Am Wochenende gibt es in Lühmann's Teestube in Blankenese ein großes Büffet. (© Lab-01 / Katrin Silva )

Hier gibt's lecker Frühstück: 5 Tipps für die Elbvororte

Mögt ihr's lieber herzhaft oder süß? In traditioneller und eher zeitgenössischer Atmosphäre? Egal wie und was: Hier kommen Tipps, wo ihr in den Elbvororten lecker frühstücken können.

Schmidt und Schmidtchen: Ausgezeichnete, echte Hamburger Backkunst

Wenn ihr's gerne so richtig hamburgisch mögt, seid ihr bei Schmidt & Schmidtchen an der richtigen Adresse. In gemütlich-traditioneller Atmosphäre könnt ihr hier die diversen Frühstücke genießen: das "Altona" (herzhaft), das "Ottensen" (vegetarisch), das "Sternschanze" (vegan), das "Othmarschen" (süß) oder auch das Kapitänsfrühstück für zwei mit allem, was das Herz begehrt. Wo ihr essen wollt, sei euch überlassen: Das Café Schmidt gibt's mittlerweile neun Mal in Hamburg. Herz und Heimat ist dabei die Filiale in der Großen Elbstraße, hier werden die süßen und herzhaften Köstlichkeiten in echter Handarbeit, aus regionalen und saisonalen Zutaten und garantiert ohne Backmischungen oder Emulgatoren geschaffen. Das wurde belohnt: 2014 hat "Der Feinschmecker" das Café Schmidt als "Bestes Café Hamburgs" ausgezeichnet. In den Elbvororten gibt es zwei Filialen: ganz neu seit 2018 das Schmidtchen im Jenisch Haus und sehr traditionsreich im Café Schmidt Othmarschen am Beselerplatz. In diesem schmucken Backsteinhaus wurde schon in den 1920er-Jahren gebacken, um 1950 übernahm Bäcker Schmidt den Laden. 2011 zog das Schmidt dann in die Gläserne Backstube in der Großen Elbstraße um.

Info:
Wo: Café Schmidt, Beselerplatz 10, 22607 Hamburg; Schmidtchen Jenisch Haus, Baron-Voght-Straße 50, 22609 Hamburg
Mehr Infos findet ihr auf der Homepage von Schmidt und Schmidtchen.

Scho' Café in Wedel: Frühstück und mehr

Das Besondere am Scho' Café in Wedel: Hier könnt ihr nicht nur lecker essen, sondern auch gleich noch shoppen. Euch gefällt die geschmackvolle, freundliche Einrichtung? Dann kauft sie: Einige der Möbel und Wohnaccessoires sind verkäuflich. Zuerst aber mal lecker schmausen! Sonja Pimentel serviert zum Frühstück eher herzhafte, mediterran angehauchte Köstlichkeiten: Omeletts mit Tomate/Lauch oder Schinken/Käse, Foccaccia oder auch ein großes Frühstück mit Aufschnitt und Käse.

Info:
Wo: Mühlenstraße 44, 22880 Wedel
Mehr Infos auf der Homepage des Scho' Café.

Das KaffeeKlatsch in Rissen: Gemütlich, familiär und lecker

In Rissen gibt's nicht allzu viele Möglichkeiten, frühstücken zu gehen. Umso besser, dass es das KaffeeKlatsch gibt: ein Café, wie man es noch aus Omas Zeiten kennt, mit kleinen Bistro-Tischchen und einem bunten Bilder-Sammelsurium an den Wänden. Die netten Betreiber servieren hier tagsüber mediterrane Bistro-Küche, morgens gibt es ein "Internationales Frühstück". Klingt ein bisschen nach Hotel, und sieht auch so ähnlich aus: Aufschnitt, Käse, Marmelade, Eier, Müsli, alles da, was ihr so braucht.

Info:
Wo: Wedeler Landstraße 44, 22559 Hamburg
Mehr Infos auf der Homepage des KaffeeKlatsch.

Lühmann's Teestube: Herrlich gemütlich und Riesen-Auswahl

In Blankenese ist Lühmann's Teestube eine Institution. Hier gibt's – Überraschung – eine große Auswahl an diversen Tees, dazu leckere hausgebackene Scones. Aber auch noch viel mehr: Am Wochenende lockt ein reichhaltiges Frühstücksbuffet. Wer das gar nicht braucht, kann aber auch diverse andere Varianten bestellen. Lühmann's Teestube hat etwas für jeden Geschmack, von rustikal (Wurst, Käse, Kräuterquark) über französisch (Croissant/Marmelade), englisch (Spiegeleier, Bacon, Baked Beans, gebackene Tomate) und Vollkorn bis hin zum Blankeneser Start in den Tag mit Rührei und Krabben. Außerdem: Porridge und Müsli. Wer möchte, kann auch vegan ordern. Das Ganze könnt ihr in einer herrlich gemütlichen Umgebung zwischen antiken Möbeln und Buddelschiffen genießen.

Info:
Wo: Blankeneser Landstraße 29B, 22587 Hamburg
Mehr Infos auf der Homepage von Lühmann's Teestube.

Und dann wäre da noch... die Bäckerei Junge

Stimmt, ein individueller Geheimtipp ist die Bäckerei Junge nicht. Das Frühstück schmeckt hier trotzdem gut, egal, ob ihr euch eines (oder mehrere) der belegten Brötchen holt oder euch ein "richtiges" Frühstück mit Brötchen zum Selberschmieren gönnt. Und das Beste: Egal, wo ihr in den Elbvororten wohnt, es gibt fast überall in der Nähe eine Filiale. In Wedel, Rissen, Blankenese, Osdorf, Iserbrook und Othmarschen.

Info:
Wo: Bahnhofstraße 16, 22880 Wedel; Wedeler Landstraße 41, 22559 Hamburg (Rissen); Blankeneser Bahnhofstraße 56, 22587 Hamburg (Blankenese); Rugenbarg 14, 22549 Hamburg (Iserbrook); Osdorfer Weg 106, 22607 Hamburg (Osdorf); Waitzstraße 9, 22607 Hamburg (Othmarschen)
Mehr Infos auf der Homepage von Bäckerei Junge.

Mehr aus Hamburgs Elbvororten

Nach dem reichhaltigen Frühstück braucht ihr ein bisschen Bewegung an der frischen Luft? Wir haben da ein paar Vorschläge: fünf tolle Spaziergänge in Hamburgs Westen. Außerdem haben wir für euch geklärt, warum Othmarschen eigentlich Othmarschen heißt. Gern geschehen!

Melde Dich für unseren Newsletter an und sei immer ganz nah dran an deinem Hamburg

Jetzt anmelden

Weitere Artikel aus Deinem Viertel

kiekmo verbindet Hamburger mit Ihrer Stadt, Ihrem Viertel, Ihren Nachbarn.

Suche und biete, was du brauchst oder kannst, entdecke ständig Neues und nutze die kostenlosen Schließfächer der Haspa-Filialen in deiner Nähe.