kiekmo )

Bahnfahrer aufgepasst: Diese Züge fallen zwischen den Feiertagen aus

Die Deutsche Bahn erneuert ab dem 25. Dezember im Rekordtempo Gleise und Weichen. Droht zu Weihnachten und Silvester ein Verkehrskollaps auf Hamburgs Schienen?

Ab Weihnachten wird's kuschelig auf den Bahnsteigen der Hamburger Bahnhöfe. Die Deutsche Bahn nutzt die Feiertage Ende Dezember und investiert zwischen dem 25. Dezember und dem 2. Januar satte 8 Mio. Euro in die Schienen des Fern- und Regionalverkehrs. Über 1,2 Kilometer Gleise werden innerhalb etwas mehr als einer Woche ausgetauscht, alleine 1.000 Meter zwischen Altona und Eidelstedt. Dazu werden auf der Strecke der Verbindungsbahn 18 Weichen erneuert.

Manchem Bahnfahrer geht das naturgemäß komplett gegen den Strich. Von den Ausfällen im Zugverkehr sind vor allem Menschen betroffen, die über die Feiertage zur Familie reisen. Schon die Anreise droht, zu einem echten Stresstest zu werden.

Ferienzeit ist die Zeit für Bauarbeiten

Wieso also werden die Bauarbeiten ausgerechnet auf die theoretisch besinnlichste, potenziell aber ohnehin stressigste Zeit des Jahres gelegt? Laut der Deutschen Bahn gibt es keinen perfekten Zeitpunkt für solche Bauarbeiten. Wenn sie aber schon sein müssen, dann muss die Ferienzeit herhalten. Dann ist das Fahrgastaufkommen am geringsten. Auch wenn es Weihnachten und Silvester betrifft.

Dennoch bemüht sich die Bahn um einen Ausgleich und lässt auf den betroffenen Strecken mehr S-Bahnen und teilweise auch Busse fahren. Die Verantwortlichen versprechen, rechtzeitig mehr Infos zum Schienenersatzverkehr bereitzustellen. Dafür werden zuvor die S-Bahn-Strecken nochmal fit gemacht, was eigene Einschränkungen mit sich bringt.

Denkt notfalls daran, dass um euch herum viele Menschen mit demselben Problem unterwegs sind. Denn: Auch das ist Weihnachten. Alle Auswirkungen auf den Fern- und Regionalverkehr rund um Hamburg in der Zeit vom 25. Dezember bis zum 2. Januar findet ihr folgend.

Auswirkungen auf den Fernverkehr

ICE Linie 18/28 - Hamburg – Berlin – München
Die Züge beginnen und enden in Hamburg Hbf, die Halte in Hamburg Dammtor und in Hamburg-Altona entfallen. Die Züge der ICE Linie 28 halten zusätzlich in Büchen, Ludwigslust und Wittenberge.

ICE Linie 20 - (Kiel) – Hamburg – Frankfurt – Basel
Die Züge beginnen und enden in Hamburg Hbf, die Halte in Hamburg Dammtor und in Hamburg-Altona entfallen. Zusatzhalte in Hamburg-Harburg, die Direktverbindungen von und nach Kiel entfallen.

ICE Linie 22 - (Kiel) – Hamburg – Frankfurt – Stuttgart
Die Züge beginnen und enden in Hamburg Hbf, die Halte in Hamburg Dammtor, Hamburg- Altona entfallen. Die Direktverbindungen von und nach Kiel entfallen.

IC Linie 25 - (Kiel/Lübeck) – Hamburg – Würzburg – München
Die Züge beginnen und enden jeweils zweistündlich in Hamburg-Harburg bzw. Hannover Hbf. Die Züge bis Hamburg-Harburg halten auch in Lüneburg, Uelzen und Celle. Die Halte in Hamburg Hbf, Hamburg Dammtor, Hamburg-Altona sowie die Direktverbindungen von und nach Kiel sowie Lübeck entfallen.

IC/ICE-Linie 26 - (Westerland/Stralsund) – Hamburg – Hannover – Frankfurt – Karlsruhe
Die planmäßig in Hamburg startenden und endenden Züge beginnen und enden in Hannover. Die Halte in Hamburg, Uelzen, Celle, Lüneburg entfallen.
Die Direktverbindungen von und nach Stralsund bzw. Westerland werden umgeleitet ohne Halt in Hamburg Hbf. Dafür ersatzweise Halte in Hamburg-Harburg und Hamburg-Bergedorf.

