Das Zimmer "Dockville" im Pyjama Park. (© Hannes Cunze / Jan Riephoff Fotografie )

Na dann, gute Nacht: 10 besondere Hotels in Hamburg

Wie man sich bettet, so schläft man. Also Augen auf bei der Übernachtungsmöglichkeit! Hier kommen 10 wirklich besondere Hotels in Hamburg.

1. Das Feuerschiff LV 13: In diesem Hotel in Hamburg geht es ab in die Koje!

Das Hotel am Hamburger Hafen ist etwas ganz Besonderes: ein Feuerschiff. Hier könnt ihr euch ganz hanseatisch auf Deck die steife Brise um die Ohren wehen lassen und in einer Schiffskoje übernachten. Ihr braucht keine Angst haben, dass ihr seekrank werdet, denn das Schiff liegt sicher vertäut im Hafen. Ahoi, Matrosen!

Infos: Feuerschiff, City Sporthafen, Vorsetzen, 20459 Hamburg

2. Pyjama Park: Jedes Zimmer ein Kunstwerk

Mehr mittendrin geht nicht: Das Hostel Pyjama Park liegt direkt an der Reeperbahn. Wer will, kann den Trubel auf dem Spielbudenplatz beobachten, wer's ruhiger mag, kann ein Zimmer nach hinten raus nehmen. Für alle gilt: Die Räume dieser "Pennsion" sind super stylisch und individuell, dabei wunderbar gemütlich. Vor der Kiez-Sause lässt es sich in der hauseigenen Halli-Galli-Bar bestens vorglühen. Tipp: Es gibt auch eine Dependance in der Schanze.

Infos: Pyjama Park Reeperbahn, Reeperbahn 36, 20355 Hamburg

3. Pierdrei Hotel in Hamburg: Begegnungsstätte in der HafenCity

Das Pierdrei ist nicht nur Hotel, sondern auch Begegnungsort: Es gibt neben Schlafzimmern auch einen Dachgarten, einen Kinder-Rabauken-Raum sowie das Luxus-Kino Astor und die Event-Location Hafenbühne mit diversen Veranstaltungen direkt um die Ecke. Plus: drei Wohnwägen zum Campen auf dem Dach!

Infos: Pierdrei Hotel, Am Sandtorkai 46, 20457 Hamburg

4. Hotel Village: Plüschig im ehemaligen Bordell

Das etwas andere Hotel: In den Räumen eines ehemaligen Nobel-Bordells könnt ihr ganz besonders kuschelig übernachten, denn die herrlich plüschig-barocke Atmosphäre des Freudenhauses wurde erhalten.

Infos: Hotel Village, Steindamm 4, 20099 Hamburg

5. Superbude: Alternativ und unkompliziert

Der Name sagt's ja schon: Die beiden Hostels, eines auf St. Pauli, eines in St. Georg, sind super Buden für alle, die es unkompliziert und alternativ mögen. Mit Kids ist die Superbude St. Georg prima, hier gibt es sogar ein kleines Kino und eine Turnhalle. Stylisch, günstig, einfach nett.

Infos: Superbude St. Georg, Spaldingstraße 152, 20097 Hamburg

6. 25hours: Hier wird Individualität groß geschrieben

Eine Hotelkette, die Individualität zum Prinzip macht. Jedes Haus ist eindeutig 25hours, aber auch anders als alle anderen. Davon kann man sich in Hamburg an drei Standorten überzeugen. Zuletzt hat das 25hours im alten Hafenamt eröffnet, einem der wenigen erhaltenen historischen Backsteingebäude in der HafenCity – hier werdet ihr übrigens im hervorragenden Restaurant Heimat verwöhnt. Nur wenige Schritte entfernt liegt das Schwesterhaus 25hours HafenCity am Überseeboulevard. Das dritte Haus (Number One) liegt in unmittelbarer Nähe des hippen Stadtteils Ottensen und überzeugt durch coolen Retro-Stil und Romantik-Chic.

