Bei "Zum lütten Foffteiner" gibt's morgens Kaffee und mittags deftige Kost. (© Magdalena Meierdirk )

Kultig, deftig, ehrlich: Imbiss "Zum lütten Foffteiner" im Hafen

Ein netter Schnack fürs Herz und ein gutes, deftiges Essen für den Magen: Der Imbiss "Zum lütten Foffteiner" auf dem Kleinen Grasbrook ist einfach Kult. Zu Recht.

Die Briten haben ihre "Teatime", die Norddeutschen den "lütten Foffteiner", eine kleine Pause gegen 15 Uhr. Der Name für den Kultimbiss auf dem Kleinen Grasbrook ist also wohl gewählt, deutet er doch gleich zweierlei an: Bei Magdalena Meierdirks könnt ihr euch nicht nur ein Auszeit gönnen, sondern tut das auch noch in echter, ursprünglicher Hafen-Atmosphäre. Kann gut sein, dass hier noch jemand platt snackt, wenn er neben euch auf einem der weißen Plastikstühle sitzt.

Bauernfrühstück, Currywurst und Frikadellen

Denn hier sind vor allem Hafenarbeiter und Fernfahrer zu Gast, die sich eine Frikadelle, ein Bauernfrühstück oder eine Currywurst mit Pommes einschieben, nachdem der Vorarbeiter im nahen Frucht-Terminal mit "Fofftein!" die wohlverdiente Pause ausgerufen hat. Ach was, einschieben! Das klingt so gehetzt. Obwohl der "Lütte Foffteiner" eigentlich nur ein Container ist, hat der Imbiss dank der Blumenkästen und der herzlichen Art von Magdalena Meierdirk durchaus einen gewissen rauhen Charme.

Morgens gibt's Kaffee und halbe Brötchen

Aber natürlich kommt hier niemand her, um Wellness zu betreiben, sondern um sich zu stärken. Schließlich wird im Hafen ordentlich malocht, und wer hart arbeitet, hat auch entsprechend Hunger. Deshalb sind die Portionen so, dass sie auch harte Kerle satt machen. Übrigens nicht nur in der Mittagspause. Schon morgens um sieben versorgt Magdalena Meierdirks ihre Kunden mit Kaffee und geschmierten Brötchen. Zehn Stunden lang brutzelt sie werktags in ihrer Bude. Und das seit fast 20 Jahren. Hoffentlich bleibt das auch so, denn durch den Ausbau des Quartiers drohte "Zum lütten Foffteiner" die Schließung. Das scheint aber nun abgewendet. Gut so. Damit hier auch noch die kommenden 20 Jahre ordentlich gespachtelt werden kann.

Wo? Dessauer Str. 10, 20457 Hamburg
Wann? Mo–Fr 7-17 Uhr

Noch mehr kultige Imbisse in Hafen und City

Der Kleine Grasbrook ist gerade zu weit? Vielleicht seid ihr in der Nähe der Veddeler Fischgaststätte, auch ein Kultladen, in dem es angeblich Hamburgs besten Backfisch gibt. Oder ihr holt euch in der City eine ehrliche Currywurst: unsere Top 5 Empfehlungen.

Melde Dich für unseren Newsletter an und sei immer ganz nah dran an deinem Hamburg

Jetzt anmelden

Weitere Artikel aus Deinem Viertel

kiekmo verbindet Hamburger mit Ihrer Stadt, Ihrem Viertel, Ihren Nachbarn.

Suche und biete, was du brauchst oder kannst, entdecke ständig Neues und nutze die kostenlosen Schließfächer der Haspa-Filialen in deiner Nähe.