Unsplash / Kristiana Pinne )

Lust auf Genuss: Hier gibt's leckere Schokolade aus Hamburg

Schokoholics, das hier ist für euch: Wir verraten euch 6 Adressen, wo ihr an Elbe und Alster feinste Schoki findet. Made in Hamburg natürlich!

1. Schokovida

Schokovida ist eine kleine, aber feine Schokomanufaktur im Herzen Hamburgs. Hier werden aus erlesenen Zutaten hochwertige Schokoladenkreationen hergestellt. Neben aromatisierten Bruchschokoladen, Trinkschokoladen und eigenem Speise-Eis gibt es auch tolle Trüffel und Pralinen, die komplett von Hand hergestellt werden. In einem Pralinen-Kurs könnt ihr euch daran auch mal selbst versuchen.

Infos: Schokovida, Hegestr. 33, 20249 Hamburg; Mo–Fr 10 bis 19 Uhr, Sa 10 bis 16 Uhr

2. Mutterland

Bei Mutterland weiß man genau, wo die Zutaten herkommen, denn hier wurden die Kakaobohnen vom Chef persönlich auf der Kakaoplantage in Indonesien überprüft. Gute Qualität und fairer Handel werden hier großgeschrieben. Das schmeckt man auch! Ihr könnt zwischen fünf Sorten der Mutterland-Schokolade wählen. Wie wäre es zum Beispiel mit der "Perle des Nordens", bestehend aus einer Vollmilchschokolade mit 53 Prozent Kakaoanteil, bestreut mit Chili? In Hamburg gibt es vier Standorte, wo ihr euch selbst von den Kreationen überzeugen könnt.

Infos: Mutterland, Stammhaus, Ernst-Merck-Str. 9, 20099 Hamburg; Mo–Sa 8 bis 21 Uhr, So 9 bis 19 Uhr (nur Café)

3. Kakao Kontor

Das Kakao Kontor zaubert aus der kleinen Wunderbohne tolle Produkte aus Schokolade. Seit 2006 produzieren sie in Eimsbüttel süße Versuchungen wie Bruchschokoladen oder Cremes aus unterschiedlichen Kakaosorten. Ihr wollt selbst zum Schoko-König werden? Dann besucht einfach die Seminare und Workshops und erweitert euren Genusshorizont!

Infos: Kakao Kontor, Langenfelder Damm 42, 20257 Hamburg; Di–Fr 10 bis 12 und 14 bis 19 Uhr, Sa 10 bis 16 Uhr

4. Confiserie Paulsen

Die Confiserie Paulsen ist schon seit 90 Jahren in der wunderschönen Hamburger Innenstadt zu finden. Weitere Standorte hat die Confiserie in Langenhorn, Hohenfelde und in der Rindermarkthalle St. Pauli. In ihrer hauseigenen Manufaktur stellt sie feinste handgeschöpfte Schokolade in vielen verschiedenen Varianten her. Ihr findet hier eine Auswahl von unzähligen Tafeln Schokolade, Pralinen, Marzipan, Nougatringen und Ingwerstäbchen. Wenn ihr wissen wollt, wie diese Leckereien hergestellt werden, könnt ihr sogar an einem Pralinenkurs teilnehmen. Genuss pur!

Infos: Confiserie Paulsen, Große Bleichen 36, 20354 Hamburg; Mo–Sa 10 bis 20 Uhr

5. Speicher & Consorten

Die Hamburger Speicherstadt kennt sich mit feiner Ware aus der ganzen Welt aus. Hochwertige Produkte treffen auf ein Stück Hamburger Geschichte und Lebensgefühl – so lassen sich die Köstlichkeiten von Speicher & Consorten wohl am ehesten beschreiben. Der feinen Schokolade werden nur ausgewählte Zutaten wie Gewürze oder natürliche Aromen hinzugefügt, um ein einzigartiges Geschmackserlebnis zu kreieren. Aus Hamburg für Hamburg.

Infos: Speicher & Consorten, Am Sandtorkai 1, 20457 Hamburg; Mo–Fr 9 bis 13 Uhr

6. Die Ise

Schon seit 2001 lockt die Chocolaterie Die Ise auf dem Isemarkt mit handgemachten, süßen Schokoträumen. Handgefertigte Schokolade, feine Trüffel-Pralinés und individuelle Motiv-Tafeln warten nur darauf, von euch vernascht zu werden. Alle Schokoladenkreationen bestehen aus edelsten Zutaten und werden nach alter Tradition gefertigt. Ein echter Gaumenschmaus eben!

Infos: Die Ise, Waldweg 9, 22393 Hamburg; Mo–Fr 9 bis 13 Uhr und 15 bis 18 Uhr, Sa 10 bis 13 Uhr

Weitere Artikel aus deinem Viertel

kiekmo verbindet Hamburger mit ihrer Stadt, ihrem Viertel, ihren Nachbarn.

Suche und biete, was du brauchst oder kannst, entdecke ständig Neues und nutze die kostenlosen Schließfächer der Haspa-Filialen in deiner Nähe.