Frau Frucht und Herr Gemüse bieten auf der "Made in Hamburg" selbst hergestellte Fruchtaufstriche an. (© Frau Frucht und Herr Gemüse )

"Made in Hamburg" 2018: Die besten Produkte aus der Hansestadt

Regional, nachhaltig und genussvoll: Bei der Messe "Made in Hamburg" findet ihr beste Produkte aus eurer Heimat. Am 17. und 18. November im Ballsaal des 1. FC St. Pauli.

Die Globalisierung ist wohl nicht zurückzudrehen. Und ja, manchmal hat sie auch ihre Vorteile. Dennoch ist es toll, regional produzierte Produkte kaufen und genießen zu können. Egal, ob es sich um Essen, Mode, Kunst oder auch Technik handelt. Eine riesige Auswahl handgemachter, schöner und nützlicher Dinge findet ihr am 17. und 18. November 2018 bei der Messe "Made in Hamburg". Im Ballsaal der Haupttribüne des FC St. Pauli im Millerntor-Stadion stellen mehr als 80 regionale Händler und Hersteller ihre Waren aus.

"Made in Hamburg": Produkte regionaler Manufakturen

Die Bandbreite der Produkte ist groß, sie reicht von Delikatessen über Möbel bis hin zu Upcycling-Unikaten und Schmuck. Alle haben etwas gemeinsam: Sie stammen aus der Region, wurden mit Liebe und meist von Hand gefertigt. Ihr könnt die Macher unserer Stadt kennenlernen: die Inhaber kleiner Manufakturen, Vertreter von Start-Ups, kreative Einzelkämpfer und auch bereits etablierte Unternehmen.

Schlendert also durch den Ballsaal und guckt euch an, wie schön, lecker und hochwertig "Made in Hamburg" sein kann. Vielleicht entdeckt ihr bei "KleiderKunst" ein tolles neues Kleid, zu dem ihr gleich das passende Gemälde bekommt. Oder etwas Leckeres für den Advents-Frühstückstisch, zum Beispiel eine Marmelade von "Frau Frucht und Herr Gemüse". Möglicherweise findet ihr auch einige schöne Weihnachtsgeschenke für eure Lieben. Zum Beispiel ein Bracenet, ein von einem Hamburger Pärchen gefertigtes Armband aus Geisternetzen. Ein Bummel über die Messe "Made in Hamburg" lohnt bestimmt.

Wo? Ballsaal Haupttribüne/ FC St. Pauli im Millerntor Stadion, Hamburg
Wann? Samstag, 17. November, 12-20 Uhr; So, 18. November, 12-19 Uhr
Wie viel? Tagestickets: 8 Euro im VVK, 10 Euro an der Tageskasse; 15 Euro für ein 2-Tagesticket

Wenn ihr an dem Wochenende keine Zeit habt, könntet ihr auch mal samstags ins Unilever Haus gehen. Dort findet jede Woche der Der.Die.Sein Markt mit regionaler Designerkunst statt.

Melde Dich für unseren Newsletter an und sei immer ganz nah dran an deinem Hamburg

Jetzt anmelden

Weitere Artikel aus deinem Viertel

kiekmo verbindet Hamburger mit ihrer Stadt, ihrem Viertel, ihren Nachbarn.

Suche und biete, was du brauchst oder kannst, entdecke ständig Neues und nutze die kostenlosen Schließfächer der Haspa-Filialen in deiner Nähe.