(© Markus Sawollek )

Guter alter Rock: "The Whiskey Foundation" im Nochtspeicher

Die Band "The Whiskey Foundation" bringt den Rock der frühen 70er mit modernem Sound auf die Bühne. Im Nochtspeicher könnt ihr mit den Jungs den Release ihres dritten Albums feiern.

Vor mehr als zwei Jahren hat die Kombo The Whiskey Foundation schon einmal erfolgreich den Nochtspeicher gerockt. Am heutigen Donnerstag, 25. Januar, kommen die fünf Jungs zurück auf die hiesige Bühne. Im Gepäck haben sie ihr neues Album "Blues and Bliss", auf dem sie ihren ganz eigenen Musik-Stil konsequent fortführen: Mit einer Mischung aus Rock, Blues und psychedelischen Einflüssen holt die Band den Sound der 60er und 70er Jahre ins heute – musikalisch pendelt sich die Band also irgendwo zwischen The Doors und The Black Keys ein.

Einst Vorband von AC/DC

Nach einem ihrer Konzert schrieb der Münchner Merkur: "Wären John Lee Hooker, Otis Redding oder Bo Diddley zu Gast gewesen, sie hätten ihre Freude an dem jungen Nachwuchs gehabt." Aber nicht nur die Presse ist ihnen wohlgesonnen, auch mit den ganz Großen stand The Whiskey Foundation schon auf der Bühne: Als Vorband der AC/DC-Stadionkonzerte hierzulande sowie als Support der Deep-Purple-Shows in der Tschechischen Republik. Euch erwarten Songs mit Reibeisen-Stimme, einem energischen Klavier, einem schleppenden Beat und elektrisierenden Riffs – genau das Richtige, um mal wieder richtig abzurocken.

Die Tickest kosten im Vorverkauf 12,80 Euro und können hier noch rechtzeitig bestellt werden. Ansonsten gibt es noch Karten an der Abendkasse.

Einlass: 18:30 Uhr
Beginn: 19:30 Uhr

Melde Dich für unseren Newsletter an und sei immer ganz nah dran an Deinem Hamburg.

Jetzt anmelden

Weitere Artikel aus Deinem Viertel

kiekmo

kiekmo

gratis in Deinem Appstore:

kiekmo im AppStore laden kiekmo bei GooglePlay laden