Unsplash/Sharon Chen )

Chinesisch Essen in Wandsbek: 3 tolle Adressen zum Schlemmen und Einkaufen

Hamburg ist eine großartige Stadt, um die chinesische Kultur kennenzulernen – und Wandsbek ist dahingehend quasi seine Hauptzentrale. Hier kommen drei Adressen für Freunde von chinesischem Essen.

Rund 10.000 Menschen chinesischer Abstammung leben in der Metropolregion Hamburg. In keiner anderen deutschen Stadt sind es mehr. Trotzdem findet man bei uns kein großes chinesisches Viertel wie die Chinatowns in New York, London oder San Francisco. Auf chinesisches Lebensgefühl trifft man dafür überall in Hamburg – vor allem aber in Wandsbek. Denn hier leben besonders viele Chinesen. Kaum verwunderlich also, dass man in diesem Stadtteil einige der besten chinesischen Restaurants und Supermärkte der Stadt findet. Großartig für uns norddeutsche Fischköppe. Schließlich besagt eine alte Reisebloggerweisheit: Ein Land lernt man durch seine Küche kennen.

1. Köstlich: Jiaozi und Baozi bei "New China"

Eines der Restaurants, in denen man unbedingt einmal gegessen haben sollte, ist das "New China". Seit über 20 Jahren kocht hier dieselbe Familie – und das sehr authentisch. Ob der Koi-Karpfenteich zu diesem "echten" China-Erlebnis dazu gehört, kann ich nicht beurteilen. Aber zumindest ist es sehr beglückend, den leuchtenden Fischen beim Schwimmen unter dem Orangenbäumchen zuzuschauen, während man köstlich gefüllte Jiaozi (gedämpfte oder gebackene Teigtaschen) und Baozi (gedämpfte Brötchen) futtert. Auf Wunsch geht es hier aber auch noch traditioneller zu. Einfach mal mutig sein und nach den Gerichten fragen, die nicht auf der Speisekarte stehen.

2. "Ni Hao" – Hotspot für chinesische Küche

Das "Ni Hao" in der Wandsbeker Zollstraße gehört wohl zu den noch bekannteren Hotspots für chinesische Küche in Hamburg. Und ich spreche aus Erfahrung, wenn ich sage: Ich habe hier noch nichts gegessen, das nicht einfach köstlich ist. Geht am besten mit ganz vielen Menschen hier essen und stellt alles in die Mitte eures Tisches. Denn egal ob das buddhistische Heiligenmahl, gebackene Ente, die in einer halben Ananas serviert wird, oder die Meeresfrüchte in scharfer Sauce – das muss man mal probiert haben.

3. "Vinh-Loi Asien Supermarkt": Abenteuerspielplatz für Foodies

Nach der ganzen Essengeherei habt ihr Lust bekommen, noch tiefer in die chinesische Küche einzutauchen und selbst zu kochen? Glücklicherweise findet man in der Wandsbeker Königsstraße einen der größten asiatischen Supermärkte der Stadt: den "Vinh-Loi Asien Supermarkt". Für Foodies ist der Laden mit langen (Kühl-)Regalen, gefüllt mit jeder Menge exotischer Zutaten, wie ein kleiner Abenteuerspielplatz. Einfach mal ausprobieren. Denn wie so vieles in Wandsbek, werdet ihr diesen kleinen Einblick in die chinesische Kultur lieben. Versprochen!

Mehr aus Wandsbek

Wir sind der Frage nachgegangen "Ist Wandsbek eigentlich cool?" und hoffen, dass sich #WandsbekMarktDigga bei Instagram durchsetzt. Egal ob ihr auf fancy Fast Food Läden in der Nähe setzt oder ein ehrliches Bierchen im Wandsbecker Bothen, wir wünschen viel Freude in diesem bunten Stadtteil!

Melde Dich für unseren Newsletter an und sei immer ganz nah dran an deinem Hamburg

Jetzt anmelden

Weitere Artikel aus Deinem Viertel

kiekmo verbindet Hamburger mit Ihrer Stadt, Ihrem Viertel, Ihren Nachbarn.

Suche und biete, was du brauchst oder kannst, entdecke ständig Neues und nutze die kostenlosen Schließfächer der Haspa-Filialen in deiner Nähe.