(© Hof Neun Linden )

Kaffee und Kuchen auf dem Land: 10 Hofcafés in und um Hamburg

Manchmal tut es gut, mal ein bisschen Landluft zu schnuppern. Um das zu erleben, müsst ihr gar nicht weit fahren. In diesen zehn Hofcafés in Hamburg und Umgebung könnt ihr euch bei Kaffee und Kuchen zurücklehnen und mal eine Pause vom Alltag einlegen.

Schlemmen und shoppen im Hof Neun Linden

Der Hof Neun Linden am Billwerder Deich bietet eines der schönsten Hofcafés in Hamburg. Hier sitzt ihr mitten im Grünen zwischen blühenden Bauernwiesen, seid weit weg von Hektik und Trubel und könnt genießen. Zum Beispiel: Kuchen und Torten nach traditionellen Rezepten und Bio-Espresso von der Speicherstadt Kaffeerösterei. Im zugehörigen Bioladen könnt ihr euch dann noch mit Obst, Gemüse, frischen Backwaren, Milch, Käse und Eiern von den Hof-Hühnern eindecken. Der Hof Neun Linden hat auch eine Reihe Galloway-Rinder, für die ihr eine Patenschaft übernehmen könnt.

Infos: Hofcafé Hof Neun Linden, Billwerder Billdeich 480, 21033 Hamburg

Paradies für Familien: Hof Eggers

Dieses idyllische Fleckchen Erde im Bergedorfer Stadtteil Kirchwerder ist sowohl für Kinder als auch für Erwachsene einen Ausflug wert. Die Kleinen können sich auf der Baumschaukel austoben oder Hunde, Katze, Schafe und Ponys streicheln. Währenddessen könnt ihr an den Wochenenden im Hofcafé vor dem rustikalen Bauernhaus unter grünen Baumkronen sitzen und leckeren, hausgemachten Kuchen oder die hofeigene Wurst genießen. Deftiges für den großen Hunger wie Würstchen und Burger gibt es in der Grillbude.

Infos: Hofcafé Hof Eggers, Kirchwerder Mühlendamm 5, 21037 Hamburg

Zu Besuch in Nachbars Garten: Hofcafé Schröder

Eike und Michael Schröder hatten einen Traum: ein Hofcafé im eigenen Garten. Und den haben sie sich erfüllt. Mitten im Wohngebiet findet ihr seit Herbst 2018 eine kleine Café-Perle, das Hofcafé Schröder. Hier bekommt ihr neben Kaffee und selbstgebackenem Kuchen herzhafte Snacks wie Flammkuchen und Salat sowie ein leckeres Frühstück. Im Sommer sitzt ihr vor dem roten Häuschen im Garten der Schröders und fühlt euch wie zu Besuch bei guten Freunden.

Infos: Hofcafé Schröder, Im Schönenfelde 43, 21109 Hamburg

Hinterhofidylle: Kleines Hofcafé

Wir wissen ja nicht, wie ihr das seht, aber wir lieben diese kleinen Hinterhöfe in Hamburg, Ruheoasen mitten in der Stadt. Auf einem Hinterhof in Lokstedt versteckt sich das Kleine Hofcafé, dem ihr unbedingt mal einen Besuch abstatten solltet. Zu heißem Tee, einer Tasse Kaffee, einem frisch gepressten Glas Saft oder einem kalten Erfrischungsgetränk gibt es leckere Sandwiches. Der Nachtischmagen kann danach zwischen einer tollen Auswahl an Kuchen und Torten wählen. Auch vierbeinige Gäste sind hier gern gesehen.

Infos: Kleines Hofcafé, Grelckstraße 19, 22529 Hamburg

Kleine Pause auf dem Land: Gut Wulfsdorf

Begleitet vom Muhen der Kühe und dem Gackern der Hühner könnt ihr auch im Terrassen-Café des Gut Wulfsdorf ein paar ruhige Stunden in ländlicher Umgebung verbringen. Das Gut eignet sich wunderbar als Station für eine Pause, wenn ihr eine Radtour oder einen Spaziergang durch die schleswig-holsteinische Natur unternehmt. Natürlich gibt's Kaffee (aus fairem Handel) und Kuchen. Ihr könnt aber auch ein Stück Quiche aus dem Holzofen ordern oder die vegane Tagessuppe mit Gemüse aus eigenem Anbau. Alles frisch, alles lecker.

