Am 31. Oktober findet im Jenisch Haus ein Kultursalon mit vielen illustren Gästen statt. (© Sinje Hasheider )

"Kultursalon" in Othmarschen: Charly Hübner kommt ins Jenisch-Haus

"Schöne neue Welt": Der Kultur-Salon am 31. Oktober im Jenisch-Haus in Othmarschen beschäftigt sich mit dem Thema Mensch und Maschine. Unter anderem gibt sich Schauspiel-Star Charly Hübner die Ehre.

Was noch vor wenigen Jahren nach Science Fiction klang, ist heutzutage fast schon Alltag. Immer mehr verschmelzen Mensch und Maschine, smarte Technik wie Amazons "Alexa" besorgt unsere Einkäufe, regelt unsere Heizung und liefert Life-Hacks, die Körper, Seele und Leistungsfähigkeit optimieren sollen. Ist das wirklich eine "Schöne neue Welt"? Über dieses Thema reden und diskutieren am Mittwoch, 31. Oktober 2018, diverse Autoren und andere Gäste in zwei Runden beim "Kultursalon" im Jenisch-Haus.

"Schöne neue Welt" im Kultursalon

Eingeladen ist beispielsweise Julia von Lucadou. Sie wird nachmittags ihren Roman "Die Hochhauspringerin" vorstellen. Er beschreibt eine Zukunft, in der alles etwas zu perfekt organisiert ist. Schöner Schein ist auch ein Stichwort, das Social-Media-Expertin Kathrin Weßling gewiss in ihrem Vortrag über die sozialen Netzwerke und ihre Hintergründe nutzen wird. Beendet wird die Nachmittags-Runde (15 bis 17.30 Uhr) von Science-Fiction-Autor Karl Olsberg. Er stellt sich vor, was es bedeuten würde, wenn uns alle schweren Entscheidungen abgenommen würden.

Charly Hübner liest Michel Fabers "Buch der seltsamen neuen Dinge"

Auch am Abend (18 bis 20.30 Uhr) ist Sci-Fi ein Thema. Denn hier treffen der Philosoph und Wissenschaftler Dr. Josef Früchtl und Roman-Autor/Journalist Benjamin Maack aufeinander. Beide lieben Zukunfts-Fiktion – und werden euch erklären, warum das so ist. Ausklang und Höhepunkt dieses "Kultursalons" wird die Lesung des "Buch der seltsamen neuen Dinge" von Michel Faber sein. Der gefeierte niederländische Romancier ist zum ersten Mal in Hamburg zu hören. Und, als Schmankerl obendrauf: Die deutsche Lesung übernimmt Charly Hübner. Moderiert wird die Veranstaltung von Shelly Kupferberg und Matthias Göritz.

Wo: Jenisch-Haus, Baron-Voght-Straße 50, 22609 Hamburg
Wann: Mittwoch, 31. Oktober 2018; Nachmittagssalon: 15-17.30 Uhr, Abendsalon: 18-20.30 Uhr
Wie viel: 12 Euro Kombi-Ticket, je 8 Euro für den Nachmittags- bzw. Abendsalon

Melde Dich für unseren Newsletter an und sei immer ganz nah dran an deinem Hamburg

Jetzt anmelden

Weitere Artikel aus Deinem Viertel

kiekmo verbindet Hamburger mit Ihrer Stadt, Ihrem Viertel, Ihren Nachbarn.

Suche und biete, was du brauchst oder kannst, entdecke ständig Neues und nutze die kostenlosen Schließfächer der Haspa-Filialen in deiner Nähe.