ISDF )

Marzipanfabrik: Ein neues Zuhause für die Künste

Mit dem Theater in der Marzipanfabrik hat eine neue Kulturstätte mitten in Ottensen eröffnet.

Ottensen hat seit Anfang dieses Jahres ein neues Theater in der alten Marzipanfabrik. Eine Stätte, in der Künste aller Art wie Theater, Film, Fotografie und Konzerte ein Zuhause finden. Die insgesamt 600 qm wurden umfangreich renoviert, wobei der Industrie-Charme erhalten geblieben ist. Neben einer kleinen Studiobühne, der Black Box, finden größere Veranstaltungen in der White Hall statt. Auch zukünftige Eigenproduktionen des Hauses wie „Irinas Geburtstag“ nach Tschechow ab Ende September oder „Irgendwo zwischen ‚nicht genug’! - Ein Regentag mit Haruki Murakami“ im Oktober werden dort aufgeführt. Die beiden Räume und das 20 qm große Studio 1 können auch gemietet werden.

Die Marzipanfabrik ist 1870 durch die Firma Oetker entstanden. Danach produzierte hier eine Sternwollspinnerei bis Ende der 60er Jahre und bis 2015 wurde hier Metall verarbeitet.

Mehr Infos unter www.theater-in-der-marzipanfabrik.de

Melde Dich für unseren Newsletter an und sei immer ganz nah dran an Deinem Hamburg.

Jetzt anmelden

Weitere Artikel aus Deinem Viertel

kiekmo

kiekmo

gratis in Deinem Appstore:

kiekmo im AppStore laden kiekmo bei GooglePlay laden