Infos: Hofladencafé Gut Wulfsdorf, Bornkamsweg 39, 22926 Ahrensburg

Kuchen und Eis en masse: Hofcafé Ellerbrock Holtkamp

Mitten im Klövensteen versteckt sich dieses kleine Hofparadies. Auch hier bietet es sich an, zunächst die schöne Umgebung zu erkunden und dann entlang der Pferdekoppeln zum Hofcafé zu spazieren. Lasst euch auf einem der 81 Außenplätze nieder und gönnt euch ein Stück Kuchen. Die sind im Hofcafé Ellerbrock Holtkamp richtig groß und machen auch ambitionierte Wanderer satt. Es gibt aber auch Eis – an warmen Tagen vielleicht die bessere Wahl. So oder so: Eure Gelüste auf Süßes werden hier auf jeden Fall gestillt.

Infos: Hofcafé Ellerbrock Holtkamp, Seggerweg 23, 22869 Schenefeld

Der Erlebnishof für Groß und Klein: Altmhof

Während die Lütten Kälbchen und Schafe streicheln, im Stroh toben oder durchs Maislabyrinth stromern, könnt ihr ein leckeres Stück Kuchen in der Sonne versputzen. Der Almthof in Appen ist ein Erlebnishof mit Hofcafé. Falls sich eure Kinder so gar nicht losreißen können, kein Problem: Die Familie Pein serviert hier nicht nur Süßes, sondern auch Sandwiches und Pizza. An der Milchtankstelle könnt ihr euch außerdem frische Milch abzapfen und am Regiomaten Eier und Käse vom Hof kaufen – und das rund um die Uhr.

Infos: Hofcafé Almthof, Almtweg 37, 25482 Appen

Käffchen mit Aussicht: Obst Paradies Kleinwort

Auf dem 19 Hektar großen Areal von Familie Kleinwort gedeihen Erdbeeren und Johannisbeeren so weit das Auge reicht. Und die dürft ihr pflücken und mit nach Hause nehmen. Bevor ihr wieder fahrt, habt ihr euch aber eine kleine Pause im zugehörigen Hofcafé verdient. Dieses befindet sich seit 2005 auf dem alten Heuboden. Von der großen Terrasse aus habt ihr einen traumhaften Blick in die Wedeler Marsch. Samstags und sonntags könnt ihr von 10 bis 13 Uhr auch zum Frühstücken vorbeikommen.

Infos: Café Obst Paradies Kleinwort, Winterros, 22880 Wedel

Für süße Früchtchen: Hofcafé Löscher

Ebenfalls ein toller Ort zum Erdbeeren pflücken für Hamburger ist das Hofcafé Löscher. Die süßen Früchte werden dann auch direkt in den köstlichen Kuchen verarbeitet. Da wäre zum Beispiel Löschers "Erdbeer-Kuppeltorte". Oder darf es doch lieber die "Hoopter Kirchtorte" sein? Vielleicht ist euch auch eher nach einem klassischen Blechkuchen. Darüber hinaus gibt es zur Kaffeezeit auch noch Waffeln, Crêpes und verschiedene Eisbecher. Ihr merkt schon: Im Hofcafé Löscher kommt jeder auf seine Kosten. Tipp: Im Hofladen könnt ihr viele der Leckereien auch für zu Hause einkaufen.

Infos: Hofcafé Löscher, Am Wasserturm 21, 21423 Winsen (Luhe)

Einfach mal entspannen: Hofcafé Bernekehof

Am Wochenende backt auch die Familie Volbert aus ihren Erdbeeren und Himbeeren köstliche Kuchen und Torten – ganz nach Landfrauenart mit Mehl, guter Butter, Eiern und einer guten Portion Sahne. Mhmmmm. Auf der großen Wiese vor der Scheune könnt ihr euch entweder direkt in die Sonne oder in den Schatten der Bäume setzen. Hier gibt es auch eine Spielwiese für Kinder, die ihr von eurem Sitzplatz gut im Blick habt. Entspannungsfaktor: sehr hoch!

Infos: Hofcafé Bernekehof, Rähnwischredder 5, 22885 Barsbüttel

Melde dich für unsere kostenlose Zusammenfassung aller News aus deinem Viertel an. Jede Woche neu.

Jetzt kostenlos anmelden

Weitere Artikel aus deinem Viertel

kiekmo verbindet Hamburger mit ihrer Stadt, ihrem Viertel, ihren Nachbarn.

Suche und biete, was du brauchst oder kannst, entdecke ständig Neues und nutze die kostenlosen Schließfächer der Haspa-Filialen in deiner Nähe.

Cookie-Einstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, diese Website und eure Erfahrung zu verbessern sowie Marketing zu betreiben. Mehr Infos findet ihr in der Datenschutzerklärung.