(© Shutterstock/Rawpixel.com )

3 tolle Italiener in Rahlstedt: Pizza, Pasta, Dolce Vita

Zugegeben, Rahlstedt ist nicht Ravenna, und kulinarisch leider nicht so dicht besiedelt. Doch keine Sorge: Wir verraten, wo ihr in Rahlstedt beim Italiener auf vernünftige Ravioli, eine prima Pizza Rucola und einen leckeren Ramazzotti einkehren könnt.

1. Der Wohlfühl-Italiener in Rahlstedt: Ciao Bella

Fragt man Rahlstedter nach ihrem Lieblingsitaliener, kann man darauf wetten, dass irgendjemand das Ciao Bella erwähnt. Dabei handelt es sich um einen recht großen, gemütlichen Laden mit viel dunklem Holz und Tischdecken so weiß wie die gekalkten Wände. Dort stellt ihr fest: Hier kann man sich wohlfühlen. Eine Schale mit Oliven und als Gruß aus der Küche ein kleiner Teller Bruschetta lassen die Alltagssorgen gleich nach der Bestellung schwinden. Volle Konzentration also auf eine nicht zu üppige, aber leckere Pizza aus dem Holzofen. Diese gibt es wie auch Fleisch, Fisch oder Pasta zu einem absolut fairen Preis-Leistungs-Verhältnis. Schwierig nur für Entscheidungsgeplagte: die große, täglich wechselnde Auswahl an speziellen Hausgerichten und Empfehlungen von der Tageskarte. Hm, hätte man nicht doch lieber ...? Egal – alles schmeckt und wird von freundlichen Bedienungen schön angerichtet serviert. Geheimtipp: Auch samstags gibt es hier den günstigen Mittagstisch, inklusive Suppe und Salat.

Infos: Ciao Bella, Boizenburger Weg 1, 22143 Hamburg; Mo–So 11.30 bis 22.30 Uhr

2. Fresken, Frascati und frische Pizza in Rahlstedt: San Marino

In Rahlstedt ist die Welt noch in Ordnung. "Tutto a posto", wie der Italiener sagt. Denn ein italienisches Restaurant wie das San Marino sucht ihr in hipperen Hamburger Stadtteilen vergeblich. Wintergartenartiger Vorbau, Fresken und römisch anmutende Wandgemälde mit Fake-Mauerwerk – im San Marino ist alles italienisch-rustikal, mit einem Hang zum Nobleren: stoffbezogene Medaillonstühle, Stoffservietten, und die Frischetheke mit Spezialitäten. Ach so: Pasta und Pizza sind hier in Rahlstedt auch frisch, heiß und lecker. Wer keine Lust auf Wandfresken hat, genießt das Essen bequem auf der schönen Terrasse – oder lässt es inklusive einer Flasche Wein nach Hause liefern. Dann würde einem allerdings der Service des wirklich netten Stammpersonals entgehen.

Infos: San Marino, Bekassinenau 114, 22147 Hamburg; Mo–Sa 17 bis 22.30 Uhr, So 12 bis 22 Uhr

3. Deutsch-italienische Kombi: "Bei Dino"

"Italienische und deutsche Küche" kündigt das Restaurantschild an. Diese eher spezielle Bei-Dino-Kombi macht in Rahlstedt sowohl Kinderscharen als auch Skatrunden glücklich, wenn sie bei diesem zentral gelegenen Italiener (fünf Minuten vom Bahnhof Rahlstedt) statt Pizza auch mal Pommes bestellen dürfen. Oder die Bockwurst mit Kartoffelsalat, während andere beherzter die Gamberoni aglio oglio e peperoncini, Pizza-Pasta-Standards oder ein Gericht von der wechselnden Tageskarte wie Miesmuscheln in Tomatensauce wählen. Es steht eine große Feier an? Gruppen mit bis zu 150 Gästen finden bei Dino in einem Sonderraum Platz. Ansonsten ist hier alles, wie es sein soll, von der Einrichtung (Terrakotta, Holz, gelbe Wände!) über die Italo-Top-Hits-Playlist bis zur Speisekarte (auf welcher das Lachsfilet in Prosecco oder im Kräutermantel eine besondere Erwähnung verdient hat). Italy: twelve points!

Infos: Bei Dino, Rahlstedter Str. 159, 22143 Hamburg; Mo+Mi–Sa ab 17 Uhr, So ab 12 Uhr

Die besten Italiener in Hamburg

Nicht nur in Rahlstedt gibt es leckere italienische Küche. Wir haben für euch die besten Italiener in Hamburg herausgesucht, bei denen ihr einen wunderbaren Abend mit Pizza, Pasta und Amore verbringen könnt.

Melde dich für unsere kostenlose Zusammenfassung aller News aus deinem Viertel an. Jede Woche neu.

Jetzt kostenlos anmelden

Weitere Artikel aus deinem Viertel

kiekmo verbindet Hamburger mit ihrer Stadt, ihrem Viertel, ihren Nachbarn.

Suche und biete, was du brauchst oder kannst, entdecke ständig Neues und nutze die kostenlosen Schließfächer der Haspa-Filialen in deiner Nähe.