(© Shutterstock / Bank Haha )

Harry Potter in Hamburg: 5 magische Orte, die wir aus den Filmen kennen

"Harry Potter und das verwunschene Kind" kommt bald nach Hamburg, finden könnt ihr die Welt des Zauberschülers aber bereits in der Hansestadt. Diese Orte verkörpern die Harry-Potter-Magie aus den Filmen am besten.

Magisches Bergedorfer Schloss

Harry Potter ohne Hogwarts ist nicht vorstellbar: Das Schloss mit seinen sieben Stockwerken und zahlreichen Türmen strahlt eine besonders magische Atmosphäre aus. Wer ein bisschen davon in Hamburg sucht, wird in Bergedorf fündig. Das wunderschöne Bergedorfer Schloss mit seinen Türmchen und roten Backsteinen sieht ein wenig wie Hogwarts aus. Umgeben ist es sogar von einem Wassergraben, der mit etwas Fantasie an den Großen See von Hogwarts erinnert.

Fantastische Hamburger Kunsthalle

Das Innere von Hogwarts ist beinahe noch faszinierender als das Äußere. Genau 142 Treppen, die gelegentlich sogar ihre Richtung ändern, und unzählige Bilder prägen die Zauberschule. Wir finden, dass die Eingangshalle der Hamburger Kunsthalle Hogwarts wirklich sehr nahe kommt. Massive Marmorsäulen, breite Treppen und fantastische Kunstwerke in goldenen Rahmen machen das wunderschöne Foyer aus.

Urige Bücherei der Sternwarte Hamburg

Wer sich ein wenig auskennt, kann sogar Professor Dumbledores Schulleiterbüro in Hamburg entdecken. Die Bibliothek der Sternwarte in Bergedorf erinnert uns mit ihren unzähligen Büchern, der Wendeltreppe und den Wandbildern enorm an Dumbledores Office. Keinen Schreck kriegen: Beim Stöbern in den Büchern könnte sich jeden Moment ein Phönix neben euch setzen.

Verwunschener Wohldorfer Wald

Sagenumwoben und gefährlich: Im Verbotenen Wald hat Harry Potter einige sehr gefährliche Abenteuer erlebt. Den Schauplatz können wir uns mühelos auch im Wohldorfer Wald im Norden Hamburgs vorstellen. Er ist nämlich der älteste und größte Wald der Stadt. Mitten in diesem urigen und dichten Birken- und Buchenwald wird es euch nicht schwerfallen, euch vorzustellen, dass jeden Moment ein Zentaur zwischen den Stämmen hervor prescht.

Geschützte Krameramtsstuben

Einmal in der Winkelgasse einkaufen gehen: Die Zauberei-Shoppingmeile mit ihren schmalen Gässchen, alten Fachwerkhäuschen und kleinen Läden mit allerlei Krimskrams ist wohl allen Harry-Potter-Fans ein Begriff. Die ganz spezielle Optik der Winkelgasse haben wir in den Krameramtsstuben am Michel gefunden. In der kleinen Gasse seht ihr denkmalgeschützte Fachwerkhäuser aus dem 17. Jahrhundert: Ein Erlebnis für Potterheads und Fans der Hamburger Historie!

Melde dich für unsere kostenlose Zusammenfassung aller News aus deinem Viertel an. Jede Woche neu.

Jetzt kostenlos anmelden

Weitere Artikel aus deinem Viertel

kiekmo verbindet Hamburger mit ihrer Stadt, ihrem Viertel, ihren Nachbarn.

Suche und biete, was du brauchst oder kannst, entdecke ständig Neues und nutze die kostenlosen Schließfächer der Haspa-Filialen in deiner Nähe.

Cookie-Einstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, diese Website und eure Erfahrung zu verbessern sowie Marketing zu betreiben. Mehr Infos findet ihr in der Datenschutzerklärung.