(© Bidges & Sons )

"Fried Club" auf St. Pauli: Hamburgs neues Paradies für Fritten-Fans

Hamburg bekommt eine Pommes-Traumfabrik: Im "Fried Club" gibt's die frittierten Kartoffelscheiben mit geilen Toppings, die unseren kühnsten Pommes-Träumen entsprungen sind. Auch nach der Eröffnungsfeier am 13. Juni bietet die Karte mindestens sechs gute Gründe, um hier einzukehren.

Pommes sind keine Kartoffel-Streifen, sondern Kulturgut. Unsere klassischen Pommes "Schranke", also Pommes-rot-weiß, bekommen mit der Eröffnung des Fried Club ein definitives Hipster-Upgrade.

Sechs Pommes-Kreationen aus fernen Ländern

Die Karte des "Fried Club" ist klein, liest sich aber wie eine Symphonie für alle, die an einem Kater leiden, PMS haben oder einfach nur Pommes brauchen. Ihr habt die Wahl zwischen klassischen Pommes, Skin on Fries und den mittlerweile obligatorischen Süßkartoffel-Pommes, die ihr für einen Euro extra bekommt. Zwei Dinge haben sie aber alle gemein: Sie sollen außen kross und innen saftig sein. Zudem sind sie alle liebevoll zugedeckt mit einer kulinarischen Decke aus allerlei Toppings. Wie wäre es zum Beispiel mit Erdnuss-Sauce, Preiselbeer-Mayo, Champignons in Weißwein-Rahm oder Sriracha-Sauce und Koriander? Sechs Kreationen warten auf Abnehmer – oder in diesem Fall "Zunehmer". Die Köstlichkeiten kosten zwischen 5,50 Euro in der minimalistisch-schwedischen Variante, bis hin zu 7,90 Euro für die griechische Gyros-Schlemmerei. Alle Zutaten sind vegan und frisch, nichts kommt aus der Dose – ihr könnt euch die Kalorien also schön reden.

(© Bidges & Sons )

Eröffnung am 13. Juni

Der "Fried Club" ist ein Projekt von Bidges & Sons auf der Reeperbahn. Was das für euch bedeutet? Ihr schlemmt auf der 100 Quadratmeter großen Dachterasse mit Blick über die Reeperbahn. Wenn ihr nach der Pommes-Orgie noch Kapazitäten habt, sorgen Kaffee und Kuchen für die Füllung des Dessert-Magens. Die Eröffnungsparty am 13. Juni lockt zudem mit geilen Fritten zum Dumping-Preis:: Von 17 bis 22 Uhr bekommt ihr die Pommes-Kreationen für nur 3 Euro.

Also kommt, schleckt euch das Fett und das Salz von den gierigen Fingern – wir werden euch nicht verurteilen!

kiekmo

kiekmo

gratis in Deinem Appstore:

kiekmo im AppStore laden kiekmo bei GooglePlay laden