(© Michael Penner )

Neue Idee: Kostenlos mit dem HVV zum Flughafen

Habt ihr schon mal versucht, in Fuhlsbüttel oder Langenhorn einen Parkplatz zu finden? Schwierig, da stehen jede Menge Autos von Flugreisenden. Das könnte sich bald ändern.

Ab in die Bahn. Und dann in den Flieger. Das geht schon jetzt, kostet aber natürlich Geld, die Anreise zum Airport. Könnte sich ändern. Denn geht es nach Teilen der Politik, wird das HVV-Ticket für die Tour zum Hamburger Flughafen zukünftig bei jedem Flugticket inklusive sein. So wie es bereits bei vielen Konzerten und Sportveranstaltungen der Fall ist. Ein entsprechender Antrag kommt von der CDU.

Anwohner-Parkzonen sind überlastet

Hintergrund der Idee ist, dass trotz der eingerichteten Anwohner-Parkzonen viele Straßen rund um den Hamburger Flughafen immer noch mit Dauerparkern blockiert sind. Das liegt nicht zuletzt an den immensen Gebühren, die in den Flughafen-Parkhäusern aufgerufen werden. Da kann es dann sogar mal günstiger werden, ein Knöllchen von der Polizei für das Falschparken in Kauf zu nehmen. Der Umkreis, in dem Urlauber ihre Wagen abstellen, wird zudem größer. Sie ziehen sich einfach hinter die Anwohnern vorbehaltenen Zonen zurück. Und nehmen den Fußmarsch in Kauf.

Die Fluggesellschaften sollen auch zahlen

Bei der Finanzierung der kostenlosen Anreise zum Helmut-Schmidt-Airport könnten die Fluggesellschaften in die Pflicht genommen werden, was sicher ein wesentlicher Knackpunkt werden dürfte. Eine weitere Forderung, die aus Reihen der Hamburger Politiker immer wieder laut wird, ist die nach einer Senkung der Parkgebühren in den Flughafenparkhäusern.

Melde dich für unsere kostenlose Zusammenfassung aller News aus deinem Viertel an. Jede Woche neu.

Jetzt kostenlos anmelden

Weitere Artikel aus deinem Viertel

kiekmo verbindet Hamburger mit ihrer Stadt, ihrem Viertel, ihren Nachbarn.

Suche und biete, was du brauchst oder kannst, entdecke ständig Neues und nutze die kostenlosen Schließfächer der Haspa-Filialen in deiner Nähe.