(© Unsplash / Ica )

Alles neu macht der Mai: 7 Hobbys, die ihr euch trotz Corona zulegen könnt

Wir wissen nicht, wie es euch geht, aber uns nervt Quarantäne so langsam. Netflix haben wir durchgeguckt und alle spannenden Bücher schon gelesen. Höchste Zeit also für ein neues Hobby! Sieben Beschäftigungen, denen ihr Corona-konform nachkommen könnt, verraten wir euch hier.

Online-Sprachkurse bei der Hamburger Volkshochschule belegen

Ihr wolltet schon immer mal eine neue Sprache lernen, seid aber zwischen Arbeiten, Lütten bespaßen und Freunde treffen nicht dazu gekommen? Dann ist jetzt eure Zeit! Denn die Hamburger Volkshochschule bietet derzeit diverse Online-(Sprach)Kurse an. Ganz gleich ob ihr euer Englisch verbessern, Spanisch oder Niederländisch lernen wollt – dort werdet ihr sicher fündig. In diesem Sinne: Have fun! ¡Pasadlo bien! und veel plezier!

Nicht nur für Großmutter: Stricken lernen

Beim Wörtchen Stricken denkt ihr an dicke Hornbrillen, einen Schaukelstuhl und kratzige Pullover? Dann wird's aber Zeit euren Wissenstand aufzufrischen. Stricken ist nämlich eigentlich ziemlich cool! Das beweist vor allem we are knitters: Von süßen senfgelben Cardigans, über rosafarbene rückenfreie Sweater bis hin zu sommerlichen Tops könnt ihr alles selber stricken. Der Clou: Ihr bekommt nicht nur die Wolle – eine Farbe sucht ihr euch selbst aus –, sondern auch Holznadeln und eine Anleitung direkt nach Hause geschickt.

Spinning in den eigenen vier Wänden – mit HiCycle

In Zeiten von Corona kann einem schon mal die Decke auf den Kopf fallen. Schließlich haben sämtliche Fitnessstudios geschlossen, Teamsport ist verboten und Joggen wird auf Dauer auch zu eintönig. Wir wollen uns mal wieder so richtig auspowern! HiCycle sei Dank ist genau das möglich. Das Eppendorfer Spinning-Studio bietet seine Räder nämlich mittlerweile auch zum Kauf oder Leihen an. Wer also genügend Platz in den eigenen vier Wänden hat, kann ab sofort via Online-Klasse Corona-konform ins Schwitzen kommen.

Ab aufs Wasser: Stand up Paddle

Wenn der Platz im Wohnzimmer nicht für ein Spinning-Rad ausreicht und ihr tendenziell eh lieber an der frischen Luft unterwegs seid, wird es jetzt vielleicht endlich Zeit für ein Stand up Paddle? Der Sport hat sich in den letzten Jahren zu einer beliebten Freizeitbeschäftigung in Hamburg gemausert. Kein Wunder, passende Gewässer haben wir mehr als genug.

Online-Kochkurs mit den Lütten: Abgecooked for Kids

Gerade Eltern haben es in dieser Zeit nicht gerade einfach. Die Spielplätze waren über Wochen geschlossen, mit den Nachbarskindern spielen fällt ebenfalls flach – und mit Papa verkleiden spielen macht auch keinen Spaß mehr. Schaut stattdessen mal bei Abgecooked for Kids auf Facebook rein. Hobbykoch und Unternehmer Hauke Harders veranstaltet hier regelmäßig Online-Kochkurse für Kinder. Bisher gab es beispielsweise schon Zucchini-Nudeln mit Hähnchenbrust, Lasagne und selbstgemachte Fischstäbchen mit Kartoffelpüree.

Die Gärtner-Kenntnisse perfektionieren

Da aktuell ja eher drinnen sein angesagt ist, solltet ihr die Zeit nutzen und an eurem Grünen Daumen arbeiten. Neue Pflanzen bekommt ihr zum Beispiel in der Grünen Flora. Ziemlich cool: Die Blumen und Pflanzen, die ihr dort derzeit kaufen könnt, stammen aus den Vier- und Marschlanden. So sollen Familienbetriebe aus der Region unterstützt werden. Falls ihr noch etwas Nachhilfe beim Einpflanzen und Umtopfen benötigt, könnt ihr ein entsprechendes Buch in einer Buchhandlung in Hamburg bestellen. So greift ihr dem Einzelhandel etwas unter die Arme.

Infos: Grüne Flora, Schulterblatt 79, 20357 Hamburg

Die Saison ist eröffnet: Erdbeermarmelade einkochen

Die Erdbeersaison ist hiermit feierlich eröffnet! Von Mai bis August könnt ihr die leckeren roten Früchte jetzt naschen. Wer mal etwas Neues ausprobieren möchte, dem empfehlen wir selbstgemachte Erdbeermarmelade! Das geht nicht nur relativ schnell, es ist zudem auch noch kinderleicht. Diverse Anleitungen und Rezepte findet ihr im Internet. Aus eigener Erfahrung wissen wir aber, dass es mit etwas Vanille und frischem Rhabarber besonders lecker wird. Wer möchte, kann ab Juni sogar seine eigenen Erdbeeren pflücken in Hamburg.

Fahrradtouren durch Hamburg

Abstand halten ist derzeit das A und O. Besonders gut klappt das, wenn man zu Hause bleibt – oder eine Radtour macht! Wir verraten euch die schönsten Fahrradtouren durch Hamburg.

Melde dich für unsere kostenlose Zusammenfassung aller News aus deinem Viertel an. Jede Woche neu.

Jetzt kostenlos anmelden

Weitere Artikel aus deinem Viertel

kiekmo verbindet Hamburger mit ihrer Stadt, ihrem Viertel, ihren Nachbarn.

Suche und biete, was du brauchst oder kannst, entdecke ständig Neues und nutze die kostenlosen Schließfächer der Haspa-Filialen in deiner Nähe.

Cookie-Einstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, diese Website und eure Erfahrung zu verbessern sowie Marketing zu betreiben. Mehr Infos findet ihr in der Datenschutzerklärung.