(© Shutterstock / Destiny13 )

Kinderflohmärkte in Hamburg: Hier können Eltern Schnäppchen jagen

Schwupps, und schon wieder sind die Kids aus Klamotten und Fahrrädern herausgewachsen. Ab auf den Flohmarkt – zum Kaufen oder Verkaufen. Hier kommen 10 tolle Kinderflohmärkte in Hamburg!

1. HausDrei: Kinderflohmarkt in Hamburg-Altona

Ach, die lieben Kleinen wachsen so fürchterlich schnell! Kaum gekauft, sind die Klamotten schon wieder zu klein und der Buggy muss gegen ein Laufrad getauscht werden. Im HausDrei könnt ihr beim Kinderflohmarkt entweder Überflüssiges verkaufen oder Nötiges erstehen. Der Flohmarkt findet auf dem Außengelände des HausDrei in Kooperation mit der Elternschule Altona statt. Für Verkäufer: Die Standgebühr beträgt 15 Euro (inklusive Müllkaution).

Nächster Termin: 31. August 2019, 11 bis 13 Uhr

Infos: HausDrei, Hospitalstraße 107, 22767 Hamburg

2. Goldbekhaus: Flohmarkt Bobbycar und Kidsklamotte

Bei der Schnäppchenjagd im Goldbekhaus in Winterhude könnt ihr mehrmals im Jahr alles finden, was Kinder glücklich macht – und das bei jedem Wetter, denn der Flohmarkt findet drinnen statt. Falls ihr selbst ausmisten und verkaufen wollt: Die Standmiete (3 Meter lang, 1,50 Meter tief) kostet 40 Euro plus 5 Euro Bearbeitungsgebühr.

Nächste Termine: 29. September, 3. November und 8. Dezember 2019, jeweils 10 bis 13 Uhr

Infos: Bobbycar und Kidsklamotte im Goldbekhaus, Moorfuhrtweg 9, 22301 Hamburg

3. Kinderkleidermarkt im Hamburger Stadtteilhaus Lurup

Vom Frischling bis zum Teenie, Größe 50 bis 176: Beim Kinderkleidermarkt im Stadtteilhaus Lurup findet ihr Klamotten für große und kleine Kids, außerdem Zubehör und Spielzeug. Der Markt findet von 11 bis 14 Uhr statt, Schwangere mit Mutterpass dürfen schon um 10.30 Uhr shoppen – mit dickem Bauch durchs Gedrängel ist schließlich nicht so prickelnd. Für die Pause zwischendurch gibt's Snacks in der Cafeteria. Und für die Zwergis eine Malecke.

Nächster Termin: 14. September 2019, 11 bis 14 Uhr

Infos: Kinderkleidermarkt im Stadtteilhaus Lurup, Böverstland 38, 22547 Hamburg

4. ETV Kinderflohmarkt: Hamburgs schönster?

Es gibt Leute, die finden, der Kinderflohmarkt beim Eimsbütteler Turnverein (ETV) sei der beste in ganz Hamburg überhaupt. Tatsächlich gibt's in der Großen Halle des Vereins jede Menge Futter für Kleiderschrank und Spielkiste des Kinderzimmers. Und da wir uns in Eimsbush befinden, könnt ihr hier durchaus auch noble Öko-Designerklamotten und -Spielzeug für kleines Geld ergattern.

Nächster Termin: 22. September 2019, 10 bis 14 Uhr

Infos: Kinderflohmarkt beim Eimsbütteler Turnverein ETV, ETV-Sportzentrum Bundesstraße, Große Halle, Bundesstraße 96, 20144 Hamburg

5. Riesig im EEZ: Piratini Markt

Wer bei diesem Kinderflohmarkt in Hamburg nichts findet, findet wohl nirgends was: Beim viermal jährlich im Elbe Einkaufszentrum stattfindenden Piratini Markt gibt's vier Verkaufsstände – auf allen Gängen und beiden Stockwerken des Einkaufszentrum. Hier gibt's nicht nur Kleidung aller Art und Größen, sondern auch Spielzeug, Bobbycars, ja: sogar Fahrräder. Weil einkaufen und handeln anstrengend ist, solltet ihr zwischendurch mal eine Pause in einem der zahlreichen Cafés, Bäcker oder Restaurants einlegen. Die haben natürlich geöffnet. Ihr müsst 3 Euro Eintritt bezahlen und könnt dann von 10 bis 14.30 Uhr nach Herzenslust Schnäppchen jagen. Parken könnt ihr dafür kostenlos in den beiden großen Parkhäusern des EEZ.

