(© picture alliance )

Kennt ihr schon Hamburgs einzige Burg?

Okay, zugegeben: Wirklich aus dem Mittelalter ist das kleine Schlösschen in Poppenbüttel nicht, aber deswegen ist es nicht weniger schön. Und definitiv einen Besuch wert!

Märchenhaft verwunschen liegt die kleine Burg Henneberg in Poppenbüttel umgeben vom dichten Grün des dortigen Landschaftsschutzgebietes. Der 3,5 Hektar große Park im englischen Stil beheimatet die unterschiedlichsten Pflanzen aus aller Welt. Dieser Ort ist wirklich ein Geheimtipp, denn selbst viele Hamburger kennen dieses Kleinod nicht. Doch das wird sich das ändern, denn die Besitzer des sogenannten Alsterschlösschens empfangen jeden Monat rund 1.000 Gäste bei Veranstaltungen.

Die junge Geschichte der “mittelalterlichen” Burg

Aber fangen wir mal von vorne an. Die Burg in Poppenbüttel ist eine, im Maßstab 1:4 nachgebaute Kopie der “echten” Burg Henneberg aus Thüringen. Erbaut wurde sie zwischen 1884 und 1887 von den Gutsbesitzern Henneberg, die dafür eigens einen 15 Meter hohen Burgberg aufschütten ließen. Man wollte ja die Aussicht über den Landschaftspark genießen. Klar. Das Anwesen diente den Hennebergs rund 20 Jahre als Familienarchiv, danach durchlebte die Burg eine abwechslungsreiche Zeit mit unterschiedlichsten Nutzungen.

Aus dem Turmzimmer grüßen die Burgherren Miriam und Helge Hager

2014 wurde die Burg in eine gemeinnützige Stiftung überführt und ist nun auch für die Öffentlichkeit zugänglich. Rund 150 Veranstaltungen organisiert das Ehepaar Hager jährlich im Rittersaal des Alsterschlösschen oder auf der Außenbühne direkt am Alsterlauf und stößt dabei stetig wachsende Begeisterung bei den Besuchern. Das Kulturprogramm umfasst Konzerte aus den Musikrichtungen Jazz, Swing und Klassik, aber auch Tango Argentino Veranstaltungen oder Zaubershows sind sehr beliebt. Die Burg öffnet ihre Tore allerdings auch für private Feiern: ob Hochzeit, Jubiläum oder Firmenevent – wer wollte nicht schon immer mal in einer richtigen Burg feiern?

Tipp der kiekmo-Redaktion: Schaut euch die Burg an und macht einen herrlichen Spaziergang entlang des Alsterufers – dieser führt nämlich zur Alsterquelle.

Melde Dich für unseren Newsletter an und sei immer ganz nah dran an deinem Hamburg

Jetzt anmelden

Weitere Artikel aus Deinem Viertel

kiekmo verbindet Hamburger mit Ihrer Stadt, Ihrem Viertel, Ihren Nachbarn.

Suche und biete, was du brauchst oder kannst, entdecke ständig Neues und nutze die kostenlosen Schließfächer der Haspa-Filialen in deiner Nähe.