(© G2 Baraniak )

Im Altonaer Theater entern Piraten die Bühne

Die Piratencrew um den berüchtigten Seeräuber Klaus Störtebeker macht das Altonaer Theater unsicher. Noch bis zum 11. März könnt ihr bei dem wilden Abenteuer des Familienmusicals "Der Schrecken der Ozeane" dabei sein.

Abenteuer, verborgene Schätze und Labskaus – nichts ist vor den Freibeutern sicher. Der Pirat Buckelbert Hansen segelt mit seinem Raben Friedrich, Klaus Störtebeker und der Crew über die sieben Weltmeere.

Auf der Suche nach Gold kommt ihnen allerdings so einiges in die Quere. Denn die Riesenkrake Charles ist ihnen dicht auf den Fersen und ebenso die Prinzessin Libella lässt die Piraten nicht einfach so davonkommen. Vielleicht lassen sich beide gnädig stimmen mit der hamburgischen Seemannsspezialität Labskaus, die die Seeräuber unterwegs erfinden.

"Der Schrecken der Ozeane", die musikalische Piratenkomödie für die ganze Familie, feiert am Donnerstag, dem 1. März, Premiere und läuft noch bis zum 11. dieses Monats. An den Wochenenden läuft die Aufführung auch zu kinderfreundlichen Uhrzeiten um 14 und 16 Uhr.

Die Karten kosten zwischen 16 und 30 Euro und können über die Internetseite vom Altonaer Theater bestellt werden.

Melde Dich für unseren Newsletter an und sei immer ganz nah dran an deinem Hamburg

Jetzt anmelden

Weitere Artikel aus Deinem Viertel

kiekmo verbindet Hamburger mit Ihrer Stadt, Ihrem Viertel, Ihren Nachbarn.

Suche und biete, was du brauchst oder kannst, entdecke ständig Neues und nutze die kostenlosen Schließfächer der Haspa-Filialen in deiner Nähe.