Irgendwo zwischen Jazz und Fusion: Salomea aus Köln. (© Karl F. Degenhardt )

Live-Jazz in der Fabrique: feel.jazz Festival Vol. III

Vom 8. bis 10. Februar 2019 findet in der Fabrique die nunmehr dritte Auflage des feel.jazz-Festivals statt. Wir verraten euch, welche Bands hier für euch aufspielen.

Mit einem prallen Programm meldet sich das feel.jazz-Festival zurück. An zwei Abenden könnt ihr in der Fabrique feinsten, jungen Live-Jazz hören – wobei der Begriff in diesem Fall sehr weit zu verstehen ist. Auf dem Programm stehen nämlich auch Funk, Elektro und Pop. Das "feel" ist übrigens wörtlich zu verstehen: Mit Visuals und Life-Painting wird die Musik für euch mit mehreren Sinnen erfahrbar.

Freitagabend: aktueller akustischer, funky Jazz

Los geht es am Freitagabend mit HKSKK plays David Bowie – eine Hommage von fünf Hamburger Musikern an den großen Popsänger. Cover bekommt ihr aber nicht zu hören, HKSKK interpretieren Bowies Songs auf ihre ganz eigene Art. Es folgt noch mehr Mukke aus Hamburg: Uebertribe spielen groovy Funkrock. Operation Grand Slam schließlich bringen in Großbesetzung Filmmusik mit fettem Bläsersatz, Jazz-Impros und "punchigen" Rockelementen auf die Bühne. Und euch garantiert zum Wippen.

Samstagabend: experimentell und elektronisch

Am Samstag bringt euch zunächst Opak mit "Dark-Funk" in Stimmung. Soll heißen: "drückende Beats, erdige Elektronik, verworrene Herkunft" (O-Ton Band). Das macht es vielleicht nicht klarer, aber lasst euch einfach überraschen. Nach Opak wird's dann wirklich saxy: Catnip Saxxes sind drei Saxofonisten aus Hamburg, die schon seit Jahren zusammen spontanen, unverbindlichen und ungeschützten Sax treiben – und zwar jazzig mit Techno- und Drum&Bass-Elementen. Headliner des Abends sind Salomea aus Köln. Die bezeichnen ihren Stil selbst als "Neojazz" und waren schon auf diversen renommierten Festivals zu Gast. Hört mal rein:

Jazz-Basics lernen beim feel.jazz-Workshop

Das ist aber noch nicht alles. Denn nach den Bands gibt's jeweils einen Aftershow-Rave mit geheimen Spezial-DJs, bis in die frühen Morgenstunden könnt ihr weitertanzen. Und wenn ihr ein bisschen mehr über Jazz wissen erfahren wollt, könnt ihr am Feel.Jazz-Workshop von Pirkka Karppinen teilnehmen. Der findet am Samstag, 9. Februar 2019, von 18 bis 19.30 Uhr im Seminarraum im 4. Stock über der Fabrique statt. Teilnehmen könnt ihr gegen eine Spende.

Was: feel.jazz Festival Vol. III
Wann: 8. bis 10. Februar 2019; Beginn Freitag: 20.30 Uhr (Einlass 19.30 Uhr), Beginn Samstag: 21 Uhr (Einlass 20 Uhr)
Wo: Fabrique im Gängeviertel, Valentinskamp 34a (Zugang über die Speckstraße), 20355 Hamburg
Wie viel: Zahl, was es dir wert ist

Melde dich für unsere kostenlose Zusammenfassung aller News aus deinem Viertel an. Jede Woche neu.

Jetzt kostenlos anmelden

Weitere Artikel aus deinem Viertel

kiekmo verbindet Hamburger mit ihrer Stadt, ihrem Viertel, ihren Nachbarn.

Suche und biete, was du brauchst oder kannst, entdecke ständig Neues und nutze die kostenlosen Schließfächer der Haspa-Filialen in deiner Nähe.

Cookie-Einstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, diese Website und eure Erfahrung zu verbessern sowie Marketing zu betreiben. Mehr Infos findet ihr in der Datenschutzerklärung.