(© Unsplash/Nicole Honeywill )

Hier weht ein skandinavisches Lüftchen durch Eimsbüttel

Wer schon mal in Kopenhagen oder Stockholm war, der weiß: Die Skandinavier haben’s drauf. Ob Mode oder Möbel – irgendwie sieht hier alles schick aus. Wir haben fünf Orte für euch, an denen ihr ebenfalls auf den (guten) Geschmack kommt

1. Von Kopf bis Fuß im Skandinavien-Chic

Sich gleichzeitig so lässig und elegant anzuziehen wie die Skandinavier ist eine Kunst – aber machbar. Schaut euch in den richtigen Läden um, dann klappt's auch mit dem Skandinavien-Chic. Jetzt, wo der Frühling vor der Tür steht und eh ein paar neue Teile in den Kleiderschrank einziehen “müssen“, könnt ihr es ja mal probieren. In der Osterstraße und im Heußweg gibt es bei “Die Pampi“ skandinavische Mode für Männer und Frauen. Mit dabei sind Marken wie ICHI, mbyM, Vila und Anonymous cph. In ihrem Instagram-Feed stellen die sympathischen Mitarbeiter immer die neusten Teile vor. Klickt euch mal rein oder schaut am besten direkt im Laden vorbei.

Info: Die Pampi, Osterstraße 148 und Heußweg 37a, 20255 Hamburg; Mo–Fr 10 bis 19 Uhr, Sa 9.30 bis 18 Uhr (Heußweg) und 10 bis 19 Uhr (Osterstraße)

2. Holt euch Hygge ins Wohnzimmer

“Hyggelig“ nennen es die Dänen, wenn sie sich richtig wohlfühlen, wenn es gemütlich ist und die Gesellschaft gut ist. Dafür braucht es eigentlich nur Freunde und Familie – und vielleicht ein paar Zimtschnecken. Noch ein bisschen einfacher wird es mit schicken skandinavischen Möbeln und Deko. Bei “Lys Vintage“ im Eppendorfer Weg bekommt ihr auf 350 Quadratmetern alles, was ihr dafür braucht, vom Kissen bis zum Sessel – von Marken wie Hay, Ferm Living oder String. Nicht ganz billig, aber für euer Geld bekommt ihr hier auch echte Designklassiker.

Info: Lys Vintage, Eppendorfer Weg 8, 20259 Hamburg; Di–Fr 11 bis 19 Uhr, Sa 11 bis 18 Uhr

3. Mit den neusten Büchern einfach “hinlesen“

Okay, zugegeben: In die Handlung von so manchem skandinavischen Krimi möchte man sich nicht beamen. Aber in die Umgebung! Im aktuellen Thriller “Durst“ von Jo Nesbø ermittelt ihr mit Kommissar Harry Hole in Norwegens Hauptstadt Oslo. Und beim Lesen von Viveca Stens “Flucht in die Schären“ reist ihr in die wunderschöne Inselwelt im Schärengarten vor Stockholm. Neues Lesefutter bekommt ihr in der Buchhandlung Heymann in der Osterstraße – und gute Beratung zu Neuerscheinungen und unverzichtbaren Klassikern mit dazu. Übrigens, es gibt nicht nur Krimis, die in Skandinavien spielen. Auch wirklich gute Romane, etwa "Verrückt nach Schweden“ von Miika Nousiainen. Das Buch handelt vom Finnen Mikko, der überzeugt ist, dass sich das Leben in Schweden viel leichter, authentischer und positiver anfühlt –deshalb setzt er alles daran, seine Identität zu wechseln. Von Skandinavien träumen lässt sich beim Lesen der skandinavischen Bücher jedenfalls wunderbar.

Info: Buchhandlung Heymann, Osterstraße 134, 20255 Hamburg; Mo–Fr 10 bis 20 Uhr, Sa 10 bis 19 Uhr

4. Auch Nützliches kann gut aussehen

In dem Schnick-Schnack-Laden in der Osterstraße findet ihr alles, was ihr braucht. Und nicht braucht. Und Sachen, von denen ihr noch nicht mal wusstet, dass es sie gibt. Ein Übertopf, der aussieht wie ein Schwan? Eine Brotdose im Hamster-Look? Mit Hotdogs bedrucktes Klebeband? Ja, bitte! Bei “Flying Tiger Copenhagen“ gibt es auch allerhand Nützliches, was sich vergleichbar sicher auch in eurem Haushalt findet. Nur hier eben in Hübsch. Handfeger zum Beispiel. Oder Putzlappen. Damit macht Putzen gleich viel mehr Spaß, versprochen. Habt vielen Dank dafür, ihr Dänen, jetzt können wir es uns auch so schön machen wie ihr da oben im Norden.

Info: Flying Tiger Copenhagen, Osterstraße 104, 20259 Hamburg; Mo–Fr 10 bis 20 Uhr, Sa 10 bis 19 Uhr

5. Bringt den Nachwuchs auf den Geschmack

Man kann nicht früh genug anfangen, an der Stilsicherheit zu feilen! Für die Kleinen gibt es bei Frau Hansen in der Osterstraße allerlei Must-Haves. Wenn ihr gerade ein Geschenk für den bald eintreffenden Nachwuchs von Freunden sucht, werdet ihr hier garantiert fündig. Da wären zum Beispiel richtig schöne Rasseln oder Mobiles von Sebra, niedliche Schmusetücher von Konges Sløjd oder Bademäntel (mit Hasenohren!) von Liewood. Ihr macht damit übrigens auch den Eltern eine Freude. Denn nichts von alledem ist in Pink-Hellblau-Grün gehalten, wie wir es von Plastik-Spielzeug kennen. Eine echte Erholung für die Augen!

Info: Frau Hansen, Osterstraße 170, 20255 Hamburg, Mo–Sa 10 bis 19 Uhr

Euer Skandinavien-Fernweh ist noch nicht gestillt?

Dann schaut doch mal bei "Frau Larsson" in Winterhude vorbei. Dort wird euch original schwedisches Essen aufgetischt, Zimtschnecken inklusive. Und hier zeigen wir euch fünf hyggelige Adressen in Altona.

Melde dich für unsere kostenlose Zusammenfassung aller News aus deinem Viertel an. Jede Woche neu.

Jetzt kostenlos anmelden

Weitere Artikel aus deinem Viertel

kiekmo verbindet Hamburger mit ihrer Stadt, ihrem Viertel, ihren Nachbarn.

Suche und biete, was du brauchst oder kannst, entdecke ständig Neues und nutze die kostenlosen Schließfächer der Haspa-Filialen in deiner Nähe.