Der Eingang zur Gänsemarkt-Passage in der Hamburger Innenstadt (© kiekmo )

Gänsemarkt-Passage verkauft: Abriss nach 40 Jahren

Aus für die Gänsemarkt-Passage in der Hamburger Innenstadt: Der neue Besitzer, Karstadt-Eigentümer René Benko, plant an dem Standort einen modernen Neubau.

Seit 40 Jahren hat die Gänsemarkt-Passage ihren Platz in der Hamburger Innenstadt. Jetzt wurde sie an die Signa-Gruppe des österreichischen Milliardärs und Karstadt-Eigentümers René Benko verkauft. Diese will das Ensemble abreißen und durch einen modernen Büro- und Wohnkomplex ersetzen. Das berichtet das Hamburger Abendblatt.

Gänsemarkt-Passage muss Neubau weichen

Der Gänsemarkt ist eines der Herzstücke der Hamburger Innenstadt. Die Gänsemarkt-Passage befindet sich damit in bester Lage. Das hat sich wohl auch die Signa-Gruppe gedacht, die das Ensemble nun gekauft hat. Anstelle der Passage soll ein Büro-, Wohn- und Geschäftshaus entstehen. Zu dem Gebäudekomplex gehören auch zwei Altbauten. Diese werden aufwendig saniert, der Rest abgerissen. Die Genehmigung ist zwar noch nicht erteilt, aber da der Großteil des Ensembles nicht unter Denkmalschutz steht, dürfte den Plänen nichts im Wege stehen. Oberbaudirektor Franz-Josef Höing sagte dem Hamburger Abendblatt, das Ziel sei ein Mix aus interessanten Einzelhandelsangeboten, neuen Gastronomie-Formaten und – Wohnungssuchende aufgepasst – gefördertem, also bezahlbarem Wohnraum.

Abriss steht auch dem Deutschlandhaus bevor

Im Sommer wird auch das nur wenige Meter vom Gänsemarkt entfernte Deutschlandhaus abgerissen. Hierfür gibt es bereits eine Genehmigung. Auch hier soll ein Neubau mit Einzelhandel, Gastronomie sowie Büro- und Wohnraum entstehen. Den Entwurf für das neue Deutschlandhaus zeichnet der Hamburger Stararchitekt Hadi Teherani.

Hamburg baut: Viele Projekte in der Pipeline

Bei der Signa-Gruppe handelt es sich übrigens um dasselbe österreichische Immobilienunternehmen, das auch den Zuschlag für den Bau des Elbtowers an den Elbbrücken erhalten hat. Sowieso passiert 2019 in Sachen Bauen ganz viel in Hamburg. Ihr seid neugierig? Dann schaut mal hier: Über diese Projekte werden wir 2019 alle reden.

Melde dich für unsere kostenlose Zusammenfassung aller News aus deinem Viertel an. Jede Woche neu.

Jetzt kostenlos anmelden

Weitere Artikel aus deinem Viertel

kiekmo verbindet Hamburger mit ihrer Stadt, ihrem Viertel, ihren Nachbarn.

Suche und biete, was du brauchst oder kannst, entdecke ständig Neues und nutze die kostenlosen Schließfächer der Haspa-Filialen in deiner Nähe.