(© kiekmo )

NA-KD ersetzt Clas Ohlson: Pop-up-Store eröffnet am Jungfernstieg

Fashion-Lover, aufgepasst! Am 24. Juli 2019 eröffnet ein NA-KD Pop-up-Store am Hamburger Jungfernstieg. Der Shop zieht in die ehemalige Clas Ohlson-Filiale.

Und alle so: yeah! Bis 2020 zieht die schwedische Modemarke NA-KD mit seinen Pop-up-Stores durch Deutschland, ab dem 24. Juli 2019, 11 Uhr, startet NA-KD mit seinem Verkauf auch in Hamburg. Das Fashion-Label eröffnet in der ehemaligen Clas Ohlson-Filiale im Streit's Haus am Jungfernstieg.

NA-KD in Hamburg: Shopping auf 1.800 Quadratmetern

Dort sollen NA-KD-Fans voll auf ihre Kosten kommen: Das Sortiment reicht wie im Onlineshop vom Sommerkleid bis zum passenden Accessoire und wird auf 1.800 Quadratmetern Verkaufsfläche angeboten. Im Store selbst soll es ein Outlet geben, mit bis zu 70 Prozent reduzierten Styles. Bisher ist geplant, dass der Pop-up-Store nur bis Ende August bleibt.

NA-KD: Vom Web in die Stadt

Bekannt wurde die Online-Plattform NA-KD vor allem mit ihrem intensiven Influencer-Marketing, der Weg zum stationären Einzelhandel ist der nächste Schritt. "Wir möchten unseren Followern die Möglichkeit geben, NA-KD auch offline kennen zu lernen", so Magnus Hjörne, Social Merchant und Business to Business Director. "Hier können wir eine umfassende Shopping-Experience liefern, indem man die Produkte anfassen und direkt anprobieren kann."

Noch mehr Shopping in Hamburg

Pssst...wir haben hier noch ein paar Geheimtipps für euch: Shopping in Hamburg geht in diesen Stores und Ecken der Hansestadt nämlich auch ganz entspannt.

Melde dich für unsere kostenlose Zusammenfassung aller News aus deinem Viertel an. Jede Woche neu.

Jetzt kostenlos anmelden

Weitere Artikel aus deinem Viertel

kiekmo verbindet Hamburger mit ihrer Stadt, ihrem Viertel, ihren Nachbarn.

Suche und biete, was du brauchst oder kannst, entdecke ständig Neues und nutze die kostenlosen Schließfächer der Haspa-Filialen in deiner Nähe.