(© Katrin Schoening )

Joseph Maria Antonio in der Mathilde Bar

Es ist wieder Kaminkonzert-Zeit in Eimsbüttel: In der Mathilde Bar könnt ihr bei der diesmaligen Ausgabe der Reihe den Solo-Künstler Joseph Maria Antonio erleben, der euch mit vielfältiger Instrumental-Musik begeistern wird.

Er hat einen Bachelor-Abschluss in Philosophie, aber seine eigentliche Leidenschaft ist die Musik. Joseph Maria Antonio ist ein facettenreicher Musiker, der euch sein außergewöhnliches Instrument, die Viola da Gamba, präsentieren wird. Er studierte bereits die Flamenco-Gitarre, nahm dann an verschiedenen Festivals teil und baute seine musikalischen Kenntnisse aus.

Musik aus dem Mittelalter und der Rennaissance

Seine besondere Spezialität ist die sogenannte "Alte Musik": mittelalterliche Musik aus den Jahren 500 bis 1400 sowie Musik aus der Renaissance Zeit. Der Künstler ist Gründungsmitglied der Gruppe "Eine glückliche Melange", einem internationalen Musikkollektiv, das sich überwiegend auf deutsche Barockmusik fokussiert. Überhaupt ist Joseph sehr international unterwegs: Portugal, Spanien, Finnland und die Schweiz sind nur einige der Länder, in denen er bereits aufgetreten ist. Seine Solo-Instrumental-Performance könnt ihr nun auch in der Mathilde erleben. Kommt am 28. April vorbei und bestaunt die Viola da Gamba – ein Instrument voller Faszination und schöner Melodien.

Wann? Samstag, 28. April, 20.15 Uhr
Wo? Mathilde, Literatur & Café, Bogenstraße 5
Preis: Eintritt frei

Melde Dich für unseren Newsletter an und sei immer ganz nah dran an deinem Hamburg

Jetzt anmelden

Weitere Artikel aus Deinem Viertel

kiekmo verbindet Hamburger mit Ihrer Stadt, Ihrem Viertel, Ihren Nachbarn.

Suche und biete, was du brauchst oder kannst, entdecke ständig Neues und nutze die kostenlosen Schließfächer der Haspa-Filialen in deiner Nähe.