Krimi-Talk "Noir.Au Bar": Schlimmer geht immer

Carla Riveros )

Krimi-Liebhaber in Eimsbüttel aufgepasst! Bei Noir.Au Bar wird Krimi-Talk auf höchstem Niveau betrieben. Dabei kommen nicht nur Else Laudan, Torsten Meinicke und Wolfgang Franßen zu Wort. Auch das Publikum ist herzlich eingeladen, sich zu beteiligen.

Ein Unglück kommt selten allein und generell gehen immer drei Dinge kaputt, bevor es weiterwandert. Scherben sollen zwar bekanntermaßen Glück bringen, aber im realen Leben sieht das ganz anders aus. Da werden die Bankräuber bei nur einem Fehler gefasst und nichts, was kaputt geht, lässt sich wieder reparieren. Irgendwann reicht es auch mal. Irgendwann hat man genug gelitten und könnte ein bisschen mehr Glück im Leben vertragen.

kiekmo, kiekmo!

Die neue App für dein Viertel. Alle Tipps, Restaurants, Bars, Cafés und Events auf einen Blick.

Jetzt App laden.

Auch die Protagonisten aus den Geschichten, die die Krimi-Experten Else Laudan, Torsten Meinicke und Wolfgang Franßen für euch mitgebracht haben, kennen dieses Gefühl. Sie alle haben unterschiedliche Hintergründe, mal sind sie von zu Hause weggelaufen, irren in der Provinz umher oder wurden schlicht und einfach aufs Abstellgleis platziert.

Unter dem Motto "Schlimmer geht immer" werden folgende Werke am 24. Januar in der Bar 439 unter die Lupe genommen, viel Spaß beim Zuhören und Mitdiskutieren:

"Fay" von Larry Brown (Heyne Hard Core)
"Dunkels Gesetz" von Sven Heuchert (Ullstein)
"Kommando Abstellgleis" von Sophie Hénaff (carl’s books)

Einlass: 20 Uhr
Beginn: 20.15 Uhr
Der Eintritt ist frei.

kiekmo

kiekmo

gratis in Deinem Appstore:

kiekmo im AppStore laden kiekmo bei GooglePlay laden