(© Eric Jacquet Photography )

Jens Wawrczeck liest aus Hitchcocks Klassiker "Fenster zum Hof"

In den Hörspielen der drei Fragezeichen löst Jens Wawrczeck als Peter Shaw immer wieder spannende Fälle. Kein Wunder, dass der Sprecher auch privat ein großes Interesse am Meister des Fachs, Alfred Hitchcock, hat und dies nun mit uns teilt.

Als zweiter Detektiv der berühmten drei Fragezeichen hat Peter Shaw in seinen frühen Jahren häufig Fälle für Alfred Hitchcock gelöst. Nun widmet sich Jens Wawrczeck, die Stimme hinter Peter, erneut dem Meister der Suspense.

Mit der Lesereihe Hitch und Ich erfüllt sich Wawrczeck einen Traum. Seine Leidenschaft gilt dem großen Regisseur und der Literatur "hinter dem Film". Er muss sie enttarnen: die unsichtbaren Dritten – die Romane und Erzählungen hinter Hitchcocks Filmerfolgen. Mörderisch, musikalisch, multimedial.

Am 28. Januar 2018 laden die Hamburger Kammerspiele zu einer szenischen Lesung ein. Begleitet von Vincent Dombrowski am Saxophon liest Jens Wawrczeck Ausschnitte aus "Fenster zum Hof", dem Thriller-Klassiker von 1954, vor. Maria Hartmann hat die Vorlage eigens für die Lesung bearbeitet.

Eintritt: je nach Preiskategorie 13 oder 18 Euro. Tickets können telefonisch oder online bestellt werden.

Melde Dich für unseren Newsletter an und sei immer ganz nah dran an deinem Hamburg

Jetzt anmelden

Weitere Artikel aus deinem Viertel

kiekmo verbindet Hamburger mit ihrer Stadt, ihrem Viertel, ihren Nachbarn.

Suche und biete, was du brauchst oder kannst, entdecke ständig Neues und nutze die kostenlosen Schließfächer der Haspa-Filialen in deiner Nähe.