(© Unsplash/ Clem Onojeghuo )

Hach, die Liebe: Fünf Ideen für einen romantischen Valentinstag in Altona

Der Valentinstag rückt näher, und ihr habt noch nichts geplant? Mit diesen fünf Ideen könnt ihr eure bessere Hälfte am Tag der Liebe überraschen.

1. Für Sparfüchse: Valentinstag-Date beim Dockland

Wer kennt es nicht, das futuristische Glasgebäude zwischen Fischmarkt und Övelgönne. Von der Aussichtsplattform des Docklands hat man einen der besten Blicke über den Hamburger Hafen. Michel, Landungsbrücken, Kräne und Kohlbrandtbrücke sind zum Sonnenuntergang besonders schön anzusehen. Mit einer Thermoskanne Glühwein und einer warmen Decke könnt ihr hier gemeinsam beobachten, wie die Lichter im Hafen angehen – die Kälte ist außerdem die beste Ausrede, um sich noch näher aneinander zu kuscheln.

Info: Dockland, Van-der-Smissen-Straße 9, 22767 Hamburg

2. Wärmt Herz und Seele: Ein Tag im Bäderland Festland

Schokolade, Blumen, Schmuck – am Valentinstag überhäufen wir unser Herzblatt gerne mit vielen Geschenken. Aber anstatt Geld für materielle Dinge auszugeben, könnt ihr auch in eine schöne Zeit investieren: Mit einem der vielen Wellnessangebote in Altona. Im Bäderland Festland wartet nicht nur ein großer Sauna- und Wellnessbereich auf euch. Wer sich richtig verwöhnen will, kann spätestens einen Tag im Voraus eine Partnermassage buchen. Zur Begrüßung gibt's einen Drink, ein Tagespass fürs Bäderland und Mittagessen sind ebenfalls inklusive, und bei einer Lomi Lomi oder Ganzkörpermassage könnt ihr euch richtig durchkneten lassen.

Info: Bäderland Festland, Holstenstraße 30, 22767 Hamburg; Mo–Fr 9 bis 23 Uhr, Sa–So 10 bis 23 Uhr

(© Bäderland Hamburg )

3. Candle Light Dinner im "Rive"

Der Klassiker unter den Valentinstag-Dates: Ein romantisches Dinner bei Kerzenschein. Weil Liebe ja bekanntlich durch den Magen geht, darf es am 14. Februar auch gerne mal etwas gehobener sein. Eine alteingesessene Adresse für gehobene Küche in Altona ist das Restautant Rive direkt am Hafen. Hier steht hauptsächlich Fisch auf der Speisekarte, Vegetarisches oder Fleisch gibt es aber auch. Zum guten Essen könnt ihr außerdem einen gigantischen Blick auf die Elbe und die vorbeiziehenden Schiffe genießen.

Info: Rive, Van-der-Smissen-Straße 1, 22767 Hamburg; Di–So 12 bis 0 Uhr

(© Thomas Eigel )

4. Bier schlürfen in der Holsten-Brauerei

Zugegeben, eine Tour durch die Holsten-Brauerei ist eine etwas unorthodoxe Ortswahl für ein Date am Valentinstag – aber es steht eben nicht jeder auf Kitsch und Romantik. Dafür aber vielleicht auf Bier. In der zweistündigen Führung durch das Areal an der Holstenstraße gibt das Team vor Ort nicht nur einen Einblick in die Bierproduktion, sondern zapft euch auch frisches Holsten vom Fass. Etwas angeschwippst geht es danach weiter ins gutbürgerliche Restaurant Anno 1905 gleich gegenüber und anschließend auf einen Absacker in die Taugenichts Bar.

Infos: Holsten Brauerei, Holstenstraße 224, 22765 Hamburg; Mo–Do 9-16 Uhr, Fr 9 bis 14.30

5. Rundum-Paket im Gastwerk

Ein bisschen Sauna reicht euch nicht? Im Gastwerk in Bahrenfeld könnt ihr euren Schatz nicht nur auf einen Wellnesstag einladen, sondern gleich eine Übernachtung inklusive Spa-Day und Dinner schenken. Das Hotel in dem ehemaligen Gastwerk bietet mit viel Backstein eine entspannte, moderne Atmosphäre. Vom Wellnessbereich mit Orient-Feeling könnt ihr direkt ins eigene Hotelbett fallen, und anschließend im hauseigenen Restaurant gemütlich essen gehen. Luxuriös, aber dafür ein ganz besonderes Geschenk.

Info: Gastwerk, Beim Alten Gaswerk 3, 22761 Hamburg

Weitere Artikel aus deinem Viertel

kiekmo verbindet Hamburger mit ihrer Stadt, ihrem Viertel, ihren Nachbarn.

Suche und biete, was du brauchst oder kannst, entdecke ständig Neues und nutze die kostenlosen Schließfächer der Haspa-Filialen in deiner Nähe.