(© Unsplash / Siddharth Bhogra )

Die besten Gastro-Podcasts für Hamburgs Foodies

Das ist Essen für die Ohren. Wir haben für euch drei kulinarische Podcast aus Hamburg, die jeder Foodie unter euch kennen sollte.

1. Fiete Gastro – der auch kulinarische Podcast

Klar, wenn der Bulle mit im Spiel ist, geht es um mehr als Gastro. Darum nennt sich Tim Mälzers Reihe "der auch kulinarische Podcast". Zusammen mit dem Moderator Sebastian Merget, der sich selbst "Entrepreneur des Wahnsinns" nennt, gibt's den TV-Koch seit April 2019 also auch zum Hören. In jeder Folge trifft Mälzer auf einen prominenten Studiogast. Anders als Merget weiß Mälzer aber vorher nicht, mit wem er in dieser Sendung über Kulinarisches reden wird. Küchenrebell Koral Elci von der Kitchen Guerilla war bereits ebenso zu Gast wie Giovanni Di Lorenzo, Julia Klöckner, Ina Müller und Jamie Oliver. Sollte der Podcast zunächst alle 14 Tage erscheinen, gibt's seit Oktober jede Woche eine neue Folge Fiete Gastro.

Infos: Fiete Gastro auf Spotify

2. Verlängertes Wochenende: Städtetrip mit Fabio Haebel und Matthias Kersten

Wer sich in Hamburg für Gastro interessiert, kommt an ihm nicht vorbei: Mit seiner "Tarterie St. Pauli" sorgte Gastro-Tausendsassa Fabio Haebel schon knapp sechs Jahre lang für Aufsehen, bis er 2017 sein Restaurant neu erfand: Im hæbel wird seitdem Nordic French Cuisine serviert, nebenan locken gute Tropfen in seine Weinbar. Übrigens: Im Frühjahr 2020 eröffnet der Starkoch sein zweites Restaurant. Das ehemaligen Café Stubenwechsel wird dann zum Fischrestaurant mit Bar und offener Küche. Was Haebel anpackt, ist alles – nur nicht gewöhnlich. Wie sein Podcast: In "Verlängertes Wochenende" nehmen uns Fabio Haebel und Matthias "Matten" Kersten mit auf Reisen. Wenn ihr also einen Städtetrip plant, solltet ihr reinhören. Fabio und Matten empfehlen kulturelle und kulinarische Hotspots – so wird euer "verlängertes Wochenende" auf jeden Fall eines: lecker!

Infos: Verlängertes Wochenende auf Spotify

3. Loving Breakfast: Sektfrühstück mit Lisa

Ihre Leidenschaft ist Food: Die Hamburger Sebastian Heinz und Hannes Arendholz sind Foodboom. Sie sind 2015 an den Start gegangen und verbreiten seitdem besten Food-Content quer über alle Kanäle: Social Media, Web, App, Print – und neuerdings auch via Podcast. Dabei stehen nicht sie selbst am Mikro – es sei denn, sie sind zufällig mal zu Gast in in ihrem eigenen Podcast. Stattdessen hat Kollegin Lisa übernommen. Bei Foodboom kennt man sie als "Kamerakind, Schnittkönigin und Hobbyschnackerin". Und wie gut sie schnacken kann, beweist sie in ihrem Loving-Breakfast-Podcast "Sektfrühstück mit Lisa". 13 Folgen mit prominenten Gästen gibt es und die haben nicht nur über Food und Essen viel zu sagen. Stößchen!

Infos: Sektfrühstück mit Lisa auf Spotify

Noch mehr Podcasts aus Hamburg

Es muss ja nicht immer Gastro sein. Die Hansestadt hat so viele hörenswerte Podcasts, dass wir uns manchmal schwer von unseren Kopfhörern trennen. Welche das sind, verraten wir hier: Podcasts aus Hamburg.

Melde dich für unsere kostenlose Zusammenfassung aller News aus deinem Viertel an. Jede Woche neu.

Jetzt kostenlos anmelden

Weitere Artikel aus deinem Viertel

kiekmo verbindet Hamburger mit ihrer Stadt, ihrem Viertel, ihren Nachbarn.

Suche und biete, was du brauchst oder kannst, entdecke ständig Neues und nutze die kostenlosen Schließfächer der Haspa-Filialen in deiner Nähe.

Cookie-Einstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, diese Website und eure Erfahrung zu verbessern sowie Marketing zu betreiben. Mehr Infos findet ihr in der Datenschutzerklärung.