(© Shutterstock / bogdanhoda )

Freies Bier für feine Texte: "Lesen für Bier" in der Auster Bar

Monatlich findet in der "Auster Bar" in Eimsbüttel ein Wettbewerb statt, bei dem Texte jeglicher Art präsentiert werden. Im Jackpot? Bier. Alles, was ihr dafür tun müsst, ist einen Text eurer Wahl mitzubringen und vortragen zu lassen. Überzeugt dieser, gehört das Bier euch.

Egal ob Lieblingsgedicht, Beamtendeutsch oder Goethe – der Text ist erst einmal egal. Nur die Zeit ist auf fünf Minuten begrenzt, alles andere entscheidet ihr selbst. Eure Texte lesen Thomas Bissinger und Thomas P. Langkau, die beim "Lesen für Bier" gleichzeitig eure größte Konkurrenz sind. Denn gefällt dem Publikum deren Vortrag besser, als euer Text, kassieren sie das Bier. So wird in der Auster Bar monatlich um Flüssigbrot gezockt.

Die Geschichte des Biers ist über 5.000 Jahre alt

Die Geschichte des Biers geht weit zurück. Das älteste überlieferte Bierrezept ist rund 5.000 Jahre alt und stammt aus China. Damit ist das Bier eines der ältesten Getränke überhaupt. Freut euch auf einen lustigen und beschwipsten Abend in der Auster Bar. Kommt vorbei uns schnappt euch euer wohlverdientes Freitagsbierchen for free. Auf einen gelungen Abend – Prost!

Wann? Freitag, 14. September, um 19.45 Uhr
Wo? Auster Bar, Henriettenweg 1
Preis: 5 Euro für Zuhörer, 3 Euro für Text-Mitbringer

Melde Dich für unseren Newsletter an und sei immer ganz nah dran an Deinem Hamburg.

Jetzt anmelden
kiekmo

kiekmo

gratis in Deinem Appstore:

kiekmo im AppStore laden kiekmo bei GooglePlay laden