Das neue Hannah Arendt Haus am Schulterblatt. (© DREIDESIGN )

Luxus zum Schnäppchenpreis: So günstig sind Hamburgs neue Studentenbuden

Laut eines Gutachtens fehlen in Hamburg rund 4.000 Studentenwohnungen. Die gute Nachricht: Aktuell wird schon gebaut! In diesen 3 Stadtteilen entstehen neue Luxus-Apartments für Studierende.

1. Schulterblatt, Sternschanze

Wohnungssuchende Studenten können sich die Ecke Schulterblatt / Amandastraße schon mal vormerken. Denn hier entsteht derzeit neuer Wohnraum: Das Hannah Arendt Haus wird neben einigen Eigentumswohnungen auch 52 Studentenwohnungen bekommen. Die Apartments sollen rund 20 Quadratmeter groß sein, kommen voll möbliert daher und bieten eine eigene Küchenzeile sowie ein eigenes Bad. Abhängen kann man dann später auf der hauseigenen Dachterrasse oder in Gemeinschaftsräumen. Das Beste: Die Warm-Miete soll 420 Euro betragen – inklusive Highspeed-Internet.

Das neue Hannah Arendt Haus am Schulterblatt. (© DREIDESIGN )

2. Münzviertel, Hammerbrook

Auch Hammerbrook darf sich über neue Buden freuen. Im Münzviertel nahe des Hamburger Hauptbahnhofs schafft die Nord Project zusammen mit der Stiftung Azubiwerk ein neues Wohnquartier für rund 650 Menschen. Inklusive des so genanntes SMARTments student mit 170 Wohnplätzen. Einmal fertiggestellt, können die Studis "hier einfach mit ihren Koffern einziehen, alles andere ist da. Bett, Schreibtisch, Stühle, Kleiderschrank und eine Kitchenette sind vorhanden. Auf Wunsch kann auch noch ein Geschirrpaket dazugebucht werden", sagt Gerrit M. Ernst, geschäftsführender Gesellschafter von Nord Project Immobilien. Die Warm-Miete soll rund 550 Euro betragen. Der erste Spatenstich erfolgt am 1. November 2019.

(© NORD PROJECT / Spengler Wiescholek Architekten )

3. Pergolenviertel, Winterhude

In Winterhude soll zwischen 2020 und 2021 ein neuer Gebäudekomplex gebaut werden. Die Fertigstellung ist dann zwar erst für 2024 geplant, allerdings ist das Viertel dann um rund 374 Wohneinheiten reicher! Neben Miet- und Eigentumswohnungen sollen 200 Studentenapartments entstehen. Außerdem eine Kita mit 100 Plätzen sowie Einzelhandelsflächen.

(© bloomimages/NORD PROJECT / DIE WOHNKOMPANIE )

Übrigens entstehen ab 2020 auch rund 177 Wohnplätze am Harburger Veritaskai. Weitere Infos oder eine Visualisierung gibt es aktuell leider noch nicht.

Noch mehr Baustellen in Hamburg

Wenn ihr wissen wollt, an welchen Ecken Hamburgs noch gebaut wird, schaut mal hier: 5 Baustellen in Hamburg, über die sich alle lustig machen.

Melde dich für unsere kostenlose Zusammenfassung aller News aus deinem Viertel an. Jede Woche neu.

Jetzt kostenlos anmelden

Weitere Artikel aus deinem Viertel

kiekmo verbindet Hamburger mit ihrer Stadt, ihrem Viertel, ihren Nachbarn.

Suche und biete, was du brauchst oder kannst, entdecke ständig Neues und nutze die kostenlosen Schließfächer der Haspa-Filialen in deiner Nähe.