(© kiekmo )

Für immer und ewig? Die 6 beliebtesten Orte für Liebesschlösser in Hamburg

Ihr seid verliebt, und es soll halten? Dann macht doch mit beim Hype um die Liebesschlösser: Herzförmige, mit Namen gravierte Schlösser schmücken schon viele der schönsten Brücken Hamburgs. Von Landungsbrücken bis Alster – wir sagen euch, wo ihr euch in Metall verewigen könnt.

1. Liebesschlösser an der Hamburger Michaelisbrücke: Romantik neben dem Rialto

Die Prime-Location für Liebesschlösser in der Hamburger City befindet sich direkt neben dem Restaurant Rialto und der Erste Liebe Bar an der Brücke, die Neustadt und Fleetinsel verbindet. Dort hängt die gesamte Brüstung voll wie ein überladener Obstbaum. Die Rialto-Gäste, die draußen Drinks und Wiener Schnitzel genießen, scheinen vom bunten Schmuck der Michaelisbrücke wenig beeindruckt. Und die vorbeiflanierenden Touristen schätzen die pittoresk geschmückte Brücke als idealen Hintergrund für Selfies.

Romantikfaktor: Mittelhoch. Die Brücke ist schön und die Rückseite der alten Kontorhäuser und der Fleet der Admiralitätsstraße sind ein toller Hintergrund. Dafür ist es hier ziemlich belebt. Tipp: Die Schlösser lieber spätabends aufhängen, dann ist hier weniger los.

2. Liebesschlösser an der Schwanenwikbrücke der Außenalster: Fast zu kitschig, um wahr zu sein

Uhlenhorster schätzen die Schwanenwikbrücke zwischen Hartwicus- und Armgartstraße nicht nur bei ihrer Joggingstrecke, sondern auch, um ihre Liebe zu verewigen. Das geschwungene Geländer der schönen Brücke von 1874 prangt dermaßen voll von Liebesschlössern, dass man beim Anblick pronto seinen Tinder-Account reaktivieren möchte. Nach dem Anbringen könnt ihr im Sommer auf einem der nahen Alsterstege noch mit einem kühlen Drink auf die Alster-Amore anstoßen.

Romantikfaktor: Mehr geht nicht. Die liebliche Architektur der geschwungenen Brücke mit den schönen alten Laternen ist Romantik pur ... und im Hintergrund ziehen idyllisch Segelboote und Schwäne ihre Runden auf der Alster, während die Sonne wie ein roter Feuerball Richtung Wasseroberfläche sinkt. Ein Traum.

3. Liebesschlösser an der Wilhelminenbrücke in der Speicherstadt: Foto-Hotspot mit viel Herz

Am Übergang von der Innenstadt zu Speicherstadt und Elphi sind die Liebesschlösser anscheinend sogar magnetisch – ein absoluter Touristenmagnet. Die Top-Location für romantische Speicherstadt-Fotos und -Sonnenuntergänge wurde in den letzten Jahren mit zig Liebesbeweisen aus Metall vollgehängt und wird nun noch mehr fotografiert. Die Brücke ist eh eine der schönsten Hamburgs. Hier lohnt es sich sogar, mal nach unten statt aufs Wasser zu schauen: Der Fußweg ist mit Mosaiksteinen gepflastert und macht die Wilhelminenbrücke zum steinernem Orientteppich, dessen Farben perfekt mit den unzähligen bunten Hamburger Liebesschlössern harmonieren.

Romantikfaktor: Superhoch. Die geschwungene Brücke mit Speicherstadt-Kulisse ist nicht ohne Grund auf zig Hamburg-Fotos verewigt. Und falls ihr den romantischen Abend nach der "Hängung" noch ausdehnen wollt, bittet ihr eure(n) Liebste(n) anschließend noch in die nahe Elbphilharmonie zum Konzert – oder wenigstens auf einen Sonnenuntergangs-Kuss auf die Elphi-Plaza.

4. Noch mehr Liebesschlösser in Hamburg gibt's an der Winterhuder Fährhausbrücke

Meist braust man ihr an ihr vorbei, und zwar Höhe Winterhuder Fährhaus – doch zwischen dem Fährhaus und dem idyllischen Hayns Park versteckt sich ein weiterer Drop-off für euer Liebesschloss: die Fährhausbrücke.

