(© Unsplash / Jamie Street )

Hundepension in Hamburg: Hier wird euer Vierbeiner gut versorgt

Klar hat man seinen vierbeinigen Liebling am liebsten bei sich. Manchmal braucht es aber eine Alternativlösung. Wir verraten euch deswegen, wo ihr eine gute Hundepension in Hamburg findet. Egal ob für tagsüber oder auch einen längeren Zeitraum.

Dogmartens: Hundepension beim Hamburger Profi

Bei Dogmartens ist euer Liebling in absoluten Profi-Händen. In erster Linie handelt es sich hierbei nämlich gar nicht um eine typische Hundepension in Hamburg, sondern viel mehr um eine Hundeschule. Und so werden die Hunde auch von einem Hundetrainer betreut. Nick Martens geht mit artgerecht zusammengesetzten Gruppen auf eine große, eigens angemietete Freifläche, auf der die Vierbeiner nach Herzenslust toben können, während ihr in der Arbeit seid. Betreut wird von montags bis freitags.

Infos: Dogmartens, Harburger Schloßstraße 27, 21079 Hamburg

Hundestube Hamburg: Liebevolle Hundebetreuung in Hamburg

Was ist das Wichtigste, wenn ihr euren Hund in Fremdbetreuung geben müsst? Genau: Er soll dort Spaß haben und glücklich sein. Das ist in der Hundestube, einer Hundebetreuung im Hamburger Osten, offensichtlich der Fall. Zumindest berichten Hundehalter, dass ihre Vierbeiner dort immer sehr gerne ihre Freunde treffen. Das heißt nicht, dass Bello und Co. hier mit Leckerli vollgestopft werden. Im Gegenteil: Das sechsköpfige Team arbeitet mit viel Sachkenntnis.

Infos: Hundestube Hamburg, Bürgerweide 36, 20535 Hamburg

Daily Dogs: Hundepension in Hamburg-Lokstedt

Bei Daily Dogs könnt ihr euren Hund für einen längeren Zeitraum abgeben. Damit die ungewohnte Umgebung in dieser Hundepension in Hamburg-Lokstedt keinen unnötigen Stress macht, bleiben die Tiere hier immer auf dem Gelände – das nicht nur Einzelräume für jeden Hund, sondern auch zwei Indoor-Trainingshallen und ein großes Freigelände hat. Klar, dass sich hier nur Profis um eure Süßen kümmern, die sich auch ein schönes Trainigsprogramm für sie ausdenken.

Infos: Daily Dogs, Offakamp 25, 22529 Hamburg

Hamburg Bramfeld: Hundepension & Tagesbetreuung Conny Sielke

Das familiäre Umfeld ist Conny Sielke besonders wichtig. Schließlich sollen sich eure Vierbeiner hier ganz zuhause fühlen – egal, ob sie nur ein paar Stunden oder über einen längeren Zeitraum bleiben. Im Haus gibt es zwei Hundezimmer, draußen zwei eingezäunte Gärten, in denen getobt werden kann. Hinweis: Conny Sielke ist keine zertifizierte Hundetrainerin. Was aber nicht heißt, das eure Hunde hier nicht gut betreut werden.

Infos: Hundepension & Tagesbetreuung Conny Sielke, Sperbertwiete 9, 22175 Hamburg

Hundebetreuung Hamburg Volksdorf: Teil der Familie

Tageweise, stundenweise, auch am Wochenende: Erwin Hilble betreut eure Hunde so, wie ihr es braucht. Allerdings nicht alle Hunde, denn Rüden, große Hunde oder junge, die noch keine sechs Monate alt sind, nimmt er nicht bei sich auf. Außerdem muss eure Fellnase natürlich ins Team der Hundebetreuung Hamburg Volksdorf passen, damit sich alle wohlfühlen. Um das sicherzustellen, gibt es vorneweg (wie auch bei den meisten anderen Hundesittern) ein Kennenlerngespräch. Grundsätzlich ist die Gruppe nur klein, denn alle Gasttiere leben zusammen mit der Familie. Ausgiebige Spaziergänge und draußen toben gehören natürlich auch dazu.

Infos: Hundebetreuung Hamburg Volksdorf, Ahrensburger Weg 81, 22359 Hamburg

Elbrevier: Ethische Hundepension in Hamburg-Rahlstedt

Das Elbrevier praktiziert ethische Hundehaltung. Das heißt: Anschreien oder gar züchtigen ist in dieser Hundepension in Hamburg absolut tabu. Gefüttert wird selbst zubereitetes Bio-Futter, das Spielzeug ist öko und fairtrade, Parfümieren ist verboten und statt Halsbändern tragen die Hunde Geschirre. "Kuschelpädagogik" gebe es bei ihnen trotzdem nicht, sagt das Elbrevier, sondern eine faire, wissenschaftsbasierte Methode, bei der das Wohl des Hundes im Vordergrund steht. Unterbringen könnt ihr eure Hunde hier stunden- oder auch tageweise. Auch Therapien werden hier angeboten.

Infos: Elbrevier, Aumühler Weg 50, 22149 Hamburg

Doginson: Urlaubs-Hundepension im Hamburger Umland

Hier kann Wuffi sich so richtig wohlfühlen: Bei Doginson hat euer tierisches Familienmitglied nicht nur eine von 14 "Hundelounges" zum Ausruhen, sondern auch fünf Ausläufe inklusive 5.000 Quadratmeter eigenem Wald zum Toben, Schnüffeln und Spielen. Wo das bitte sein soll, so mitten in der Stadt? Richtig kombiniert: Die Hundepension liegt im Hamburger Umland. Um genau zu sein in der Lüneburger Heide. Euer Liebling fährt mit dem Dogshuttle (natürlich in einer Transportbox) ab Turm- oder Hofweg quasi in den Urlaub.

Infos: Doginson, Hofweg 29 (Check-in), 22085 Hamburg

Hundefreundliche Restaurants in Hamburg

Hunde und Großstadt, das passt nicht zusammen? Von wegen! Hier findet ihr beispielsweise tolle hundefreundliche Restaurants in Hamburg. Und hier findet ihr schöne Plätze ohne Leinenzwang. Da macht Hamburg mit Hund doch richtig Spaß!

Melde dich für unsere kostenlose Zusammenfassung aller News aus deinem Viertel an. Jede Woche neu.

Jetzt kostenlos anmelden

Weitere Artikel aus deinem Viertel

kiekmo verbindet Hamburger mit ihrer Stadt, ihrem Viertel, ihren Nachbarn.

Suche und biete, was du brauchst oder kannst, entdecke ständig Neues und nutze die kostenlosen Schließfächer der Haspa-Filialen in deiner Nähe.

Cookie-Einstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, diese Website und eure Erfahrung zu verbessern sowie Marketing zu betreiben. Mehr Infos findet ihr in der Datenschutzerklärung.