(© picture alliance / Westend61 )

Hamburgs erste Yoga-Konferenz: Moin und Namaste!

Ein solches Wochenende hat die Hansestadt noch nicht erlebt: Die erste "Yoga Conference Hamburg" ist ein Muss für alle Freunde der Yoga-Lehre.

Dieses Wochenende dürfte die Herzen aller Yogins und Yoginis definitiv zunächst höher und anschließend in seligem Einklang schlagen lassen: Die "Yoga Conference Hamburg" vom 19. bis 21. Januar steht ganz im Zeichen der philosophischen Yoga-Lehre und bietet euch ein Programm, das es in dieser Form in der Hansestadt bislang nicht gab. Yoga soll verbinden, inspirieren und Begegnungen fördern. Und genau das könnt ihr im Jugendkunsthaus Esche in Ottensen erleben.

Vielfältig und ganzheitlich

Euch erwartet ein Programm bestehend aus Workshops, Vorträgen, entspannenden Massagen und heilsamer Körperarbeit. Darüber hinaus gibt es musikalische und kulinarische Highlights – eben alles, was es zu einem gelungenen Yoga-Wochenende braucht. Insgesamt bietet euch die "Yoga Conference Hamburg" knapp 60 ganz unterschiedliche Angebote, die euch auf und abseits der Yoga-Matte in eurer Praxis bereichern sollen. Das alles vor einem vielfältigen und ganzheitlichen Ansatz. Eine genaue Übersicht über das Programm findet ihr hier.

Die Organisatoren der Konferenz möchten, dass ihr euch während des gesamten Wochenendes frei fühlen und eurem eigenen Rhythmus folgen könnt. Aus diesem Grund ist es nicht möglich, sich im Voraus für bestimmte Angebote einzuschreiben oder Plätze zu reservieren.

Preise und weitere Infos: Start des Wochenendes ist am Freitag, 19. Januar, ab 18.15 Uhr. Die Kosten liegen bei 49 Euro (nur für den Freitagabend) und 299 Euro (All-inklusive-Paket). Auch die Buchung einzelner Tagestickets ist möglich. Sämtliche Informationen und Ticketbestellungen findet ihr auf der Homepage der "Yoga Conference Hamburg". Wir wünschen euch viel Spaß!

Melde Dich für unseren Newsletter an und sei immer ganz nah dran an deinem Hamburg

Jetzt anmelden

Weitere Artikel aus deinem Viertel

kiekmo verbindet Hamburger mit ihrer Stadt, ihrem Viertel, ihren Nachbarn.

Suche und biete, was du brauchst oder kannst, entdecke ständig Neues und nutze die kostenlosen Schließfächer der Haspa-Filialen in deiner Nähe.