(© Mabyen-Spa )

"Mabyen" Eppendorf: Floating und Massagen in Hamburgs erstem Baby-Spa

Erst vollkommen losgelöst beim Floating im edlen Whirlpool schweben, anschließend bei einer wohltuenden Massage entspannen – klingt gut? Auf jeden Fall, vor allem aber für eure Babys. Denn die haben jetzt mit Mabyen Hamburgs ersten Baby-Spa.

Eifrigen "Die Höhle der Löwen"-Zuschauern dürfte das Konzept nicht unbekannt sein. An der Vox-Show hatten die beiden Düsseldorfer Gründerinnen Marie Papenkort und Manuela Apitzsch 2017 teilgenommen und dort um 125.000 Euro für die Expansion ihres erst kurz zuvor eröffneten ersten Spas in Düsseldorf gepitcht.

Im April 2019 war es so weit: In der Eppendorfer Landstraße hat Franchisenehmerin Patricia Formella-Stallmann mit ihrem Team Katja Dautz, Hanna Kolbeck und Claudia Heidenreich in Eppendorf das zweite Baby-Spa Deutschlands eröffnet. Und in dem können es sich die Kleinsten von Beginn an gut gehen lassen.

Völlig schwerelos – wie in Mamas Bauch

Wohl duftende Bio-Babyöle, bequeme Schwimmwindeln und weiche Handtücher stehen in dem liebevoll gestalteten Spa zur Verfügung. In edlen Floating-Becken aus Asien können sich die Babys schwerelos treiben lassen und sich dabei fast wie in Mamas Bauch fühlen. Dieses ursprüngliche Gefühl soll sich besonders entspannend auf das vegetative Nervensystem des Babys auswirken, die körperliche Entwicklung unterstützen und ersten Stress abbauen.

Wellness für das Luxus-Baby

Wer seinem kleinen Schatz das volle Wellness-Paket gönnen möchte, bucht im Anschluss auch eine Babymassage. "Wir möchten Eltern zeigen, wie sie ohne Sprache, durch Berührung und Liebe, mit ihrem Säugling kommunizieren können", sagen die Gründerinnen. "Bei uns lernen Eltern die richtigen Techniken für die Babymassage, die sie später auch Zuhause anwenden können." Wertvolle Griffe, schließlich tun sie nicht nur richtig gut, sondern können auch Koliken oder Schlafprobleme lindern. Und das heißt: entspannte Babys = stressfreie Eltern.

Angebote für die ganze Familie

Hamburger Mamis und Papis bekommen in dem Eppendorfer Baby-Spa aber noch weit mehr geboten: Yoga für Schwangere, Yoga für Mamas, Familienyoga, Babyturnen, Dance Aerobic mit Baby und Säuglingspflegekurse runden das Angebot für junge Familien ab. Bei der Mama-Baby-Kombi können Kundinnen eine Wellness-Behandlung genießen, während das Baby direkt neben ihnen im Exklusivraum massiert wird und floaten darf. Alles nur für Luxus-Babys? Eine halbe Stunde floaten gibt es schon ab 20 Euro. Für das gemeinsame Verwöhnerlebnis für Mamis mit Baby muss der Griff ins Portemonnaie allerdings schon tiefer gehen: Eine Stunde Massage und Floating fürs Baby inklusive Gesichtsbehandlung für die Mama kostet 130 Euro.

So lief's bei "Die Höhle der Löwen"

Wie damals der Pitch bei der Höhle der Löwen ausgegangen ist? Jurorin Judith Williams investierte – statt in die Idee aus England und den neu eröffneten Spa aber vor allem in den Ausbau und die Vermarktung der eigenen Mabyen Care Pflegeserie. Die zertifizierte Naturkosmetik ist in dem Hamburger Spa genauso erhältlich wie Bio-Tees und Badeaccessoires.

Infos: Mabyen Spa, Eppendorfer Landstraße 112a, 20249 Hamburg;
Mo–Fr 9 bis 17 Uhr, Sa 9 bis 15 Uhr

Für die kleine Babypause: Hier geht's euch gut!

Mal ehrlich: Wahrscheinlich sehnt ihr euch trotz Babyglücks auch nach der einen oder anderen Entspannungspause, oder? In diesen 5 Hamburger Wellness-Oasen könnt ihr euch bei einer Massage auch mal ordentlich durchkneten lassen. Richtig schön sind aber auch diese 5 Kosmetikstudios in Eppendorf. Eine lange Nacht ist euch anschließend nicht mehr anzusehen.

Weitere Artikel aus deinem Viertel

kiekmo verbindet Hamburger mit ihrer Stadt, ihrem Viertel, ihren Nachbarn.

Suche und biete, was du brauchst oder kannst, entdecke ständig Neues und nutze die kostenlosen Schließfächer der Haspa-Filialen in deiner Nähe.