Romantikfaktor: Hoch. Vor der wunderschönen und romantischen Kulisse des Hayns Parks werden auf der Fährhausbrücke traditionell auch Hochzeitsfotos aufgenommen, denn die beliebte Hochzeitskirche St. Johannis befindet sich gegenüber. Wenn das keinen Symbolcharakter hat ... Aber Achtung: Sämtliche Liebesschlösser wurden hier schon einmal entfernt.

5. Liebesschlösser an den Hamburger Landungsbrücken: Alte Liebe rostet nicht

Raus aus der S-Bahn, rein ins Liebesglück? In luftiger Höhe, am Geländer der Brücke, die am Fußgängerübergang von der S-Bahnstation zu den Landungsbrücken führt, hingen unzählige Schlösser. Ja, hingen. Kleiner Haken nämlich: Die Schlösser waren lediglich an einem Gitter vor der Brüstung befestigt. Und das war dem Gewicht nicht gewachsen. Deshalb ließ das Bezirksamt Mitte im Mai 2019 alle Liebesschlösser (insgesamt zwei Kubikmeter!) an der Landungsbrücken-Fußgängerüberführung entfernen – wegen akuter Unfallgefahr sowie Gefährdung der Statik. Finito l’amore also mit einem der beliebtesten Orte für die Hamburger Liebesschlösser? Nix da. Verliebte haben schon längst einen Workaround gefunden – und hängen ihre Liebesschlösser jetzt weiter unten an den Landungsbrücken auf. Nun könnt ihr stattdessen die Gangway der Landungsbrücken, direkt über dem Wasser, mit eurem Liebesbeweis dekorieren. Alte Liebe rostet eben nicht. Amore ahoi!

Romantikfaktor: Mega-hoch. Wegen der Symbolik des nahe gelegenen Hafens (Fernweh! Brücke zu den Weltmeeren!) ideale Location für Fernbeziehungen. Und genug Schiffsromantik im Hintergrund, um eure "Aufhänge-Zeremonie" zu einem echten Hollywood-Moment zu machen. Eigentlich also der perfekte Ort also für Liebesschlösser in Hamburg.

6. Auch hier hängen Liebesschlösser in Hamburg: Venedig-Feeling an der Rathausschleuse

Nach dem Büro oder dem Shopping direkt in der City ein Liebesschloss in Hamburg aufhängen? Auch die Innenstadt-Location Rathausschleuse (zwischen Rathausmarkt und Poststraße) ist ein Hotspot für Lovebirds. Die belebte City-Lage bietet euch nämlich eine Riesenportion venezianisch angehauchte Romantik – die Bögen der Alsterarkaden sind nicht weit. Natürlich schadet auch die Nähe des abends effektvoll angestrahlten Rathauses nicht. Wow! Anschließend könnt ihr dann noch im nahe gelegenen Café Paris oder in der etwas ruhigeren Bar de Lion stilvoll auf die ewige Liebe anstoßen.

Romantikfaktor: Hoch. Und auf jeden Fall die richtige Wahl für Venedig-Fans, Banker und Business-Leute.

Noch Single? Wir sagen euch, wie ihr neue Leute kennenlernt

Liebesschlösser kommen nicht in Frage, da aktuell kein passender Partner vorhanden? Kein Problem. Wir verraten euch 5 Wege, um in Hamburg neue Leute kennenzulernen. Aber Augen auf bei der Location-Wahl für's erste Treffen. Es gibt nämlich 10 Orte in Hamburg, an denen ihr auf keinen Fall ein erstes Date haben solltet!

Melde dich für unsere kostenlose Zusammenfassung aller News aus deinem Viertel an. Jede Woche neu.

Jetzt kostenlos anmelden

Weitere Artikel aus deinem Viertel

kiekmo verbindet Hamburger mit ihrer Stadt, ihrem Viertel, ihren Nachbarn.

Suche und biete, was du brauchst oder kannst, entdecke ständig Neues und nutze die kostenlosen Schließfächer der Haspa-Filialen in deiner Nähe.