Die Seelen des Portomarin: Jesús A. Díaz Sindín und Patricia Pérez y Hilker. (© Portomarin )

Im "Portomarin" schmeckt Spanien noch nach Spanien

Im Portomarin in Winterhude bekommt ihr spanische Küche ohne modischen Firlefanz serviert. Und noch dazu exzellente Weine auf den Tisch.

Portomarin ist ein kleines Städtchen im Norden der iberischen Halbinsel. Da, wo Spanien im Winter richtig rau sein kann, wo die Wiesen saftig und die Wellen hoch sind, ist die Küche noch ursprünglich, unverfälscht und nicht an Touristen-Geschmäcker angepasst. Kein Wunder also, dass das Restaurant Portomarin in Winterhude zu den besten Spaniern unserer Stadt gehört. Denn Chef Jesús A. Díaz Sindín kommt aus Galizien. Aus Portomarin, um ganz genau zu sein.

Spanisch essen ohne Firlefanz

Und an der Dorotheenstraße setzt er auf das, was die iberische Küche groß gemacht hat. Auf hochwertige Zutaten und Rezepte, in denen die Wurzeln der spanischen Kochkunst erkennbar bleiben. Was im Portomarin auf die Tische kommt, ist zwar modern, verzichtet aber auf modischen Firlefanz. Wie etwa der wilde Tintenfisch mit roten Garnelen und weißen Bohnen aus Navarra in einem Sud von Meeresfrüchten (14,75 Euro). Wenn ihr euch gern durchprobieren wollt, greift ihr zur Tapas-Platte für zwei Personen (26 Euro). Beim Hauptgang achtet ihr am besten auf die Tagesfisch-Empfehlung des Gastgebers. Oder wählt das Kalbssteak nebst betörender Soße aus galizischem, über Birkenholz geräuchertem Käse.

Weine von der iberischen Halbinsel

Im Portomarin, das Jesús A. Díaz Sindín mit Patricia Pérez y Hilker seit September 2000 betreibt, könnt ihr aus einer sehr umfangreichen Karte mit iberischen Weinen wählen. Wein ist ein Steckenpferd des Restaurantchefs. Auch das verwundert wenig. Gilt doch die Gegend um Portomarin als aufstrebende Anbauregion. Und wenn es hinterher ein edler Ostbrand oder ein Sherry sein soll, ist auch das kein Problem.

Infos: Portomarin, Dorotheenstraße 180, 22200 Hamburg; Di–Sa 18 bis 22 Uhr

Hier gibt's noch mehr: Tapas in Hamburg

Ihr liebt die spanische Küche? Dann habt ihr in der Hansestadt die Qual der Wahl: Probiert euch doch auch einmal durch die besten Tapas in Hamburg.

Melde dich für unsere kostenlose Zusammenfassung aller News aus deinem Viertel an. Jede Woche neu.

Jetzt kostenlos anmelden

Weitere Artikel aus deinem Viertel

kiekmo verbindet Hamburger mit ihrer Stadt, ihrem Viertel, ihren Nachbarn.

Suche und biete, was du brauchst oder kannst, entdecke ständig Neues und nutze die kostenlosen Schließfächer der Haspa-Filialen in deiner Nähe.