Neue Foodtrends entdecken und genießen: die eat&STYLE. (© eat&STYLE )

10 Food-Events in Hamburg, die ihr nicht verpassen solltet

Von veganem Lebensstil bis hin zur fetten BBQ-Sause, von Streetfood bis zum feinen Tröpfchen: Hier kommen 10 Food-Events in Hamburg für jeden Geschmack.

1. WeinFrühling

Nehmt einen Schluck Frühling! Auf dieser Messe könnt ihr euch durch jede Menge leichte, weiße Sommerweine probieren – und natürlich auch andere Tröpfchen. Bei der WeinFrühling präsentieren um die 100 Aussteller etwa 900 Weine aus aller Welt.

Was: WeinFrühling Hamburg
Wann: 22. und 23. Februar 2020
Wo: Börsensäle Handelskammer Hamburg, Adolphsplatz 1, 20457 Hamburg
Wieviel: Tagesticket 15 € (VVK 13 €)

2. VeggieWorld Hamburg

Ein veganer Lebensstil bedeutet nicht Verzicht, sondern Gewinn. Davon könnt ihr euch auf der VeggieWorld selbst überzeugen. Hier findet ihr jede Menge Produkte, die es im Supermarkt nicht gibt – nicht nur pflanzliche Nahrungsmittel, sondern auch Kleidung und Kosmetik. Mehr als 100 Aussteller zeigen euch, wie genussvoll veganes Leben sein kann. Und zwar ganz undogmatisch und ohne erhobenen Zeigefinger.

Was: VeggieWorld Hamburg
Wann: 14. und 15. März 2020
Wo: Messe Schnelsen, Modering 1A, 22457 Hamburg
Wie viel: Tagesticket 13 € (VVK 11 €)

3. Thai Park Hamburg

So schmeckt Südostasien: Probiert euch bei mehr als 30 Ausstellern durch die Küche Thailands. Kostet zum Beispiel traditionelle Huhn- und Reis Spezialitäten aus Bangkok, Streetfood-Klassiker wie die thailändische Nudelsuppe Guay Tiew oder auch leckere Desserts. Auch Kunstgegenstände und Möbel könnt ihr erstehen.

Was: Thai Park Hamburg
Wann: 29. März 2020
Wo: Hamburger Stadtpark
Wieviel: Eintritt frei

4. Balkan Streetfood Festival

Kroatien, Albanien, Rumänien, Mazedonien, Bulgarien, Griechenland – auf diesem Festival könnt ihr eine kulinarische Reise durch den Balkan unternehmen. Cevapcici, Sarma, Baklava, Palacinke, Moussaka und Köfte, hier könnt ihr die ganze Vielfalt schmecken.

Was: Balkan Streetfood Festival
Wann: 9. und 10. Mai 2020
Wo: Landhaus Walter, Otto-Wels-Straße 2, 22303 Hamburg
Wieviel: Eintritt frei

5. The Big BBQ Festival – Flames and Music

Grillgebrutzel und Livemusik, diese Kombi ist der Knaller. Kein Wunder, dass das Big BBQ Festival in den vergangenen beiden Jahren so ein Erfolg war – die Fischauktionshalle, wo die Chose stattfand, war völlig überlaufen. Und deswegen wird die Barbecue-Sause dieses Jahr größer: Zusammen mit der Messe Home&Garden Hamburg wird der Derby-Park in Klein Flottbek bespielt. Mit eurer Eintrittskarte könnt ihr nicht nur beste Ribs, Burger und Steaks über den Flammen rösten sehen und genießen, sondern euch auch in Sachen gemütliches Zuhause umschauen.

Was: The Big BBQ Festival
Wann: 25. bis 28. Juni 2020
Wo: Derby-Park Klein Flottbek, Baron-Voght-Straße 81, 22609 Hamburg
Wieviel: Tagesticket 14 € (inklusive Eintritt in die Messe Home&Garden Hamburg)

6. Food Truck Festival

Streetfood: ehrlich, authentisch, vielfältig. Beim Food Truck Festival auf dem Spielbudenplatz könnt ihr die ganze Bandbreite davon verputzen: Es werden nicht nur die Hamburg Streetfood-Veteranen mit ihren Trucks vorfahren, sondern auch jede Menge andere aus ganz Europa kommen – zu Deutschlands größtem Streetfood-Event.

