugen echten Untergrund-Charme. Durch die Lautsprecher schallt hier jede Woche alles von Indie-Pop über Rock bis R’n’B und HipHop – und am 18. September auch das charmante Comedy-Programm und Musik von Hamburgs Kleinkünstlern. Euch zieht es auch auf die große Bühne? Dann meldet euch für die kommenden Termine direkt bei Bätz an.

Wo? Bahnhof Pauli, Spielbudenplatz 21-22
Wann? 18. September, 19.30 bis 22.30 Uhr

Melde Dich für unseren Newsletter an und sei immer ganz nah dran an Deinem Hamburg.

Jetzt anmelden
kiekmo

kiekmo

gratis in Deinem Appstore:

kiekmo im AppStore laden kiekmo bei GooglePlay laden