(© Marcel Brell )

Herzblut in jedem Ton – Marcel Brell kommt in den Nochtspeicher

Wortgewandte Texte, sanfte Töne und mitreißende Beats – so kommen die Songs von Marcel Brell daher. Wer den Musiker live erleben möchte, kann dies am 18. März im Nochtspeicher tun.

Marcel Brell ist wieder auf Tour und macht am 18. März im Nochtspeicher halt. Im Gepäck hat er sein Album "Sprechendes Tier", das Anfang 2017 erschienen ist. Brells Songs bestechen vor allem durch seine Texte, die von großer Wortkunst und Fabulierlust durchzogen sind. Auf kluge Weise verbindet er Tiefe und Wortwitz – dafür wurde er bereits mehrfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Fred-Jay-Preis für besondere Textdichtung.

Hamburg, meine Perle!

Neueröffnungen, Events, Tipps und spannende Geschichten von Menschen aus deinem Viertel.

Jetzt die App laden.

Musikalisch wandelt der 36-jährige Songwriter zwischen sanften Tönen und treibenden Beats und in Kombination mit seiner ganz eigenen Stimmfarbe steht jedes Lied für sich. Dass er zusammen mit seiner Band die Bühne beherrscht, hat er während seiner vergangenen Tournee bewiesen, aber auch als Support für die legendäre norwegische Band a-ha, Suzanne Vega und die Alin Coen Band. Und die intime Atmosphäre des Nochtspeichers bietet Marcel Brells Musik genau den richtigen Rahmen.

Die Tickets kosten 19,40 Euro und können hier bestellt werden.

Einlass: 18.30 Uhr
Beginn: 19.30 Uhr

kiekmo

kiekmo

gratis in Deinem Appstore:

kiekmo im AppStore laden kiekmo bei GooglePlay laden