(© Shutterstock/FamVeld )

Harburger Weihnachtsmarkt: Das Archäologische Museum ist wieder dabei

Lust auf eine kleine Zeitreise? Die könnt ihr dieses Jahr ganz easy auf dem Harburger Weihnachtsmarkt erleben: Das Archäologische Museum Hamburg nimmt euch dort mit auf einen Trip in die Steinzeit.

Bei einem Besuch auf dem Harburger Weihnachtsmarkt wird euch traditionell einiges geboten: bunte Fahrgeschäfte, leckere Snacks, heißer Glühwein und besinnliche Musik stimmen euch auf die Weihnachtszeit ein. Ein echtes Highlight ist aber auch der Stand des Archäologischen Museums: Denn hier dürfen Kinder kostenlos und ohne Anmeldung in ferne Zeiten eintauchen, indem sie an einer Bastelaktion teilnehmen.

Fred Feuerstein lässt grüßen

Am Samstag, 8. Dezember, stellen die Jungen und Mädchen an der Mit-Mach-Station des Archäologischen Museums Werkzeuge aus Feuerstein her und lernen, wie die Menschen in der Steinzeit mit Feuerstein und Katzengold Zunder zum Glühen gebracht haben.

Falls die Kleinen lieber ihre Nähkünste erproben möchten, können sie das am Donnerstag, 20. Dezember, tun. Dann dürfen sie in der Beutel-Werkstatt des Archäologischen Museums aus bunten Filzstoffen und Knochenpfriem eine Tasche fertigen, die sich praktisch am Gürtel tragen lässt.

Was: Das archäologische Museum auf dem Harburger Weihnachtsmarkt
Wann: Feuer und Stein am Samstag, 8. Dezember 2018, 15 bis 17 Uhr; Beutel-Werkstatt am Donnerstag, 20. Dezember 2018, 16 bis 17.30 Uhr
Wo: Harburger Rathauspl. 1, 21073 Hamburg

Einen Überblick über die schönsten Weihnachtsmärkte in Hamburg findet ihr hier.

Melde Dich für unseren Newsletter an und sei immer ganz nah dran an deinem Hamburg

Jetzt anmelden

Weitere Artikel aus deinem Viertel

kiekmo verbindet Hamburger mit ihrer Stadt, ihrem Viertel, ihren Nachbarn.

Suche und biete, was du brauchst oder kannst, entdecke ständig Neues und nutze die kostenlosen Schließfächer der Haspa-Filialen in deiner Nähe.