Waterkant Touren GmbH & Co. KG )

Hamburg mal anders: 5 alternative Stadtführungen durch die Hansestadt

Keine Lust auf öde Stadtrundfahrt? Wir zeigen euch besondere Stadtführungen durch Hamburg, die überraschen und euch eure Perle in neuem Licht präsentieren.

"Waterkant Touren": Mit Bullis dem Mainstream entkommen

Sagt den roten Doppeldeckern für immer "hop off" und steigt lieber mal in richtige Wohlfühlkutschen. Die Straßenkapitäne der Waterkant Touren zeigen euch Hamburg aus einem alternativen Blickwinkel und düsen euch in ihren coolen Bullis durch die Hansestadt. Die große "Kompass-Tour" führt euch in alle Hamburger Himmelsrichtungen an der Waterkant entlang, mit der "Lotsen-Tour" verlasst ihr die Evergreen-Viertel und begebt euch in neue Gefilde – mit den farbenfrohen Bullis namens Jolante, Jette und Jeff-Dieter. Lasst euch unter anderem durch das Alte Land kutschieren oder plant eine individuelle Tour für eure Truppe. Perfekt für alle Fuß-Faulen, besondere Junggesellenabschiede, Einheimische und Über-den-Hamburger-Tellerrand-Schauer-Touris.

Info: www.waterkant-touren.com

Waterkant Touren GmbH & Co. KG )

"Kanu aktiv": Die ultimative Paddel-Tour

Warum Pflaster treten, wenn wir auch gemächlich über die vielen Wasserwege schippern könnten? Dass wir noch nicht eher auf die Idee gekommen sind! Doch zum Glück ist uns Kanu aktiv zuvorgekommen und sorgt dafür, dass wir Hamburg aus der Wasserperspektive kennenlernen können, ohne uns zu verpaddeln. Herrlich idyllisch, wenn sich das Schietwetter verzieht, lässt es sich mit der geführten Paddel-Tour über die Alster und die vielen Kanäle schippern. Auch Hamburgkenner werden erleben, wie sich vermeintlich Bekanntes aus der Wassersicht verändern kann. Hamburg, ahoi!

Info: www.kanuaktiv.de

"Stattreisen Hamburg": StreetArt in Hamburg

Habt ihr Hamburg schon mal als eine große Freiluft-Galerie betrachtet? Schließlich findet ihr an jeder Ecke kleine und große Kunstwerke: An Hausfassaden, Stromkästen, Laternen und Orten, mit denen niemand rechnet. Auf der StreetArt-Tour von Stattreisen Hamburg lernt ihr alle Hintergründe der Kunst, bekannte Werke und verschiedene Techniken kennen und erfahrt alles über die Anfänge und den Aufstieg zu einer etablierten und in bestimmten Vierteln dazugehörenden und gewünschten Kunst. Was hat Goethe zum Beispiel mit Graffiti zu tun, und wer war eigentlich dieser OZ? Taucht in die facettenreiche Welt der StreetArt ein und legt in einem dazu gebuchten Workshop vielleicht sogar mal selbst Hand an.

Info: www.stattreisen-hamburg.de

Hinz und Kunzt Stadtrundgang: Hamburg aus Sicht der Obdachlosen

Orte, die in keinem Reiseführer stehen, entdeckt ihr bei einem Hinz und Kunzt Stadtrundgang. Neben den idyllischen Gewässern, Architekturwundern und Shoppingmeilen hat die Hamburger Innenstadt auch andere Seiten: Wohnheim statt Hotel Atlantik, Tages-Aufenthaltsstätte statt Alsterpavillon, Drogenberatungsstelle statt Passagenbummel. Obdachlose zeigen ihr Hamburg: Chris und Harald nehmen euch mit auf die Schattenseite unserer schönen Stadt – nicht, um Sensationslust zu befriedigen, sondern um Verständnis für die Welt der Betroffenen zu erzielen. Das Beste: Mit der Buchung einer Tour ermöglicht ihr zwei Teilzeit-Arbeitsplätze für ehemals Obdachlose.

Info: www.hinzundkunzt.de/stadtrundgang

Lena Woehler )

"Eat the World": Eine kulinarische Reise durch die Hansestadt

Keine Lust auf normales Flanieren und langweiliges Sightseeing? Ihr habt schon alles gesehen und braucht Tipps für euren knurrenden Magen? Dann macht doch einfach eine kulinarische Führung mit Eat the World durch die Viertel eurer Wahl. Abseits der plattgetretenen Touristenpfade rücken Architektur und Historisches zwar etwas in den Hintergrund, aber nur weil die Perlen der Hamburger Gastronomie euch Hamburg mit all euren Sinnen erleben lassen. Freut euch auf Klönschnack mit Restaurantbetreibern und lernt Viertel, die ihr noch nicht in- und auswendig kennt, durchs Durchfuttern kennen. Auch die Viertel-Liebe geht schließlich durch den Magen!

Info: www.eat-the-world.com

Ein Touri in der eigenen Stadt

Hamburg hat so viel zu entdecken! Sogar Alteingesessene und Ur-Hamburger finden an jeder Ecke etwas zu staunen. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Tour durch die dänische Geschichte Ottensens? In diesem besonderen Stadtteil locken auch herrliche Hinterhöfe, die ihr entdecken könnt. Doch auch östlich der Alster gibt es viel zu sehen: zum Beispiel den Botanischen Sondergarten in Wandsbek.

Melde Dich für unseren Newsletter an und sei immer ganz nah dran an deinem Hamburg

Jetzt anmelden

Weitere Artikel aus Deinem Viertel

kiekmo verbindet Hamburger mit Ihrer Stadt, Ihrem Viertel, Ihren Nachbarn.

Suche und biete, was du brauchst oder kannst, entdecke ständig Neues und nutze die kostenlosen Schließfächer der Haspa-Filialen in deiner Nähe.