(© kudla/Shutterstock )

Gegen den Herbst-Blues: Wellness-Oasen in Harburg

Spätestens ab November zeigt sich der Herbst in Hamburg meist von seiner ungemütlichen Seite. Es stürmt, regnet und der Himmel ist grau. Doch in diesen Wellness-Oasen in Harburg könnt ihr auch die dunkle Jahreszeit genießen.

Wie Schweden zur schönsten Jahreszeit: MidSommerland

Ein Besuch im MidSommerland in Harburg fühlt sich ein bisschen an wie Urlaub in Skandinavien. Und zwar zur Sommersonnenwende, wenn die Nächte hell und warm sind. Schon die idyllische Lage am Außenmühlenteich und die rot-weiße Farbgebung des Gebäudes tragen zum Wellnessfaktor bei – erinnern sie doch an ein Ferienhäuschen am Fjord.

Drinnen lockt eine große Bäder-, Thermen- und Saunalandschaft. Zur Ausstattung gehören unter anderem eine Kelo-, Kamin-, Steg- und eine finnische Sauna sowie ein Bionarium, wo etwas geringere Temperaturen herrschen (kreislaufschonend!). Nach den Saunagängen taucht ihr in den Eisbrunnen ein und gönnt euch anschließend Ruhepausen auf der Seeterrasse oder im großen Saunagarten mit Obstbäumen und Naturteich.

Das Thermenbecken hat Massagedüsen, Nackenduschen, Bodensprudler und Sprudelliegen zu bieten. Unter der Wochen finden dort abends außerdem Themenabende statt. Mittwochs ab 20 Uhr zum Beispiel ist Entspannung angesagt. Dabei taucht ihr in der Therme in ein Lichter- und Farbenmeer ein.

Im beheizten Freibad könnt ihr ganzjährig auch bei ungemütlichen Herbsttemperaturen schwimmen. Und wenn ihr mal genug habt vom Entspannen und es euch langweilig werden sollte, bieten das Erlebnisbecken und die Wildwasserrutsche jede Menge Action.

Wann? Täglich 10–23 Uhr, Frühschwimmen Montag bis Freitag ab 8 Uhr
Wo? MidSommerland, Gotthelfweg 2, 21077 Hamburg

Runterkommen im Wellness-Studio: Die Ruhe-Insel

Ihr braucht eine Pause vom hektischen Alltag? Das Harburger Wellness-Studio von Ilonka Seeling trägt die Ruhe schon im Namen. Auf der Ruhe-Insel habt ihr die Wahl zwischen diversen Verwöhnprogrammen (ab 31 Euro) wie Kopf-, Fuß und Ganzkörpermassage, Lymphdrainage, Hot-Stone- sowie Hot-Chocolate-Behandlung.

Für das Wellness-Erlebnis macht ihr es euch auf speziellen Massage-Liegen bequem, die durch sanfte Schwingungen und harmonische Klänge direkt für Entspannung sorgen. Beruhigende Musik, Kerzenschein und der Duft von Bio-Ölen runden das Programm auf der Ruhe-Insel ab.

Wann? Nach Vereinbarung
Wo? Die Ruhe-Insel, Tempowerkring 6, 21079 Hamburg

Entspannen über den Dächern Heimfelds: Lindtner Medical Spa & Beauty

Ihr müsst nicht extra ins Privathotel Lindtner einchecken, um den Spa-Bereich nutzen zu können. Auch Tagesgäste sind hier willkommen und dürfen sich einen Wellness- und Beauty-Tag (SPA Basic: 135 Euro) gönnen. Dieser startet in der Regel gegen 9 Uhr morgens mit einem Frühstück und endet gegen 17 Uhr. Beim Frühstück habt ihr die Wahl, ob ihr dieses am Buffet des Hotelrestaurants oder schon im Bademantel im Spa essen wollt.

Danach stehen euch Sauna, Dampfbad, Cardiogeräte und Crosstrainer zur Verfügung. Außerdem wählt ihr aus sechs verschiedenen Treatments – unter anderem Teilkörpermassage, Gesichtsbehandlung und Ganzkörperpeeling – eure zwei liebsten Anwendungen aus, mit denen ihr euch verwöhnen lassen wollt. Bademantel, Handtücher, Wasser, Tee, Äpfel und Nüsse gibt's gratis dazu. Die Spa-Pakete sind variabel und können auch in anderen Umfängen gebucht werden.

Wann? Montag bis Samstag 10–22 Uhr, Sonntag 10–20 Uhr; Termine nach Absprache auch außerhalb der Öffnungszeiten möglich
Wo? Lindtner Medical Spa & Beauty, Heimfelder Straße 123, 21075 Hamburg

Melde Dich für unseren Newsletter an und sei immer ganz nah dran an deinem Hamburg

Jetzt anmelden

Weitere Artikel aus Deinem Viertel

kiekmo verbindet Hamburger mit Ihrer Stadt, Ihrem Viertel, Ihren Nachbarn.

Suche und biete, was du brauchst oder kannst, entdecke ständig Neues und nutze die kostenlosen Schließfächer der Haspa-Filialen in deiner Nähe.