Wildpark Schwarze Berge (© Unsplash/Waldemar Brandt )

Harburg im Winter: 5 Familienausflüge, die bei jedem Wetter Spaß machen

Zuhause fällt euch langsam aber sicher die Decke auf den Kopf? Dann packt die Familie ein und macht einen Ausflug. In Harburg gibt es auch im Winter jede Menge spannendes Orte zu entdecken, an denen ihr garantiert alle Spaß habt.

1. Ruhe genießen im Wildpark Schwarze Berge

Zieht euch warm an und besucht die Tiere im Wildpark Schwarze Berge. Spaziergänge über das weitläufige Gelände sind auch im Winter einfach toll. Jetzt ist es nicht ganz so voll, ihr könnt einfach mal die Ruhe genießen und habt die witzigen Hängebauchschweine mit etwas Glück ganz für euch allein. Weil das Laub schon von den Bäumen gefallen ist, habt ihr außerdem eine super Sicht auf die Tiere, die keinen Winterschlaf halten. Apropos Tier: Der ein oder andere Parkbewohner ist mit seinem Winterfell jetzt besonders flauschig.

Infos: Wildpark Schwarze Berge, Am Wildpark 1, 21224 Rosengarten; November–März 9 bis 16.30 Uhr, April–Oktober 8 bis 18 Uhr

2. Auspowern beim Lasertag in der Live-Arena

Euch steht der Sinn nach Action und Wettbewerb? Dann sucht euch am besten noch ein paar andere Familien und trefft euch zu einem Lasertag- oder Nerfduell. Die Live-Arena in Rosengarten bietet beides an. Wenn ihr euch erst einmal mit schwerem Geschütz über mehrere Runden durch die verwinkelte Arena gejagt habt, seid ihr garantiert alle kaputt und freut euch plötzlich wieder auf das heimische Sofa.

Infos: Live-Arena , Außenmühlenweg 10, 21073 Hamburg; nur mit Anmeldung Mo–So 8 bis 0 Uhr

3. Klettern und Kaffeetrinken im WAL Buchholz

Kleinere Kinder zwischen drei und acht Jahren können sich im WAL, der Kinder-Erlebnis-Welt Buchholz, ordentlich austoben. In dem sorgsam nach sportpädagogischen Bildungskonzepten gestalteten Parcours können die Jüngsten ihre Fähigkeiten ausprobieren, Mut zusammennehmen und neue sportliche Aufgaben bewältigen. Eltern spielen im WAL nicht selber aktiv mit, sie können es sich im hauseigenen Café gemütlich machen und ihren Kids durch eine Glasscheibe beim Klettern zu sehen.

Infos: Kinder-Erlebnis-Welt WAL , Soltauer Str. 77, 21244 Buchholz; Mo–Fr 15 bis 18 Uhr, Sa nur Exklusivbuchungen

4. Im MidSommerland vom Sommer träumen

Im MidSommerland ist immer Badewetter. Direkt am Außenmühlenteich findet ihr ein Wellness- und Planschparadies im skandinavischen Stil. Unter der hölzernen Decke wartet eine ausgedehnte Saunalandschaft auf gestresste Eltern. Der Nachwuchs amüsiert sich derweil im Wikiland mit Wikingerschiff und Wasserkanone oder im Kleinkinderbecken. Das große Erlebnisbecken und der Wildwasserkanal machen allen Spaß.

Infos: MidSommerland, Gotthelfweg 2, 21077 Hamburg; täglich 10 bis 23 Uhr, Thermennutzung für Kinder Fr ab 12 Uhr, Sa+So ab 10 Uhr

5. Auf Entdeckungstour gehen im Archäologischen Museum

Das Archäologische Museum in Harburg ist ein spannender Ort für die ganze Familie. Thema der Dauerausstellung sind die Archäologie Norddeutschlands und die Stadtgeschichte Harburgs. Auf der riesigen Ausstellungsfläche könnt ihr immer wieder selbst Hand anlegen und lernt spielerisch etwas dazu. Als Highlight für die Kids befindet sich nebenan der Archäologie-Spielplatz mit Kletter-Mammut, Feuerstelle und Ausgrabungsstätte.

Infos: Archäologisches Museum Hamburg, Museumsplatz 2, 21073 Hamburg; Di–So 10 bis 17 Uhr

Auch richtig schön: Ein Ausflug ins Niendorfer Gehege

Natur pur könnt ihr auch im Niendorfer Gehege finden. Oder wie wäre es mit einem Ausflug in die Lüneburger Heide?

Melde dich für unsere kostenlose Zusammenfassung aller News aus deinem Viertel an. Jede Woche neu.

Jetzt kostenlos anmelden

Weitere Artikel aus deinem Viertel

kiekmo verbindet Hamburger mit ihrer Stadt, ihrem Viertel, ihren Nachbarn.

Suche und biete, was du brauchst oder kannst, entdecke ständig Neues und nutze die kostenlosen Schließfächer der Haspa-Filialen in deiner Nähe.

Cookie-Einstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, diese Website und eure Erfahrung zu verbessern sowie Marketing zu betreiben. Mehr Infos findet ihr in der Datenschutzerklärung.