(© Bäderland Hamburg )

Frühlingsfit: Barmbeks beste Sportangebote

Auch wenn sich das Hamburger Wetter momentan noch ein wenig ziert: Der Frühling steht vor der Tür! Zeit, um aus dem Winterschlaf zu erwachen und sich mal wieder ein bisschen zu bewegen. Wir sagen euch, wo das in Barmbek am besten funktioniert.

Für Pool Boys und Girls: Schwimmen

Dass Schwimmen so viel mehr sein kann als bloßes Kachelzählen, sondern richtig gut für Figur und Fitness ist, ist mittlerweile allseits bekannt. Schließlich bekommt ihr so ein perfektes Ganzkörpertraining, das Arme, Rumpf und Beine gleichermaßen stärkt und dabei gelenk- und bänderschonend ist. Zudem lässt sich beim Gleiten durchs Wasser so wahnsinnig gut der Kopf abschalten. In der Bartholomäus-Therme könnt ihr vor allem morgens relativ ungestört eine 25-Meter-Bahn nach der anderen ziehen. Und wer danach Entspannung braucht, kann sich eine erholsame Zeit in der Saunalandschaft machen.
Wo: Bartholomäus-Therme, Bartholomäusstraße 95, 22083 Hamburg
Wann: Mo 15 bis 23 Uhr, Di-Sa 10 bis 23 Uhr, So 10 bis 22 Uhr; www.baederland.de/bad/bartholomaeus-therme

Für harte Jungs und Deerns: Crossfit

Crossfit ist seit einiger Zeit in aller Munde und gilt als das härteste Workout der Welt. Aber auch als die Trainingsmethode schlechthin, um seinen Körper möglichst schnell auf Bestform zu trimmen. Turn- und Ausdauerübungen treffen hier auf Kraftsport. Der ständige Kampf gegen die Uhr macht es erst recht anstrengend. Der perfekte Sport für alle, die sich mal wieder richtig auspowern und – auch diese Menschen soll es ja geben – quälen wollen.

Wo: Crossfit, Steilshooper Str. 35, 22305 Hamburg Wann: Mo-Do 6.30 bis 10.30 Uhr & 16.30 bis 21.30 Uhr, Fr 6.30 bis 10.30 Uhr & 16 bis 21, Sa 9 bis 15 Uhr, So 11 bis 15 Uhr; www.crossfithh.de

Manche Yogis mögen's heiß: Bikram Yoga

So richtig ins Schwitzen kommt ihr aber vor allem beim Bikram Yoga. Was das ist? Im Grunde eine Abfolge von 26 Übungen aus dem traditionellen Hatha Yoga – und das in einem 40 Grad Celsius warmen Raum. Ja, das klingt ein bisschen irre, aber die hohen Temperaturen machen jeden Körper geschmeidig und beweglich. Beim Bikram geht es im Grunde ums Schwitzen und Atmen, während man den Körper dehnt. Das gibt einem ein so gutes Gefühl, dass man immer wieder zurück auf die Yogamatte kommen möchte. Namaste!

Wo: Hamburg 40°, Hamburger Str. 178, 22083 Hamburg
Wann: täglich diverse Kurse; www.hamburg40grad.de

Raus mit euch: Was ihr draus macht

Gönnt euch doch mal wieder eine Portion frische Luft. Barmbek bietet wunderbare Möglichkeiten, seinen Körper auch fernab von irgendwelchen Studios wieder auf Touren zu bringen. Wer nach monatelanger Kuschelpause auf dem Sofa seinen Körper erstmal wieder an eine Strecke gewöhnen muss, die länger ist, als der Weg von der Couch zum Teekocher, startet vielleicht mit einem großen Spaziergang entlang des Osterbekkanals. Joggend oder fahrradfahrend kann man die Strecke aber natürlich auch hinter sich bringen. Und auf dem Kanal selbst kann man, Bootsverleih sei Dank, ebenfalls richtig sportlich werden.

Wo: Bootsvermietung Dornheim, Kaemmererufer 25, 22303 Hamburg
Wann: Seit dem 1. März zurück aus der Winterpause; www.bootsvermietung-dornheim.de

Melde Dich für unseren Newsletter an und sei immer ganz nah dran an Deinem Hamburg.

Jetzt anmelden

Weitere Artikel aus Deinem Viertel

kiekmo

kiekmo

gratis in Deinem Appstore:

kiekmo im AppStore laden kiekmo bei GooglePlay laden