Infos: 25hours Number One, Paul-Dessau-Straße 2, 22761 Hamburg

7. Schlaflounge: Das wohl kleinste Hotel Hamburgs

Das Mini-Hotel mit nur sechs individuell eingerichteten und allergenfreien Zimmern befindet sich in unmittelbarer Nähe zur Schanze. Die Schlaflounge in der Vereinsstraße verbirgt sich hinter einer rostroten Jugendstilfassade eines kulturdenkmalgeschützten Hauses von 1889. Von hier aus könnt ihr euch sowohl ins Partyleben stürzen als auch entspannte Spaziergänge am Kaiser-Friedrich-Ufer machen, zum Beispiel zum Wochenmarkt Isemarkt, einem der schönsten in Hamburg. Fragt die Besitzerin nach Tipps, sie ist ein echtes „Hamburger Deern“ und kennt sich aus.

Infos: Schlaflounge, Vereinsstraße 54b, 20357 Hamburg

8. Prizeotel: Schlafen wie im Raumschiff

Mitten in der Innenstadt zwischen Elbbrücken, HafenCity, Großmarkt und den Deichtorhallen liegt das Prizeotel Hamburg-City. Das Economy-Design-Hotel wurde vom New Yorker Top-Designer Karim Rashid gestaltet. Ihr fühlt euch hier wie in Startrek, das Design ähnelt einem gigantischen Raumschiff. Dazu passt auch das raketenschnelle WLAN im ganzen Haus. Ihr werdet hier wie Freunde behandelt und das Personal steht euch rund um die Uhr zur Verfügung. Achtung: Aus Rücksicht auf Allergiker sind keine Tiere im Hotel erlaubt.

Infos: Prizeotel, Högerdamm 28, 20097 Hamburg

9. Raphael Hotel Wälderhaus: Ökologisch träumen

Auf der Elbinsel Wilhelmsburg findet ihr das ökologische und nachhaltige Drei-Sterne-Hotel. Hier ist alles grün: Die Außenfassade aus Lärchenholz, das Verwenden von natürlichen Energiequellen und die reduzierte CO2-Energieversorgung. Das Wälderhaus war ein Projekt der Internationalen Bauausstellung (IBA Hamburg) und ist ein weltweit einzigartiges Multifunktionshaus. Neben dem Hotel gibt es hier eine Erlebnisausstellung zu den Themen Wald und Holz, Tagungs- und Veranstaltungsräume und das Restaurant Wilhelms mit regionaler, saisonaler, kreativer Küche. In den 82 Zimmern des Hotels, die nach heimischen Baumarten benannt sind, findet ihr natürliche Baumaterialien. Hier erlebt ihr echte Wald-Atmosphäre.

Infos: Raphael Hotel Wälderhaus, Am Inselpark 19, 21109 Hamburg

10. Henri Hotel in Hamburg-Altstadt: Willkommen in den 50ern

Das angesagte Boutique-Hotel Henri befindet sich superzentral in einem modernisierten Kontorhaus zwischen Mönckebergstraße, Hauptbahnhof und Rathausmarkt. Das Henri Hotel in Hamburg-Altstadt ist im stylischen 50er-Jahre-Design gehalten – Vintage-Möbel inklusive. Übrigens: Das Henri bietet auch eine Rooftop Recreation Area, in der ihr über den Dächern der Altstadt schwitzen und relaxen könnt.

Infos: Henri Hotel, Bugenhagenstraße 21, 20095 Hamburg

Die besten Hostels in Hamburg

Wenn es etwas preiswerter sein soll oder ihr mit einer ganzen Gruppe übernachten wollt, solltet ihr mal einen Blick auf diese coolen Hostels in Hamburg werfen.

Melde dich für unsere kostenlose Zusammenfassung aller News aus deinem Viertel an. Jede Woche neu.

Jetzt kostenlos anmelden

Weitere Artikel aus deinem Viertel

kiekmo verbindet Hamburger mit ihrer Stadt, ihrem Viertel, ihren Nachbarn.

Suche und biete, was du brauchst oder kannst, entdecke ständig Neues und nutze die kostenlosen Schließfächer der Haspa-Filialen in deiner Nähe.