Vereinbarungen für Gastautoren der Haspa Next GmbH, Börsenbrücke 2a, 20457 Hamburg (im Folgenden Haspa Next)
und dem Einsender eines Gastbeitrags (im Folgenden Gastautor)

Mit dem Nachbarschaftsservice kiekmo (im Folgenden kiekmo) bietet die Haspa Next mit einer App, Webseite sowie Profilen in den sozialen Netzwerken Nachrichten und Geschichten, Ereignisse und Events aus Hamburger Stadtteilen (hyperlokalen Content) sowie eine Austauschplattform zwischen registrierten Nutzern eines Stadtteils (Nachbarschafts-Community). Daneben bietet die Haspa Next ein innovatives Schließfachsystem für Anwohner aus Hamburger Stadtteilen an.

Die Haspa Next bietet Dir die Möglichkeit, als Gastautor auf der Webseite und der App von kiekmo unentgeltlich eigene Artikel ggf. mit Bildern (im Folgenden „Beitrag“ bzw. „Beiträge“) zu veröffentlichen. Aus den einzelnen Hamburger Stadtteilen kannst Du beispielsweise über aktuelle Themen, Veranstaltungen, Stimmungen und Lifestyle berichten. Wir möchten Dich noch einmal darauf hinweisen, dass uns Toleranz, Meinungsfreiheit und Sachlichkeit wichtig sind. Beiträge, die rechtswidrig, geschäftsschädigend, werblich, drohend, belästigend, verleumderisch, vulgär, rassistisch, illegal, beleidigend oder aggressiv gegen Personen oder Unternehmen gerichtet sind, sind nicht zulässig. Angriffe oder Unterstellungen gegenüber anderen Nutzern oder gegenüber kiekmo sind weder direkt noch indirekt, unterschwellig oder verklausuliert erlaubt. Auch Beiträge mit anstößigem Inhalte, doppeldeutigen Bezeichnungen und anderweitiger Darstellungen und Bezeichnungen, die sich am Rande der Legalität bewegen, sind untersagt. Jeder Nutzer verpflichtet sich zur Einhaltung der geltenden Jugendschutzvorschriften.

Mit dem Übersenden Deines Beitrags an die Haspa Next akzeptierst Du die nachfolgende Vereinbarung.

1. Gegenstand der Vereinbarung

Gegenstand dieser Vereinbarung ist ein vom Gastautor zu verfassender Beitrag bzw. Beiträge. Der Gastautor kann einmalig oder mehrfach der Haspa Next einen Beitrag zur Verfügung stellen. Er ist nicht verpflichtet, eine bestimmte Anzahl von Beiträgen abzuliefern. Der Gastautor hat keinen Anspruch auf Vergütung für das Erstellen oder Veröffentlichen seiner Beiträge auf der Webseite oder App von kiekmo.

2. Rechteeinräumungen

Der Gastautor überträgt ein räumlich und zeitlich unbeschränktes Nutzungsrecht an den von ihm erstellten Beiträgen auf die Haspa Next. Dies beinhaltet sämtliche Formen der Veröffentlichung, der Vervielfältigung, des öffentlich Zugänglichmachens und sonstiger Nutzungen in allen Sprachen.

Der Gastautor erklärt, dass er über alle Rechte an dem jeweiligen Beitrag allein und uneingeschränkt verfügungsberechtigt ist und dass er bisher keinen dieser Vereinbarung entgegenstehenden Vertrag getroffen hat und auch nicht treffen wird. Weiter erklärt er, den Beitrag noch nicht veröffentlicht zu haben und versichert, dass er alleiniger Urheber des Beitrags (einschließlich der Bildrechte eines Bildes) ist und dass er damit das Recht zur ausschließlichen Übertragung aller Nutzungs- und Verwertungsrechte innehat. Insbesondere erklärt der Gastautor ausdrücklich, dass an seinem jeweiligen Beitrag kein Nutzungsrecht an Dritte vergeben wurde, dass den Rechten zur Übertragung an die Haspa Next entgegensteht. Sofern für eine Übertragung die Zustimmung Dritter erforderlich ist, erklärt der Gastautor, dass die Zustimmung vorliegt und setzt die Haspa Next hierüber schriftlich in Kenntnis. Der Gastautor überträgt der Haspa Next auch Rechte an im Zeitpunkt des Vertragsschlusses unbekannten Nutzungsarten.

Die Haspa Next kann die ihm nach diesem Vertrag eingeräumten Rechte ganz oder teilweise auf Dritte übertragen, ohne dass es hierzu der Zustimmung des Gastautors bedarf.

3. Verantwortlichkeit des Gastautors

Der Gastautor übernimmt für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Rechtmäßigkeit seiner Beiträge die fachliche Verantwortung und gewährleistet, dass durch die in dem Beitrag bzw. Beiträgen enthaltenen Darstellungen von Personen und Ereignissen kein Risiko einer Rechts-, insbesondere Persönlichkeitsrechtsverletzung, besteht. Der Gastautor versichert im Übrigen, dass seine Beiträge auch andere Rechte Dritter nicht verletzen. Ebenfalls verfolgt der Gastautor mit seinen Beiträgen keine gewerblichen oder kommerziellen Zwecke.

Die Haspa Next ist für den Inhalt der Beiträge nicht verantwortlich und übernimmt insoweit keine Haftung.

4. Rechte der Haspa Next

Die Haspa Next kann jederzeit ohne Angabe von Gründen Beiträge ablehnen oder von der Veröffentlichung zurücknehmen. Sie ist nicht verpflichtet, den Beitrag eines Gastautors zu nutzen und/oder zu veröffentlichen. Sofern sich die Haspa Next zur Veröffentlichung entschließt, wird sie den Namen des Gastautors nennen, falls der Gastautor dieses wünscht.

Ferner hat die Haspa Next das Recht, die zur Verfügung gestellten Beiträge ohne Absprache mit dem Gastautor zu bearbeiten, insbesondere zu kürzen, wenn damit keine erhebliche inhaltliche oder stilistische Änderung verbunden ist. Dabei hat die Haspa Next Beeinträchtigungen des Beitrags zu unterlassen, die geistige oder persönliche Rechte des Gastautors zu gefährden geeignet sind. Die Haspa Next muss den Gastautor nicht über Änderungen informieren.

5. Datenschutz

Die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Gastautors werden gespeichert. Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation und des Beitrags verwendet.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Bei einer Kontaktaufnahme per E-Mail liegt hieran auch das erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind.

6. Schlussbestimmungen

Sollte eine Bedingung dieser Vereinbarung ganz oder teilweise nichtig oder undurchführbar sein oder werden, wird die Wirksamkeit und Durchführbarkeit der übrigen Bestimmungen davon nicht berührt. Die unwirksame Bestimmung ist gegen eine solche zu ersetzen, die dem verfolgten Zweck am Nächsten kommt. Entsprechendes gilt für etwaige Lücken in diesem Vertrag. § 139 BGB findet keine Anwendung.

Für alle sich aus dieser Vereinbarung ergebenden Rechtsbeziehungen gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

kiekmo verbindet Hamburger mit ihrer Stadt, ihrem Viertel, ihren Nachbarn.

Suche und biete, was du brauchst oder kannst, entdecke ständig Neues und nutze die kostenlosen Schließfächer der Haspa-Filialen in deiner Nähe.