(© Renate Messing )

Lokstedt bummelt: Anwohner-Flohmarkt an der Grelckstraße

Einmal im Jahr, am ersten Sonntag im September, findet in der Lokstedter Grelckstraße ein Anwohner-Flohmarkt statt. Am 2. September könnt ihr wieder nach Herzenslust wühlen, stöbern und handeln. Wenn das Wetter stimmt, könnt ihr euch bis zum späten Nachmittag die besten Angebote sichern.

Der Flohmarkt an der Grelckstraße wurde 2006 von einer Bürgerinitiative ins Leben gerufen. Seitdem erfreuen sich viele Lokstedter Jahr für Jahr am Anwohner-Flohmarkt in ihrem Stadtteil. Beim ausgiebigen Flohmarkt-Bummel könnt ihr stöbern, schnacken, handeln und kaufen. Von 10 bis 16 Uhr sind die Stände für euch geöffnet.

Vielleicht findet ihr ja euer neues Lieblingsstück bei einem der vielen Stände. Vielerlei Dinge können hier Anfang September ihren Besitzer wechseln. Egal ob Trenchcoat, Modellauto, Schallplatten oder Dekoartikel - hier kann jeder auf seine Kosten kommen. Vielleicht sucht der ein oder andere von euch ja bereits ein passendes Weihnachtsgeschenk? Viel Spaß beim Flohmarkt-Bummel in Lokstedt!

Wann? Sonntag, 2. September, ab 10 Uhr
Wo? Grelckstraße 1 bis 21
Preis: Eintritt frei

Melde Dich für unseren Newsletter an und sei immer ganz nah dran an deinem Hamburg

Jetzt anmelden

Weitere Artikel aus Deinem Viertel

kiekmo verbindet Hamburger mit Ihrer Stadt, Ihrem Viertel, Ihren Nachbarn.

Suche und biete, was du brauchst oder kannst, entdecke ständig Neues und nutze die kostenlosen Schließfächer der Haspa-Filialen in deiner Nähe.