(© Unsplash / Cody Berg )

"Il Vagabondo" in Ottensen: Zwischen den Bergen und dem Meer

Dieser Italiener hat Tradition: Seit 1997 bekocht Riccardo in seinem Restaurant Il Vagabondo die Gäste mit leckerer italienischer Küche.

"Mare e Monti" definieren die Küche der Abbruzen – Meer und Berge also. Die Region östlich der italienischen Hauptstadt Rom erstreckt sich von der Mittelmeerküste bis ins Gebirge, so vielfältig wie die Landschaft ist also auch die Küche. Aus ebendieser Region stammt Riccardo, seine Kochkünste nutzt der gebürtige Italiener in seinem eigenem Restaurant: dem Il Vagabondo an der Bahrenfelder Straße. Hier kombiniert er die Kulinarik seiner Heimat mit italienischen Gerichten aus anderen Teilen des Landes – und das schon seit 1997.

Il Vagabondo: Ottensens italienisches Wohnzimmer

Direkt an der Kreuzung der Bahrenfelder Straße und der Barnerstraße braust der Verkehr. Fast genauso wuselig ist es auch häufig im Il Vagabondo, das an dieser Ecke zu Hause ist. Abends sind fast alle Tische besetzt, die Gäste treffen Freunde oder essen hier, bevor es nebenan zu einem Konzert in die Fabrik geht. Im Sommer spannen Riccardo und sein Team draußen die Sonnenschirme auf, unter denen es trotz Straßenverkehr und dank einiger Hecken richtig lauschig ist.

Die Speisekarte ist im Il Vagabondo nicht etwa ordentlich abgeheftet – das Serviceteam bringt eine überdimensionale Tafel an jeden Tisch, auf dem Antipasti und Hauptgerichte aufgelistet sind. Wer mit einer größeren Gruppe zu Gast in dem gemütlichen Italiener ist, der sollte unbedingt das "Antipasti Festival" bestellen, eine bunte Platte voller warmer und kalter Köstlichkeiten. Außerdem auf dem Programm stehen einige Fisch- und Fleischgerichte, und natürlich: Pasta! Die wird euch im Il Vagabondo unter anderem mit frischen Meeresfrüchten, Trüffeln oder sizilianischer Tomatensoße serviert. Und wer dann noch Platz hat, der kann neben den gängigen italienischen Nachspeisen auch ein herrliches hausgemachtes Pistazieneis bestellen. Die Pistazien kommen sogar direkt aus Italien – vom Fuße des Etna.

Infos: Il Vagabondo, Bahrenfelder Straße 242, 22765 Hamburg; Di–Fr 12 bis 14.30 und 18 bis 0 Uhr, Sa 15 bis 0 Uhr, So 12 bis 22 Uhr

Noch mehr gute Italiener in Hamburg

Pizza, Pasta und Co. machen vieles besser – die zahlreichen Italiener in Ottensen bekochen euch zuverlässig mit italienischem Soulfood. Ihr schaut gern mal über den Tellerrand? Dann ab in einen dieser tollen Italiener in Hamburg.

Melde dich für unsere kostenlose Zusammenfassung aller News aus deinem Viertel an. Jede Woche neu.

Jetzt kostenlos anmelden

Weitere Artikel aus deinem Viertel

kiekmo verbindet Hamburger mit ihrer Stadt, ihrem Viertel, ihren Nachbarn.

Suche und biete, was du brauchst oder kannst, entdecke ständig Neues und nutze die kostenlosen Schließfächer der Haspa-Filialen in deiner Nähe.