Was: Food Truck Festival
Wann: 28. Mai bis 1. Juni 2020
Wo: Spielbudenplatz, 20359 Hamburg
Wieviel: Eintritt frei

7. Food Market Hamburg

Wo sonst zu nächtlicher Stunde Obst- und Gemüsehändler für Großkunden die Kisten stapeln, könnt ihr einmal im Jahr ein ganz besonderes Markt-Event genießen: Unter dem Motto "Aus der Region für die Region" halten mehr als 100 Aussteller, darunter auch Spitzenköche, in der historischen Halle ihre Produkte, Delikatessen und neuesten Kreationen für euch bereit. Schnuppern, gucken, kosten, genießen.

Was: Food Market Hamburg
Wann: 5. und 6. September 2020
Wo: Großmarkt Hamburg, Auf der Brandshofer Schleuse 4, 20097 Hamburg
Wieviel: Tageskarte 5 €

8. FoodUP. Messe

Das ist neu: Die FoodUP Messe findet 2020 erstmals in Hamburg statt. Und neu ist auch, was ihr da zu sehen und probieren bekommt: Auf über 1.800 Quadratmetern präsentieren etwa 80 verschiedene Lebensmittelhersteller ihre neuesten Food-Produkte.

Was: FoodUP.
Wann: 10. und 11. Oktober 2020
Wo: Messe Schnelsen, Modering 1A, 22457 Hamburg
Wieviel: Tagesticket: 12 €, Zweitagesticket 18 €

9. Made in Hamburg

Der Name ist Programm: Bei der Made in Hamburg gibt's ausschließlich Produkte aus der Region, unter anderem Essen. Von kleinen Manufakturen bis hin zu den Big Playern, süß und sauer, scharf und fruchtig, knackig, schmelzend, knusprig, fluffig – vielfältig und innovativ, aber alles made in Hamburg. Schlemmt euch durch den Ballsaal und lasst euch überraschen, was in unserer schönen Hansestadt so alles Leckeres entsteht.

Was: Made in Hamburg
Wann: 10. und 11. Oktober 2020
Wo: Millerntorstadion FC St. Pauli, Ballsaal Haupttribüne, Harald-Stender-Platz 1, 20359 Hamburg
Wieviel: 10 € (VVK: 8 €)

10. eat&STYLE

Zwei Tage lang verwandelt sich der Schuppen 52 im Freihafen in einen Genusstempel: Die eat&STYLE lädt zum Entdecken und Probieren ein. Mehr als 150 Aussteller, darunter auch viele aus der Region, stellen euch die neuesten Foodtrends vor. Am Samstag ist bis 22 geöffnet, ihr könnt zu DJ-Musik nach Herzenlust schlemmen und mit allen Sinnen genießen.

Was: eat&STYLE
Wann: 17. und 18. Oktober 2020
Wo: Australiastraße 52b, 20457 Hamburg
Wieviel: tba

Hier schmeckt ihr Europa in Hamburg

Auch abseits der Food-Events gibt es in Hamburg unglaublich viel Kulinarisches zu entdecken. Klickt doch mal hier rein: Orte, an denen ihr Europa in Hamburg schmeckt.

Melde dich für unsere kostenlose Zusammenfassung aller News aus deinem Viertel an. Jede Woche neu.

Jetzt kostenlos anmelden

Weitere Artikel aus deinem Viertel

kiekmo verbindet Hamburger mit ihrer Stadt, ihrem Viertel, ihren Nachbarn.

Suche und biete, was du brauchst oder kannst, entdecke ständig Neues und nutze die kostenlosen Schließfächer der Haspa-Filialen in deiner Nähe.

Cookie-Einstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, diese Website und eure Erfahrung zu verbessern sowie Marketing zu betreiben. Mehr Infos findet ihr in der Datenschutzerklärung.