(© Madorf/Shutterstock )

Für Naschkatzen: 4 süße Schlemmer-Locations in Eilbek

Ihr liebt Kaffee und Kuchen, werdet aber auch sonst bei jeglicher Art von süßem Gebäck schwach? Dann solltet ihr folgende vier Locations in Eilbek austesten, denn hier gibt es jede Menge selbstgebackene Köstlichkeiten.

1. Gute Stube

Kuchen wie bei Oma gibt es in der Guten Stube in Eilbek. Das gemütlich eingerichtete Café an der Wandsbeker Chaussee bietet euch eine leckere Auswahl an süßem Gebäck und hat auch für Fans der herzhaften Küche eine tolle Speisekarte mit mediterranen Gerichten. Weitere Highlights: das Frühstück mit selbstgemachter Marmelade sowie der ruhige Hinterhof, der besonders im Sommer zum stundenlangen klönen und genießen einlädt. Abends veranstaltet die Gute Stube regelmäßig Live-Konzerte.

Info: Wandsbeker Chaussee 40, 22089 Hamburg, Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag 11.30 bis 15 Uhr und 17 bis 23 Uhr, Samstag 10 bis 23 Uhr, Sonntag 10 bis 16 Uhr, www.gutestubehamburg.eatbu.com

2. Café Brooks

Auf der Suche nach selbstgebackenem Kuchen werdet ihr auch im Café Brooks fündig. Das schnuckelige Lokal an der Hasselbrookstraße stellt täglich eine Auswahl an frischem Kuchen und Gebäck bereit, darunter auch immer vegane Varianten. Am Wochenende wird auch glutenfrei gebacken.

Im Café Brooks lässt es sich außerdem ausgezeichnet frühstücken und abends bei Lesungen, Bastelabenden und Konzerten Kultur im Stadtteil erleben. Wenn ihr nicht genug bekommt: Für Zuhause könnt ihr euch Chutneys, Feigensenf und Marmelade einpacken. Mehr zur Geschichte und dem Konzept des Café Brooks lest ihr in unserem Porträt.

Info: Hasselbrookstr. 37, 22089 Hamburg, Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag 10 bis 19 Uhr, www.cafebrooks.de

3. Elisa - Konditorei & Café

Was riecht denn hier so gut? Diese Frage stellt sich wohl jeder, der die Konditorei Elisa betritt. Die Antwort: selbstgemachte Köstlichkeiten, die jeden Kuchenjunkie verzücken. In dem Café setzt man noch auf Handarbeit, so werden die Kuchen, Cookies und Cupcakes alle selbst gebacken. Zudem gibt es hauseigene Pralinen und Marmelade. Naschkatzen können die süßen Leckereien im stylishen Ambiente genießen und sich dazu Kaffee oder eine selbstgemachte Limonade gönnen. Mehr zum Café Elisa und seinen Betreibern lest ihr in unserem Porträt.

Info: Conventstr. 21+23, 22089 Hamburg, Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 10 bis 20 Uhr, Samstag und Sonntag 9 bis 19 Uhr, www.elisa-konditorei.com

4. Snoopkraam

"Lecker, natürlich, mit Herz" – so lautet der Slogan von Snoopkraam in Eilbek. Das süße Café am Hirschgraben lockt euch mit selbstgebackenen Kuchen und Torten, die vor allem aus Vollkorn, Dinkel und glutenfreiem Mehl hergestellt werden. Die Betreiber setzen auf regionale und hochwertige Produkte und das schmeckt man. Beim Mittagssnack überrascht Snoopkraam mit einer großen Vielfalt und bedient sich der afrikanischen, mediterranen und asiatischen Küche.

Info: Hirschgraben 44, 22089 Hamburg, Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 7 bis 17 Uhr, Samstag und Sonntag 8 bis 17 Uhr, www.snoopkraam.de

Nach einem leckeren Stück Kuchen habt ihr Lust auf eine Shoppingtour? Dann geht doch in Wandsbeks Möbelgeschäften auf Schatzsuche oder schaut mal bei "Moin Frida" vorbei.

Melde Dich für unseren Newsletter an und sei immer ganz nah dran an deinem Hamburg

Jetzt anmelden

Weitere Artikel aus Deinem Viertel

kiekmo verbindet Hamburger mit Ihrer Stadt, Ihrem Viertel, Ihren Nachbarn.

Suche und biete, was du brauchst oder kannst, entdecke ständig Neues und nutze die kostenlosen Schließfächer der Haspa-Filialen in deiner Nähe.