(© Shutterstock/Oleksandr Nagaiets )

Spielspaß voraus: 5 Indoorspielplätze in Hamburg und Umgebung

Lust draußen zu rutschen, schaukeln oder zu klettern, aber das Wetter macht nicht mit? Gut, dass es zahlreiche Indoorspielplätze in Hamburg und Umgebung gibt, in denen die Kleinen drinnen toben – und manchmal sogar die Erwachsenen ihren Spaß haben können. kiekmo stellt fünf davon vor.

1. Hamburgs größter Indoorspielplatz: rabatzz!

Der größte und wohl bekannteste Indoorspielplatz in Hamburg befindet sich in Stellingen. Im rabatzz! gibt es für jedes Alter und jedes Gemüt zahlreiche Attraktionen und Spielmöglichkeiten: Kletterlabyrinth, Kartbahn, Aqua-Paddling und Sky Trails für die Mutigen. Außerdem verschiedene Rutschen für alle, die das Kribbeln im Bauch lieben, sowie Softbausteine, Holzpferde und Kidzz-Bowling für ruhiges Spielen. Sogar an die ganz Kleinen wurde im rabatzz! gedacht: Im separaten Kleinkindbereich können die Jüngsten ungestört krabbeln, schaukeln, Karussell fahren und im Bällebad schwimmen. Aber bitte Socken nicht vergessen!

Besonderheit: An jedem 3. Donnerstag im Monat von 19.30 bis 23 Uhr können sich im rabatzz! alle Ü18-Jährigen noch einmal wie Kinder fühlen, denn dann heißt es in dem Indoorspielplatz: After Work der etwas anderen Art – und das für nur 8,50 Euro pro Person.

Info: rabatzz!, Kieler Straße 571, 22525 Hamburg; Öffnungszeiten: Mo-Fr 14 bis 19 Uhr, Sa+So sowie Feiertage und Ferien 10 bis 19 Uhr, weitere Termine für Gruppen nach Vereinbarung.

2. Indoorspielplatz in Hamburg-Bergedorf: SpielScheune der Geschichten

Auf 1.000 Quadratmetern bietet die SpielScheune der Geschichten in Neuallermöhe viel Platz zum Toben, Spaßhaben, Geschichtenhören und Geburtstagfeiern. Kletterstrecken, Hüpfburg, Kicker, Fahrzeuge, Bällebad, Bauklötze und, und, und – das Angebot für kleine und große Kids ist in diesem Hamburger Spielparadies riesig, sowohl drinnen als auch draußen.

Besonderheit: Die SpielScheune der Geschichten heißt nicht umsonst so, denn hier gibt es Erzähl- und Programmzeiten für spannende, lustige und fantasievolle Geschichten, denen eure Kinder – und ihr – lauschen könnt. Die perfekte Pause nach wildem Klettern und Toben.

Info: SpielScheune der Geschichten, Marie-Henning-Weg 1, 21035 Hamburg; Öffnungszeiten: Di-Fr 9 bis 19 Uhr, Wochenende und Feiertage 10 bis 19 Uhr, in den Hamburger Schulferien Mo-So 10 bis 19 Uhr.

3. Goblinstadt: Indoorspielplatz in Hamburg-Wandsbek

Für schon etwas ältere Kinder (sobald sie selbst lesen können) ist die Indoor-Live-Rollenspiel-Anlage Goblinstadt ein echtes Abenteuer. Die unterirdische City ist aufgeteilt in verschiedene Viertel. Jedes Kind schlüpft hier in eine Heldenrolle und erhält einen Auftrag – ausgestattet mit bestimmten Fähigkeiten und Rohstoffen. Die Kulisse: ein geheimnisvolles Kellergewölbe. Ganz schön spannend …

Info: Goblinstadt GmbH, Wandsbeker Zollstraße 25-29 (Eingang in der Wendemuthstraße 1), 22041 Hamburg; Öffnungszeiten: Do-Fr 14 bis 19 Uhr, Sa-So 11 bis 18.30 Uhr. Weitere Termine für Gruppen nach Vereinbarung sowie geänderte Öffnungszeiten in den Hamburger Schulferien.

4. Größter Indoorspielplatz Norddeutschlands: Indoo Park in Ahrensburg

Wer im Norden Hamburgs einen Indoorspielplatz für einen verregneten Nachmittag sucht, fährt am besten über die Grenze der Hansestadt nach Ahrensburg: Dort gibt es den Indoo Park, der mit 3.500 Quadratmetern mehr Platz zum Klettern und Entdecken bietet, als die meisten Outdoorspielplätze. Ein echtes Spielparadies in der Nähe Hamburgs: steile Kletterwände für Abenteuerlustige, Piratenschiffe für spannende Rollenspiele und noch viele weitere Attraktionen warten hier auf die Kids und versprechen jede Menge Spaß. Ein familienfreundliches Gastronomieangebot sorgt zudem beizeiten dafür, dass die Energietanks der kleinen Tobemonster und ihrer Eltern wieder aufgefüllt werden.

Info: Indoo Park, Ewige Weide 1, 22926 Ahrensburg; Öffnungszeiten: täglich 10 bis 19 Uhr, für Gruppen, Kitas und Schulklassen bei Voranmeldung schon ab 8.30 Uhr

5. Indoorspielplatz für Babys und Kleinkinder: Kiddy’s City in Pinneberg

In Kiddy’s City in Pinneberg dürfen explizit schon Babys ab sechs Monaten auf Entdeckungstour gehen. Eines von insgesamt 15 bunten Spielhäusern ist hier nämlich für die Kleinsten reserviert. Perfekt für Eltern mit Kindern bis fünf Jahre oder für gemütliche Krabbeltreffs mit anderen Familien. Die Spielstadt bietet auf 400 Quadratmetern Möglichkeiten zum Basteln, Malen, Lesen, Werkeln, Toben, Verkleiden und Tretautofahren – alles also, was Kinderaugen zum Strahlen bringt.

Info: Kiddy’s City GmbH, Mühlenstraße 52, 25421 Pinneberg; Öffnungszeiten: Mo-So 14 bis 18 Uhr, Sa, So, Feiertage 13 bis 18 Uhr

Melde dich für unsere kostenlose Zusammenfassung aller News aus deinem Viertel an. Jede Woche neu.

Jetzt kostenlos anmelden

Weitere Artikel aus deinem Viertel

kiekmo verbindet Hamburger mit ihrer Stadt, ihrem Viertel, ihren Nachbarn.

Suche und biete, was du brauchst oder kannst, entdecke ständig Neues und nutze die kostenlosen Schließfächer der Haspa-Filialen in deiner Nähe.