IC-Linie 27 - Hamburg – Berlin – Dresden – Prag
Die Züge beginnen und enden in Rostock. Diese werden ab Berlin mit Halten in Berlin-Spandau, Wittenberge, Ludwigslust umgeleitet. Die Halte in Büchen und alle Halte in Hamburg entfallen. Einige Züge der ICE Linie 18/28 halten zusätzlich in Büchen, Ludwigslust und Wittenberge.

IC/ICE-Linie 30/31 - (Kiel/Westerland/Stralsund) – Hamburg – Köln – Süddeutschland
Die Züge beginnen und enden in Hamburg-Harburg, die Halte in Hamburg Hbf, Hamburg Dammtor, Hamburg-Altona entfallen. Die Direktverbindungen von und nach Kiel entfallen. Die Direktverbindungen von und nach Westerland sowie Stralsund/Binz werden umgeleitet ohne Halt in Hamburg Hbf.

IC-Linie 75 - Hamburg – Puttgarden – Dänemark
Diese Züge verkehren auch während der Bauarbeiten planmäßig.

IC-Linie 76 - Hamburg – Flensburg – Dänemark
Diese Züge werden über Bad Segeberg umgeleitet. Es kommt zu geänderten Fahrzeiten.

Auswirkungen auf den Regionalverkehr

RE1 – Hamburg Hbf – Büchen – Schwerin
Die Verstärkerzüge zwischen Hamburg Hbf und Büchen fallen von Montag bis Freitag aus.

RE3/4 – Hamburg Hbf – Lüneburg bzw. Bremen (metronom)
Diese Züge fahren planmäßig.

RB31/41 – Hamburg Hbf – Lüneburg bzw. Bremen (metronom)
Zwischen Hamburg Hbf und Hamburg-Harburg sowie Maschen, Buchholz und Tostedt fallen diverse Züge aus.

RE5 – Hamburg Hbf – Cuxhaven
Die Züge fallen zwischen Hamburg Hbf und Hamburg-Harburg aus.

RE6 – Hamburg-Altona – Westerland
Zwischen Hamburg und Elmshorn fallen die Züge aus. Zwischen Elmshorn und Hamburg stehen die Züge der Linie RE70 zur Verfügung. Zusätzlich fahren Direktbusse ohne Unterwegshalt zwischen Elmshorn und Hamburg-Altona.

RB61 – Hamburg Hbf – Itzehoe (nordbahn)
Ausfall der Züge zwischen Hamburg Hbf und Pinneberg.

RE7 – Hamburg Hbf – Flensburg
Ausfall der Züge zwischen Hamburg Hbf und Neumünster. Zwischen Neumünster und Hamburg stehen den Reisenden die Züge der Linie RE70 zur Verfügung.

RE70 – Hamburg Hbf – Kiel
Zwischen 5 und 21 Uhr werden die Züge über die Güterumgehungsbahn mit veränderten Ankunfts- und Abfahrtzeiten in Hamburg Hbf umgeleitet. In der übrigen Zeit fallen die Züge zwischen Hamburg Hbf und Pinneberg aus. Hier stehen die Züge der S-Bahn Hamburg zur Verfügung. Die Züge des RE70 werden auf die maximal mögliche Zuglänge von acht Wagen verstärkt und bieten damit 700 Sitzplätze. Zu bestimmten Zeiten kann es jedoch auf einigen Streckenabschnitten teilweise zu Engpässen beim Platzangebot kommen.

RB71 – Hamburg-Altona – Wrist (nordbahn)
Die Züge fallen zwischen Hamburg und Pinneberg aus. Die Verstärkerzüge zwischen Hamburg-Altona und Elmshorn verkehren werktags nicht.

RB82 – Neumünster – Bad Oldesloe (nordbahn)
Die meisten Züge fallen aus und werden durch Busse ersetzt. Insbesondere zwischen 6 und 10 Uhr sowie 17 und 21 Uhr sind vereinzelte Verbindungen möglich.

Melde Dich für unseren Newsletter an und sei immer ganz nah dran an deinem Hamburg

Jetzt anmelden

Weitere Artikel aus Deinem Viertel

kiekmo verbindet Hamburger mit Ihrer Stadt, Ihrem Viertel, Ihren Nachbarn.

Suche und biete, was du brauchst oder kannst, entdecke ständig Neues und nutze die kostenlosen Schließfächer der Haspa-Filialen in deiner Nähe.