Nächster Termin: 8. September 2019

Infos: Piratini Markt im Elbe Einkaufszentrum, Osdorfer Landstraße 131-135, 22609 Hamburg

6. Kinderflohmarkt in der Fabrik

Kinderflohmarkt in Hamburg? Klar, in der Fabrik! Im Ottenser Kultur- und Kommunikationszentrum findet regelmäßig die große Schnäppchenjagd auf Kinderkram statt. Neuwaren oder Händler sind hier nicht erlaubt, und da das Ganze drinnen stattfindet, bleibt ihr auch garantiert trocken. Wer verkaufen möchte: Jeder Standmeter kostet 8 Euro, dazu kommen 3 Euro Bearbeitungsgebühr.

Nächste Termine: 15. September 2019, 12. Januar 2020, 22. März 2020

Infos: Kinderflohmarkt in der Fabrik, Barnerstraße 36, 22765 Hamburg

7. TSG Sportzentrum BULT in Bergedorf: Viermal jährlich

Winter, Frühling, Spätsommer und Herbst: Viermal jährlich finden im TSG Sportzentrum BULT in Bergedorf Kinderflohmärkte statt. Jeweils von 9 bis 12 Uhr könnt ihr hier nach Herzenslust stöbern, handeln und schöne Dinge erstehen – oder verkaufen. Um die drei Meter Standfläche kosten 10 bis 16 Euro.

Nächste Termine: 15. September und 3. November 2019 (jeweils Sonntag). Am 8. September 2019 (10 bis 13 Uhr) findet zudem im TSG Sportforum ein Kinderflohmarkt statt. Während die Großen shoppen, können sich die Kinder im Bewegungsraum austoben.

Infos: Flohmärkte im TSG Sportzentrum BULT, Bult 8, 21029 Hamburg

8. Elternschule am Grindel: Fest mit Flohmarkt

Die Hamburger Elternschulen veranstalten eigentlich alle mehr oder weniger regelmäßig Kinderflohmärkte – guckt mal nach, was die in eurem Viertel so auf die Beine stellten. Die Elternschule am Grindel beispielsweise feiert am 1. September von 14 bis 17 Uhr ein großes Elternschulfest samt Wasserspielen, Apfeltraum, Fische angeln, Farbschleuder, Musik und mehr. Und: mit einem großen Flohmarkt rund ums Kind. Wer verkaufen will, muss das anmelden und als Gebühr zwei selbstgebackene Kuchen fürs Buffet mitbringen. Auch sonst werden regelmäßig Flohmärkte veranstaltet.

Infos: Elternschulen in Hamburg

9. Mütterzentrum Norderstedt: Frühling und Herbst

Kinderflohmarkt in Norderstedt gesucht? Kommt ins Mütterzentrum, da findet jeweils zum Ende des Sommers und des Winters ein großer Schnäppchenmarkt für Spielzeug, Bekleidung und Fahrräder statt – im Sommer drinnen und draußen. Außerdem gibt es ein Café und Toberäume zum Spielen (unbeaufsichtigt).

Nächste Termine: 15. September 2019, 23. Februar 2020, 20. September 2020, jeweils 9 bis 12 Uhr. Tipp: Für die Größeren gibt's spezielle Teenie-Flohmärkte.

Infos: Mütterzentrum Norderstedt, Kielortring 51, 22850 Norderstedt

10. Kinderflohmarkt am Hamburger Tibarg: Immer wieder samstags

Schon wieder den angepeilten Kinderflohmarkt verpasst? In Nienstedten kann euch das kaum passieren: Hier findet jede Woche einer statt. Von Ende April bis Anfang Oktober könnt ihr von 9 bis 14 Uhr auf dem Dorfplatz vor dem Tibarg Center Kindersachen kaufen oder verkaufen (außer beim Tibargfest am 1. Juni sowie Bauernmarkt & Weinfest am 28. September 2019). Kinder, die einen Flohmarktstand reservieren möchten, können sich in der Woche vor dem jeweiligen Flohmarkttag in der Filiale der Deutschen Bank am Tibarg 32 anmelden. Die Standgebühr beträgt 1 Euro und kommt einem guten Zweck, zum Beispiel benachteiligten Kindern aus dem Stadtteil, zugute.

Infos: Kinderflohmarkt am Tibarg, Tibarg, 22459 Hamburg

Weiter shoppen: Flohmärkte und Secondhand in Hamburg

Auch Mamas und Papas dürfen mal stöbern und shoppen gehen – und zwar für sich selbst. Zum Bespiel in diesen schönen Flohmärkten in Hamburg. Und wenn ihr's nicht abwarten könnt, Secondhand-Schätzchen zu ergattern, dann besucht doch mal eine dieser Adressen: Secondhand in Hamburg.

Melde dich für unsere kostenlose Zusammenfassung aller News aus deinem Viertel an. Jede Woche neu.

Jetzt kostenlos anmelden

Weitere Artikel aus deinem Viertel

kiekmo verbindet Hamburger mit ihrer Stadt, ihrem Viertel, ihren Nachbarn.

Suche und biete, was du brauchst oder kannst, entdecke ständig Neues und nutze die kostenlosen Schließfächer der Haspa-Filialen in deiner Nähe.