(© John Silver )

"Love and Peace": Tribut-Abend für John Lennon

Johnny Silver singt seit Jahren sehr erfolgreich John Lennons Songs. Am 10. Februar kombiniert er diese mit vorgelesenen Texten unter dem Motto "Love and Peace". Ein Muss für alle Lennon-Fans.

Bis heute ist seine Musik unvergessen und "Imagine" der weltweite Friedenssong schlechthin. John Lennon starb im Dezember 1980 in New York durch die Waffe eines geistig verwirrten und tief religiösen Mannes. Doch seine Lieder und sein Schaffen, natürlich auch als Beatle, sind bis heute prägender Teil der Musikgeschichte.

Ein Abend im Gedenken an John Lennon

Auf seinen Spuren singt sich Johnny Silver seit Jahren durch die Clubs und Hallen. Der Musiker absolvierte als John Lennon-Double mehr als 1.500 Auftritte in Europa und Amerika. Sein etwas anderes Projekt Love and Peace ist eine Konzertlesung, die vor allem den Menschen John Lennon und seine spirituelle Sinnsuche in den Vordergrund stellt. Begleitet von Projektionen mit Text und Bild, wird in Lennons Liedern nach einer religiösen Verbindung gesucht. Denn seine Kompositionen über Frieden, Liebe, Gleichberechtigung und Toleranz finden gerade in unserer heutigen Zeit immer mehr Anklang und Bedeutung.

In der Rathauspassage könnt ihr am 10. Februar die großartigen Lennon-Songs live hören, mitsingen und mitdiskutieren. Los geht's um 19.30 Uhr, der Eintritt ist frei.

Melde Dich für unseren Newsletter an und sei immer ganz nah dran an deinem Hamburg

Jetzt anmelden

Weitere Artikel aus Deinem Viertel

kiekmo verbindet Hamburger mit Ihrer Stadt, Ihrem Viertel, Ihren Nachbarn.

Suche und biete, was du brauchst oder kannst, entdecke ständig Neues und nutze die kostenlosen Schließfächer der Haspa-Filialen in deiner Nähe.