(© Klippkroog )

Mittagspause in Ottensen: Restauranttipps für euer Viertel

Von exotisch bis hanseatisch, die Vielfalt der Restaurants in Ottensen ist groß. Deshalb stellen wir euch jeden Montag fünf Lokale vor, die es lohnt auszuprobieren.

Klippkroog

Eine gute Wahl ist das Klippkroog in der Großen Bergstraße zu jeder Tageszeit. Die Einrichtung aus viel Holz in einer Kombination mit den schicken Industrielampen wirkt sehr einladend. Auch die Gerichte sind gut durchdacht: frisch und hausgemacht mit regionalen Zutaten. Bezogen werden diese von einem festen Stamm sorgsam ausgewählter Höfe und Lieferanten. Die Mittagskarte ist übersichtlich, aber vielfältig und bietet so Leckeres wie Hühnerfrikassee oder Linsen-Curry-Suppe. Sehr sympathisch!

Info: Mittagstisch: Mo-Fr von 12 bis 15 Uhr
Wo: Große Bergstraße 25; www.klippkroog.de

Das Esszimmer

Im Bistro vom 25hours Hotel in Bahrenfeld könnt ihr entspannt eine mittägliche Verschnaufpause einlegen. Regionale, aber auch internationale Küche wird hier angeboten und an langen Gemeinschaftstischen verzehrt. Das Lunch-Menü bietet ein täglich wechselndes Hauptgericht mit Suppe oder Salat und einem Softgetränk für nur 12 Euro. Auch die weiteren Speisen der Mittagskarte klingen köstlich wie der gebratene Skrei mit würzigem Ratatouille. Zu der unkomplizierten Küche passt das lässige Design des kleinen Restaurants im Retro-Mix der 1960er und 70er Jahren. Hier könnt ihr euch einfach zurücklehnen und genießen.

Info: Mittagstisch: Mo-Fr von 12 bis 14.30 Uhr
Wo: Paul-Dessau-Strasse 2; www.25hours-hotels.com

Hafenkante

Die Hafenkante ist ein gemütlicher Treffpunkt, wo bevorzugt mit saisonalen Produkten aus der Region gekocht wird. Klar, dass, ansässig am Fischmarkt, die Spezialität des Bistros wechselnde Fischgerichte sind – aber nicht nur, auch Fleischliebhaber kommen auf ihre Kosten. Das Mittagsangebot wechselt und jedes Gericht ist fantasievoll kreiert und hübsch angerichtet. Die offene Küche lädt dazu ein, einen Blick auf die großen Eisenpfannen zu werfen, in denen es köstlich brutzelt. Zudem machen der nette Service und der Ausblick durch die großen Fenster die Hafenkante auf jeden Fall zum Wohlfühlort.

Info: Mittagstisch: Mo-Fr von 12 bis 15 Uhr
Wo: Fischmarkt 11; www.hafenkante.info

Wild Rice

Wie der Name schon sagt, ist das große Angebot des asiatischen Restaurants "wild" durchmischt: Traditionelles, Sushi oder auch Exotisches findet ihr hier auf der Speisekarte. Die Vielfalt reicht von vietnamesisch zubereiteter Ente, Hühnerfleisch in Curry-Kokosmilch-Sauce nach thailändischer Art bis hin zu unterschiedlichen Tofu-Varianten. Und für den kleinen Hunger ist die Buddha Rolle absolut empfehlenswert. Seit 2013 wird hier am Alma-Wartenberg-Platz frische asiatische Küche serviert, die viele Hamburger zu schätzen wissen.

Info: Mittagstisch: ab 11.30 Uhr
Wo: Bahrenfelder Straße 170; www.wildrice.de

Souperia

Hauptsache Suppe! Unkompliziert und herzerwärmend sind die Suppen in der Souperia. Ihr könnt zwischen acht unterschiedlichen Varianten wählen, wovon zwei wöchentlich wechseln. Und für jeden Geschmack ist etwas dabei, denn das Angebot ist vielfältig: von gutbürgerlich bis orientalisch, leicht oder deftig und würzig oder frisch. Gekocht wird mit sorgfältig ausgesuchten Zutaten, frischen Kräutern und ohne künstliche Zusatzstoffe. Und schnell geht es auch, denn ihr könnt telefonisch vorbestellen.

Info: Mittagstisch: Mo-Fr von 11 bis 20 Uhr
Wo: Friedensallee 28; www.souperia.de

Melde Dich für unseren Newsletter an und sei immer ganz nah dran an deinem Hamburg

Jetzt anmelden

Weitere Artikel aus Deinem Viertel

kiekmo verbindet Hamburger mit Ihrer Stadt, Ihrem Viertel, Ihren Nachbarn.

Suche und biete, was du brauchst oder kannst, entdecke ständig Neues und nutze die kostenlosen Schließfächer der Haspa-Filialen in deiner Nähe.